Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 2. 4. 2013"

1. 4. 2013 - 14:01

Dienstag, 2. 4. 2013

Artist Of The Week: Devendra Banhart | Musik: BRMC, DJ Koze | Film: Grande Hotel, Kon-tiki | High Spirits | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

Der Geburtstag des dänischen Märchenautors Hans Christian Andersen ist der Andersentag, an dem der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels in 150 Buchhandlungen überall in Österreich ein Andersenbuch verschenkt. Wer aber nicht außer Haus gehen will, kann auch direkt bei uns eines gewinnen. Außerdem der neueste Trend aus Japan: "Dragon Ball Z-ing". Darüber hinaus: Indie-Games-Macher auf der Game Developers Conference, die sich auf klassische Point-&-Click-Adventures spezialisieren.


Update (10-12)

with Chris Cummins

Artist Of The Week: Devendra Banhart

Close Up: Grande Hotel
Was im Jahr 1955 als das größte und teuerste Hotel der Welt errichtet wurde, dient heute als permanente Interimsbehausung für rund 2500 Menschen: das Grande Hotel in Beira, Mozambique. Die niederländische Regisseurin Lotte Stoops erzählt in ihrem Dokumentarfilm "Grande Hotel" die Geschichte dieses megalomanen Kolonialprojekts, dessen BewohnerInnen heute als Randfiguren der Gesellschaft angesehen werden. "Grande Hotel" hat den Jurypreis des letztjährigen "this human world" - Filmfestivals gewonnen.

Termine | Webtip

Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • North Korea

North Korea says it is to restart its Yongbyon nuclear plant following days of escalation tension with South Korea and the USA. Aidan Foster-Carter gives his analysis of the latest events.

  • The mysterious cutting of deep sea Internet cables

Daniel Sokolov explains the curious instances of the cutting of deep sea Internet cables off the coast of Egypt.

  • Novartis patent rejected in India

An Indian court has denied pharmaceutical giant, Novartis, a patent on a new version of the cancer drug, Glivec, opening the door for generic forms to be produced in India. Geeta Pandey reports from New Delhi on the ruling and its implications.

  • Serbia-Kosovo talks

The Eu has been mediating talks between the leaders of Serbia and Kosovo over the weekend. Nicholas Whyte of Independent Diplomat looks at the talks and what they might achieve.

  • Bastoy Prison

The Norwegian prison that is challenging conventional ideas of penal institutions.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.

FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Mellow Mellow Mellow Mellow
Stephanie All Night (Whatever Whatever remix) Stephanie All Night (Whatever Whatever remix)
Janeiro Janeiro
Underdogs Underdogs
Forgotten Notes Forgotten Notes
No Puede Esperar No Puede Esperar
Always there Always there
Kurt Harmon Project Comin Back (Original Mix)
James Curd Yellow Magic (Exploited)
J. Phlip Fever (KRL Other Remix) MASTER
Erobique Endorphinmachine - Original Mix
C-Brand Wired For Games
Larry Levan It Should Have Been You - Gwe
Isley Brothers Between the Sheets (Mr. Ho refix)


Connected (15-19)

mit Andreas Gstettner

Labor Leben
Jeden Dienstag porträtieren wir Menschen, die sich eine Zeit lang besonderen Aufgaben stellen. Die Gründe dafür sind so unterschiedlich wie die Projekte selbst: mehr Bewusstsein für die Dinge um sich herum zu entwickeln, der Umwelt oder anderen Menschen Gutes zu tun, die eigenen Grenzen auszutesten oder sich weiterzuentwickeln.

