Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Samstag, 1. 6. 2013"

31. 5. 2013 - 17:52

Samstag, 1. 6. 2013

Springfestival | Tomorrow Festival | Game: Injustice | Red Bull Music Academy | Peter Fröberg Idling | Reise durch Europa | FM4 Charts | DaviDecks

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Alex Augustin

We take you on a lyrical trip through Europe, never mind the rain, make a rendez-vous with Marilyn Monroe and visit the Spring Festival and the Tomorrow Festival. Just another fabulous day at the FM4 Morningshow.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Film: DVD Corner: "Das Narrenschiff" (Pia Reiser)

Springfestival | Termine | Webtip

Reality Check (12-13)

with Riem Higazi

The European Council for Nuclear Research, or CERN, in Geneva is the world's largest particle physics laboratory. It's home to the biggest, most complex machine in the world, the particle accelerator known as the Large Hadron Collider. It brings together scientists, engineers and students from all over the world, all working together to look for answers to some of the most fundamental questions of our existence, like “Where do we come from? What are we made of? How did the universe begin?”

The machines they have built and are using in their quest are awe-inspiring. Joanna Bostock went to CERN and will be telling Hal Rock all about it this Saturday on Reality Check


Connected (13-17)

mit Claudia Unterweger

Springfestival
Das endlich warme Wetter und die euphorisch zitternden Bässe in den Clubs von Graz bestimmen Jahr für Jahr die Freude am Springfestival. Die etablierte, mehrtägige Elektronikmusik-Veranstaltung setzt 2013 erneut auf bekannte, internationale Namen und Newcomer aus dem In- und Ausland, junge Bands, die zwischen Elektronik, Pop und Indie pendeln und talentierte heimische Acts. Trotz Schwerpunkt auf tanzbare, elektronische Grooves ist in diesem Jahr auch das Piano ein wichtiges Instrument am Spring – immerhin spielt FM4-Liebling Chilly Gonzales ein Klavierkonzert am Eröffnungsabend, und auch zwei der drei Mitglieder der Band Aufgang sind klassisch ausgebildete Pianisten. Weitere Highlights, mit oder ohne Klavier: Rangleklods, Mouse on Mars, Planningtorock, Apparat, Extrawelt oder DJ Hell. FM4 ist in Graz vor Ort.

Red Bull Music Academy
Seit Jahren zieht die Music Academy von Stadt zu Stadt und verbindet via Lectures, Konzerten und Artist-Talks etablierte Produzenten, DJs und Bands mit dem popmusikalischen Nachwuchs. Unter den Lektoren befinden sich neben internationalen Stars wie James Murphy (LCD Soundsystem) oder Brian Eno auch heimische Größen wie Patrick Pulsinger, Peter Rehberg oder Dorian Concept. Dieses Jahr hat die Academy in New York Halt gemacht. Christian Lehner berichtet.

Game: Injustice
Batman, Superman, Wonderwoman - das sind die Guten. Bane, Lex Luthor, der Joker - das sind die Bösen. So kennt man das. Im neuen Brawler "Injustice: Gods among us" wird diese Grenze allerdings aufgeweicht, wenn die verschiedenen Helden und Bösewichte aus dem DC Comic-Universum gegeneinander kämpfen. Conny Lee hat diese Kämpfe für FM4 ausgetragen und erzählt uns, ob das Spaß gemacht hat oder ob ihr Glaube an die Superhelden nun in seinen Grundfesten erschüttert ist.

Buch: Reise durch Europa
Elf junge Autoren und Autorinnen, zwei junge Verlags-Gründer und viele spannende Geschichten - so könnte man den neuen Sammelband „Reise durch Europa“ zusammenfassen. Da sind dabei unser lieber und hauseigener Todor Ovtcharov, Stefanie Sargnagel, die vor kurzem die FM4 Morningshow beehrt hat und auch der Nino aus Wien alias Nino Mandl.

Buch: Peter Fröberg Idling - Pol Pots Lächeln
Eine schwedische Reise durch das Kambodscha der Roten Khmer. Von 1975 bis 1979 hieß Kambodscha „Demokratisches Kampuchea“. Ein Landesname als zynische Täuschung. Das „Demokratische Kampuchea“ war eine von der nationalistischen Guerillabewegung der Roten Khmer errichtete stalinistische Terror-Diktatur. Der organisierte Massenmord der Roten Khmer u.a. auf den berüchtigten „Killing Fields“ hatte geschätzte 1,7 bis 2,2 Millionen Tote zur Folge. 1978 lädt der autoritäre Staat eine Delegation schwedischer Kommunisten in das von der Außenwelt abgeschottete Land ein. Die roten Khmer starten eine Propagandaoffensive um die Gerüchte um ihren Staat zu verwischen. Die Täuschung gelingt. Die schwedische Reisegruppe kehrt begeistert und geblendet in ihre Heimat zurück und publiziert optimistisch-positive Reiseberichte in denen Massenmord, Hunger, Folter und Zwangsarbeit keine Rolle spielen. Wie schafften es die Roten Khmer derart perfekt zu täuschen? Oder sah die Reisegruppe nur was sie sehen wollte? Der Journalist und Autor Peter Fröberg Idling folgt den Spuren und den Reiseetappen der schwedischen Intellektuellen um diese Fragen zu klären.

