Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 18. 10. 2013"

17. 10. 2013 - 18:29

Freitag, 18. 10. 2013

FM4 Artist of the Week: Casper | Games: Pokemon X/Y | Austrofred | FM4 Jugendzimmer: Reportage Riace | Marika Schmidt - Roma Ausstellung in Linz | FM4 Fest in München | Weekend | Salon Helga Berufsberatung | La Boum de Luxe

Morning Show (06-10)

with John Megill and Conny Lee

Have you ever seen a pair of sneakers, tangling from power wires? And have you thereupon wondered why oh why they were hanging there? Well we’re going to apply ourselves to that peculiar phenomenon. Also we’re going to talk about animals in space and Austrofred will sing you a little wake-up song. This and many other things of which you didn’t even realize you needed to know. You don’t ask and we deliver, that’s how we roll, you’re welcome.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Film: Movie Update mit Pia Reiser: "Liberace" und "About Time"

FM4 Artist of the Week: Casper | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • The Norwegian connection to the Kenya shopping mal attack

As it is revealed that at least one of the Nairobi attackers was a Norwegian Somali, Stig Jarle Hansen, explains the connection between Norway and Islamic militancy.

  • Austrian support for chemical weapons inspectors in Syria

Austria has offered on the ground expertise to help the chemical weapons team in Syria.

  • Libya 2 years on

It's two years since the death of Colonel Gadaffi. The international community were an itegral part of his downfall, but have they delivered on the help promised to a democratic Libya? Shashank Joshi explains the support being offered and the role of the international community in the future of Libya.

  • Privatisation of security

The Austrian Interior Ministry is planning to part of the security at a new centre for people awaiting deportation to the controversial company G4S. Olly Barratt reports from London on the company's dubious record in the UK, including a scandal surrounding the London Olympics.

  • Sleep washes the brain

New research shows that during sleep the human brain is washed clean of dangerous toxins. Riem Higazi reports on the reseach and its meaning.

Listen to the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Juca Chaves Take Me Back To Piaui (Dubben Remix)
DREADSQUAD feat WARD 21 Jump & Skip (original reggae version)
Sister Nancy Bam Bam
REMIX CARTELL, The Get Your Freak On (DJ mixtool)
Mr. Scruff Test the Sound
Roots Manuva & Wrong Tom Chin Up
Dr. Dre Been There
Jeru Da Damaga East
Smif-N-Wessun Bucktown
Jurassic 5 Concrete
Me&You Brown Paper Bag
The Verve Remixed 4 Willile Bobo - Evil Ways / Karriem Riggins Remix
Grant Phabao Fela Kuti Dub
FKJ Instant Need
Siriusmo Congratulator
SWV Right Here - Human Nature Radio Mix
The Verve Remixed 4 Marlena Shaw - California Soul / Diplo Remix
GAZEEBO I Love Me Some BJ's


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Games: Pokemon X/Y
Es dürfen wieder Pocket Monster gesammelt werden, diesmal am Nintendo 3DS. Was für Besonderheiten bei den neuen Pokémon-Versionen im Gepäck sind und wie einsteigerfreundlich sie sind, berichtet Christoph Weiss in FM4 Connected.

Gewinn mit FM4 ein Viennale-Package!
Das Highlight der österreichischen Filmfestivalsaison ist jedes Jahr die Viennale. Esther Csapo verschenkt in FM4 Connected den FM4-Hauptpreis, das so genannte Viennale Bundesländer Package: sprich – Anreise mit den ÖBB, Tickets für den Eröffnungsfilm, die Eröffnungsgala, Viennaletaschen und Übernachtung im Hotel Hilton am Stadtpark.

Ausstellung: "Die Gedanken sind frei"
"Die Gedanken sind frei/Thoughts are free“ - Angst ist Alltag für Roma in Europa, so heißt eine Plakatausstellung, die noch bis Sonntag in Linz zu sehen ist - offensiv und pointiert kritisiert die Künstlerin Marika Schmiedt die Situation für Roma in der EU, vor allem die Roma Politik Ungarns. Das hat eine wahre Protestflut ungarischer Nationalisten ausgelöst, sogar der ungarische Botschafter hat sich bei der Stadt Linz beschwert, denn in Linz sind die Plakate momentan im alten Rathaus zu sehen. Veronika Weidinger hat mitMarika Schmiedt gesprochen.

FM4 Artist of the Week: Casper | Termine | Marika Schmidt - Roma Ausstellung in Linz | FM4 Fest in München | Weekend (Stefan Trischler)


Jugendzimmer (19-20.15)

mit Claus Pirschner

Reportage Riace (Wh.)

