Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 9. 6. 2013"

8. 6. 2013 - 16:39

Sonntag, 9. 6. 2013

FM4 Sunny Side Up | Festival Radio von Fettes Brot bis Nova Rock | Festivalplaylist: Sportfreunde Stiller | FM4 Zimmerservice | Im Sumpf | Graue Lagune: Mbaqanga-Mix | FM4 Soundpark

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

"Thank God this isn't TV" - ein Satz, der des Öfteren in der Twilight Zone zwischen Sleepless und Morning Show dem Mund so manches Moderators entkommt. In Pyjama und Schlafmütze taumelt die Morning-Show-Crew noch vor Sonnenaufgang ins Funkhaus. Doch sobald die Regler hochfahren und das rote Licht leuchtet, geht die Sonne auf.


Sunny Side Up (10-13)

with Chris Cummins

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A little Soul

Pink Floyd Wish You Were Here
Woodkid I Love You
Radiohead Karma Police
Blur End Of The Century
Rage Against The Machine Bombtrack
Mumford & Sons The Cave


Festivalradio (13-17)

mit Susi Ondrusova

Wieder ein Wochenende vorbei und es ist kein leichtes gewesen. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Wetterlage und schauen uns an, wie sich FestivalmacherInnen in ihren Gemeinden einsetzen, um die Hochwasserschäden zu beseitigen.

Weniger mit Naturgewalt als mit Finanzen hatte zuletzt das Wilsonic Festival in Bratislava zu kämpfen, das eigentlich abgesagt wurde aber dann doch stattgefunden hat: in einer abgespeckten 1-Tages-Club-Version..

Ein sicherer Garant für "ausverkauft" ist dagegen seit Jahren das Rock Am Ring bzw. Rock Im Park Festival in Deutschland, das ebenfalls am Wochenende stattgefunden hat. Wir telefonieren mit den Fetten Broten und befragen sie zu ihrem Festivalwochenende beziehungsweise ihrer Quasi-Comeback-Tour nach wohlverdienter Schaffenspause.

Über die Festivallandschaft in Kroatien, die mit dem Lighthouse, For Festival , Outlook oder Dimensions Festival immer mehr zur Festivalurlaubsattraktion Nummer Eins wird, berichtet Katharina Seidler.

FM4 Korrespondentin Lisa Rümmele war am Wochenende auf der Eröffnung vom Conrad Sohm Kultursommer und wird über diesen Festivalneuzugang im Westen Österreichs berichten. Während sich Lukas Tagwerker zwei Wochen vor dem Fan-Ansturm nach Nickelsdorf begeben hat, um die BewohnerInnen zum bald stattfindenden Nova Rock Festival und die lokalen Vorbereitungen zu befragen.

Eine der dort auftretenden Bands werden die Sportfreunde Stiller sein, die in ihrer Festivalplaylist Songs vorstellen, die sich für jede erdenkliche und schon selbst erlebte Festivalerfahrung eignet. Der Song zum Händchenhalten? Der Song bevor man auf die Bühne geht? Der Song von der einen Band, die man noch immer nicht live gesehen hat?

Pink Floyd Wish You Were Here
Woodkid I Love You
Radiohead Karma Police
Blur End Of The Century
Rage Against The Machine Bombtrack
Mumford & Sons The Cave

Für das Nova Rock Festival verlosen wir Festivalpässe inklusive Anfahrt im FM4 Festivaltaxi. Keine Anfahrt und auch keine Unterkunft aber dafür ziemlich exklusiv können wir auch Festivalpässe für das finnische Flow Festival verlosen: eines dieser "Boutique" Festivals, das in Helsinki stattfindet und das mit einem fantastischen Lineup zum Beispiel mit KünstlerInnen, die heuer leider einen Bogen um Österreich gemacht haben: Kraftwerk, Disclosure, Cat Power oder Kendrick Lamar.


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird nicht nur auf FM4 sondern unter anderem auch in Neuseeland, Tokyo, Paris und Istanbul ausgestrahlt.

Cecilia Lost Little Thing Epic
Jacques Brel and Francios Rauber L’Emmerdeur (Juice & The Wild Edit ) White
Talk In Colour Candles Crewdson Remix
William Adamson Foggy Dew Crewdson Remix
Grey Reverend One By One Motion Audio
The Decoders I Am The Blackgold Of The Sun Wax Poets
LONe Airglow Fires R&S Records
Diego Barber Poncho Origin Records
The Stepkids Suit & Tie Cover
David Murray Infinity Quartet Be My Monster Love Motema
Heidi Vogel Black Narcissus The Cinematic Orchestra Remix
Worldwide Family Mixtape/Ultraista
Delia Derbyshire Time to Go Rephlex
KS Chithra Feat. S.P. Balasubramaniyam Kankaliley Finders Keepers Records
Aphex Twin Time To Find Me Seefeel Too Pure
J Dilla Fuck The Police Up Above Records
Jean Pierre Ferland Le Chat Du Café Des Artistes Colette
Kraftwerk Homecomputer EMI
Wendy Carlos William Tell Overture, Abridged East Side Digital
The Beat Mirror in the Bathroom Go Feet!
Daphni Pairs Jialong
The Paragons The Tide Is High Treasure Isle Records
Bjork Who Is It One Little Indian
Ricardo Tobar Together (Short Edit) White
Mix Ends
Lowrell Mellow Right On (ChangED & Disco Tech Rewind ) EVI Records
Valerie June Pushin’ Against A Stone Sunday Best
Dexter Feat. Josa Peit Pictures Melting Pot
Fatima Circles Eglo Records
Febueder Alligator Castle Recordings
Moonchild Ocean Deep Moonchild
Michael Boothman What You Won’t Do For Love Invisible City Editions
Kon Latin Que Se Sepa Whiskey Barons Rework


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentlich bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.