Tomorrow Festival

FM4 Charts (17-19)

mit Robert Zikmund

Die Top 25 von FM4 - online immer nach der Sendung unter
fm4.ORF.at/charts.

FM4 Davidecks (19-21)

mit Kristian Davidek

(Decks: engl. Kurzfassung für Plattenspieler;
Kristian Davidek [ohne ck]: FM4 Mitarbeiter der ersten Stunde)


FM4 Solid Steel Radio Show (21-22)

Coldcut in the mix

Eine Tour de Force von Hip Hop zu Lounge-Jazz, von Big Beat zu Elektronikexperimenten - garniert mit jeder Menge Sprachfuzzel aus Film und Fernsehen.

PART 1 - DJ Irk
Cypress Hill I Wanna Get High
Habstrakt CDXX ft.Trichome Syndicate
Beastie Boys So What'Cha Want (Acapella)
Two Fingers Razorback (Posij remix)
Ital Tek Hyper Real (Deft Remix)
Buku Prowl
Fracture & Neptune Clissold (Machinedrum VIP)
Zion I Human (Bassnectar Remixxx)
Zanetic Symmetry ft. Texas (LoKo Remix)
June Miller From Autumn To Ashes
PART 2 - DJ Irk
Black Sun Empire Dawn Of A Dark Day (Receptor Remix)
Phace & Misanthrop Waveform
Supreme Being Pussy Club VIP
Eptic Space Business
Proxy Blood
Nickodemus feat. The Real Live Show Give The Drummer Some (DJ Regal's 7inch B-Boy Drum Flip)
Proxy 9000
Major Lazer Watch Out For This (Bumaye)
Photek Aviator
Baconhead Magic Oak
Bonobo Don't Wait
PART 3 - Hexstatic
Nitro Deluxe Lets Get Brutal
Cultural Vibe Ma Foom Bey
Sueno Latino Sueno Latino
A Guy Called Gerald Voodoo Ray
Baby Ford Oochy Coochy
Black Riot A Day In The Life
Inner City Big Fun
Fallout The Morning After
Think Tank Hack One
Westbam Monkey Say Monkey Do
PART 4 - Hexstatic
Jungle Brothers I'll House You
Todd Terry Project Weekend
The Nightwriters Let The Music Use You
Bam Bam Give It To Me
Charles B Lack Of Love
Adonis No Way Back
Stakker Humanoid
KC Flightt Planet E (House Mix)
Mory Kante Yeke Yeke
Longsy D This Is Ska


FM4 Swound Sound System (22-00)

Mit Makossa und Sugar B.

Gepflegte Tanzmusik mit Stil und Humor wollten sie der Welt schenken, die Atmosphäre einer rauchgeschwängerten Clubnacht über den Äther bringen, sich Gäste aus aller Welt einladen und überhaupt eine Menge Spaß haben.

Makossa & Sugar B @ Decor / Augarten

Canson Good Morning
Dan Caster Marlene
Jebari Years
Dinky Falling Angel
Lopazz & Casio Casino I Feel Love (Thugfucker rx)
Doyeq On My Way
Ken Hayakawa Sunbath
Bomb the Bass Wandering Star (Ken Hayakawa rx)
Penner & Muder Love you some more
James Flavour Purple
Ed Ed Mulackritze
Megablast presents Mikele Dio A Kind Of Light ft. Aminata Seydi (Weisz & Schrenk rx)
Deetron Out Of My Head (KiNK Dub)
Shakes Milano Awake (Alexander Maier rx)
Marcus Worgull Reno ft. Osunlade
Ian Pooley Compu Rhythm (Baikal Mix)
[A]pendics Shuffle ft. Blakkat Heavy Burdens High (Velvet Elvis Late Night Loco rx)
Seidensticker & Salour To Real Time
Yosa & Shu Okuyama Mycena
HVOB Always


Digital Konfusion (00-03)

with Joe Joe Bailey

DKM - Three letters, three hours, three djs per show. Countless good times.


Sleepless (03-06)

with Joe Joe Bailey

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

3-5
Swound Sound Wiederholung von letzter Woche:
Makossa & Megablast ft. Sugar B @ Pratersauna

5-6:
Liquid Radio Wiederholung von letzter Woche:
Four Tet & Mount Kimbie in the Mix

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.