Film: Kon-tiki
Abenteurer Thor Heyerdahl (Pål Sverre Hagen) ist nicht nur ein schöner, sondern auch ein sturer Kopf. Um zu beweisen, dass Polynesien von Südamerika aus besiedelt hätte werden können, baut er im Jahr 1947 ein Floß aus Balsaholz und macht sich gemeinsam mit fünf Männern auf eine waghalsige Fahrt über den Pazifik. Wale! Haie! Stürme! Und immer diese Instant-Tomatensuppe! "Kon-Tiki" ist die bisher teuerste und erfolgreichste norwegische Filmproduktion und wurde mit Oscar- und Golden Globe-Nominierungen bedacht. Der Film saugt einen ein, lässt einen vergessen, dass man im Kinosaal sitzt und am Ende will man ziemlich sicher seinen Namen in Thor ändern lassen oder wenigstens ans Meer. (Pia Reiser)

Musik: Devendra Banhart: "Mala"
Der Bart ist ab, doch der einstige Posterboy des "Freak Folk" bleibt weiterhin fantastisch. "Mala" ist Devendra Banharts achtes Album. Darauf widmet sich der neuzeitliche Troubadour mit momentanem Zeltlager in New York der Fauna und Flora der Liebe. Es setzt Persönliches satt Episches. Das steht ihm gut, dem Banhart. Auch ohne Bart. (Christian Lehner)

Games Developers Conference
Jedes Frühjahr ist die Game Developers Conference (GDC) in San Francisco ein erster internationaler Höhepunkt des noch jungen Videospieljahres. Robert Glashüttner war für FM4 vor Ort. Er sprach mit Game Designern und berichtet über aktuelle Schwerpunkte der Videospielindustrie.


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Musik: Black Rebel Motorcycle Club
Das kalifornische Trio Black Rebel Motorcycle Club (benannt nach der Motorradgang in einem 50er Jahre Film mit Marlon Brando) veröffentlicht drei Jahre nach dem letzten Album einen neuen Longplayer. Auf "Specter At The Feast" vearbeiten Robert Been, Pete Hayes und Leah Shapiro etwa auch den plötzlichen Tod des Vaters von Robert Been. Been Senior starb im Sommer 2010 nach dem Auftritt von BRMC am Pukkelpop-Festival in Belgien an einem Herzinfarkt. Der 60jährige, der selbst früher erfolgreicher Musiker war, war als Sound-Techniker für die Band seines Sohnes tätig, half BRMC im Aufnahmestudio und trat auch mit der Band auf. (Eva Umbauer)

Musik: DJ Koze "Amygdala"
Der Hamburger Tausendsassa DJ Koze übersetzt auf seinem zweiten Album seine Liebe zur Soul Music in weird-verspielte Pop-Elektronik, die sich dem Dancefloor und der Idee von Techno nur ganz behutsam nähert. Unterstützung bekommt er dabei von solch guten Menschen wie Ada, Caribou, Apparat oder Dirk von Lowtzow. Keine Übertreibung: Jetzt schon ein Album des Jahres. (Philipp L'Heritier)

FM4 Universal | Termine | Artist Of The Week: Artist Of The Week: Devendra Banhart


High Spirits (22-00)

mit BTO Spider

high spirits

ost & kjex lulu diynamic
death on the balcony ride on 7 rec.
lorenzo tyler the spirit of the dance / soul strings dub slaag
rex the dog & jamie mcdermott do you feel what i feel southern fried
le vinyl, javi bora & sacha d'flame that's just it alive rec.
kris menace & chelonis r. jones voodoo dilate compuphonic
dubble d down ???
irfan rainy & baba israel freedom music tribe music
el prevost & lydia standing on my ground third ear rec.
theo parrish doomless stomp sound signature
douglas creed & kuss this time bpitch control
lee webster punch a crocodile local talk
james welch & terri walker edward street future boogie rec.
tapesh & dayne s. got to live off rec.
no adjustment & foremost poets no adjustments / steve bug pokerflat
adesse metachemistry prime numbers
close feat. charlene soreira & scuba beam me up / scuba dub !k7
electro guzzi cashmere macro rec.
black strobe mojo worker black strobe rec.
thomas toccafondi & robert owens snapback / mark dimeo deepest rmx soundmen on wax
sam skillz & michelle weeks release got skillz
disco doubles demons permanent vacation
prince club before nervous rec.
tigerskin in a trance suruba
murat tepeli workinstrugglin soulphiction

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Chez Hermes: Die FM4 Personalityshow eures Vertrauens mit Conferencier Hermes. Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4 Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt's im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

mit Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.