Der Song zum Sonntag (Philipp L'Heritier)


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

"Schau, a Beatles!" - Die anale Phase des Wienpop
Anlässlich des dieser Tage erscheinenden Oral-History-Ziegels zur Geschichte der Popmusik Wiens von den 1950er Jahren bis herauf zur Gegenwart stürzen wir uns auf eine bislang unterbelichtete Epoche der Andockung an die internationale Jugendkultur: die frühen Sixties, als heimische Bands den "Beat" entdeckten und das Haupthaar schon mal über die Ohren lappte. An ihren Namen sollt ihr sie erkennen: "Maybe Hair", "The Roletts", "The Red Devils", "The Roxies" etc. etc. Zu Gast im Studio: Walter "Walla" Mauritz, Sänger der legendären sixties-Rockrabaukentruppe "Novak´s Kapelle" und Al Bird Sputnik, monomanischer Trash-Forscher und Aficionado musikalischer Perversionen, von denen wir nicht einmal zu träumen wagen.

Die Unordnung der Dinge
Frischware aus der Elektronikabteilung.

Kirin J Callinan Love Delay
Eat Skull Space Academy
Albatross I am dead
Die Bambis Inka City
Novak´s Kapelle You are trying to tell me
Dolf Kauer Blue Jean Jack aus Meidlung
The Slaves Slaves Time
Novak´s Kapelle Hypodermic Needle
The Seals Stop this War
Novak´s Kapelle Smile Please
Dean Blunt Papi
Dean Blunt Demon
DIN Generation
DIN Creation
David Byrne/St. Vincent Road To Nowhere
Emily Wells Johnny Cashs Mamas House
Larry Hernandez Lista Negra
Chalino Sanchez Prenda del Alma
Los Tigres Del Norte La Puerta Negra


Graue Lagune (23-00)

Ein Mbaqanga-Mix mit Township-Jive aus Südafrika.

Malathini And The Queens Abake Ba
Bonana Malathini And The Queens Ngiyeke Ngiyoshela
The Soweto Boys East Rand Special
Amalanda Amhlophe Sewelewele
Mahlathini Bhula Mngoma
Us'gebengu And Mo Magilogilo Kuhbuhlungu Ukungalaleli
John Makhathini And The Pi Queens Sikiza
Zwelibi Zulu Maye Maye Baba No Mama
Amalanda Amhlophe Beauty's Bump
Mahlathini Girls Ngibhala Izincwadi
Soweto Stars Ngibuindela
The Mellotone Stars Umngane Wami
The Soweto Stars Kumnandi
Mthembu Queens Julieta
Mahlabathini And The Jive Kings Thula Mama
Malathini And The Queens Selimathunzi
The Soweto Boys Bathathe Kid
Mahlathini Girls Baya Ngi Hlega
Mellotone Sisters Bekezela
Mahotella Queens Umoya
Mahlathini Umfokankosi
Mahotella Queens Amazing Grace (Simakade)
Malathini And The Queens Kubuhlungu


Liquid Radio (00-01)

Great Collaborations
Das heutige Liquid Radio steht unter dem Motto "große Kollaborationen" – zum einen mit dem Duo Juan Atkins und Moritz Von Oswald, die hinter den Kulissen schon öfters zusammen gearbeitet haben und nun ihr neues Album "Borderland" vorstellen. Das haben die beiden Legenden der elektronischen Musik schon Anfang des Jahres in diversen Studiosessions in Berlin aufgenommen. "Borderland" erscheint am 10. Juni auf Tresor Records.
Der zweite Kollabo-Wahnsinn erreicht uns aus Deutschland – ein Projekt namens Masse. Dabei handelt es sich um die Künstler Henrik Schwarz, Marcel Dettmann, Frank Wiedemann (Ame), Phillip Sollmann und Marcel Fengler, die für eine Aufführung des Staatsballett Berlin im Club Berghain einen Soundtrack komponiert haben (ostgut.de

Masse But Then I'm Different Ostgut Ton
Masse When Things Are Difficult Ostgut Ton
Juan Atkins & Moritz Von Oswald Mars Garden Tresor
Juan Atkins & Moritz Von Oswald Electric Garden Tresor
Juan Atkins & Moritz Von Oswald Electric Dub Tresor
Masse Generation Ostgut Ton
Masse I'm Not Responsible For That Ostgut Ton
Masse Part 3 Spitirtoso Ostgut Ton
Masse Affect Structure Ostgut Ton
Juan Atkins & Moritz Von Oswald Digital Forest Tresor
Juan Atkins & Moritz Von Oswald Footprints Tresor


Soundpark (01-06)

mit Clemens Fantur

300 Minuten Musik aus Österreich.

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

01:00 - 01:30 h: Interview mit Kidcat Lofi
01:30 - 02:15 h: Gespräch zum Buch Wien Pop mit Thomas Miesigang und Gerhard Stöger
02:15 - 02:45: P.Tha & Mirac Listening Session
02:45 - 03:40 h: FM4 Studio2 Session mit favela Gold & Die Eternias
03:40 - 04:20 h: SOP Mix
04:20 - 05:00 h: FSNK - Unicorn EP Mix
05:00 - 05:30 h: Interview mit Kidcat Lofi (WH)
05:30 - 06:00 h: Interview mit Fijuka (WH)

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.