Riace - das gallische Dorf in Europa
Ein FM4 Jugendzimmer Spezial über ein 1600 Seelen Dorf in der Abwanderungsregion Kalabrien, das durch die Aufnahme von Flüchtlingen wieder aufblüht.

Fm4 strahlt das 2012 erstmals gesendete und damals zum Radiopreis für Erwachsenenbildung nominierte Feature erneut aus. „Riace – das gallische Dorf in Europa“ ist mehr denn je eine Antwort auf den Umgang mit Flüchtlingen, die übers Mittelmeer kommen.

Zehntausende Flüchtlinge versuchen jährlich in oft gefährlich überfüllten und nicht immer hochseetauglichen Booten von Afrika nach Europa zu gelangen. Viele drängt der EU Grenzschutz Frontex ab, viele kentern und sterben, andere landen in Flüchtlingslagern an der italienischen Küste, die überfüllten Gefängnissen gleichen. Sie sind mehr Abschiebezentralen als Aufnahmelager. Flüchtlinge kann man aber auch ganz anders aufnehmen. Riace, ein Dorf im süditalienischen Kalabrien, ist der Beweis dafür. 200 KurdInnen sind 1998 in einem Schlauchboot im Hafen von Riace gestrandet. Die DorfbewohnerInnen haben sie in leerstehende Häuser einziehen lassen. Seitdem blüht Riace auf. Die Schule und mehrere Handwerksbetriebe haben aufgesperrt. Das Dorf hat eine Mikroökonomie mit eigener Währung und Qualitätstourismus entwickelt. Claus Pirschner hat sich in Riace aufgehalten und mit DorfbewohnerInnen, dem Bürgermeister und mit Flüchtlingen über ihre gelebte Utopie gesprochen. Die Wiederholung des Features als FM4 Jugendzimmer Spezial am 18.10.2013 ab 19 Uhr.

Das Jugendzimmer gibt es auch für 7 Tage on Demand.


Salon Helga (20.30-21.30)

mit Dirk Stermann und Marc Carnal

Die Salon Helga Berufsberatung
Dirk Stermann versucht gemeinsam mit Marc Carnal den mysteriösen Beruf unseres Gastes zu erraten. Wer einen interessanten Beruf hat, und das Salon Helga Berufsberatungs-Team herausfordern möchte, schreibt ein Mail an fm4@orf.at.


La Boum de Luxe (21.15-06)

mit Natalie Brunner, Heinz Reich und Atomique

21.30
Vor Freude strahlen mit Atomique!

Atomique Mix

Silkie The Horizon Deep Medi
Biome Moody Macabre Unit Digital
Deco, Mesck Slated Deceast
Commodo Space Cash Deep Medi
Phaeleh Fallen Light Undertow
Amit Stay With Me feat. Rani Exit Records
Matty G 50,000 Watts (6Blocc Darkstep Remix) Digital 6
Requake Push Back VIP Bassclash
Atomique Deep Web Dub
Atomique Wheres the Soup Dub
Perverse Bolontiku New Moon Recordings
Atomique KVR Dub
Proxima Valve Wars Tempa
Helix Whoosh Ice Dispenser Night Slugs
Variations Hands Up Dub Police
The Upbeats Again I feat. Armanni Reign (Posij Remix) Vision Recordings
Doomtrooper, Dr Bloodnugget Magnum Force Illicit Trade
Poeck feat Yves Paquet Miss Dutch Sweet Punch Records
Flowdan, Kaiju Hunter feat. Flowdan Osiris
Deon Custom Howling Basserk

21.50
Clubguide
Weggehtipps und Gästelistenplätze österreichweit

22.30
Radio Diffusion (Compost/AT)
sind zwei Jungs aus dem sprichwörtlichen "middle of nowhere in Austria", haben als Producer und DJs schon ein paar durchaus supere Scheibchen am Start und wollen jetzt auch als Veranstalter den Ohren der Menschen Gutes tun und zwar am 25.10. in Linz in der Tabakfabrik: "Lauschangriff". Um all das auch Restösterreich schmackhaft zu machen kommt ½ Radio Diffusion zu uns ins Studio zu Interview und zum Livemix.

Radio Diffusion Mix

Radio Diffusion Silent Power Preview
Radio Diffusion True Nights Downtown Version Preview
Adana Twins Reaction
Radio Diffusion Bhvl (Nico Pusch Remix) Compost Records
Afrotech Mirkonoize GRecords
Jacobin & Domino Struggle (Radio Diffusion Remix) Luv Shack Records
Cherielee Love me or leave me
Homework Whipped Cream Exploited
Eggshell original
Rossevans Tamarind Rejected
Awake original

23.30
Optiv & BTK (Virus Rec. - UK)
+
Trei (SOM Music - NZ)
kommen vor ihrem Gig in der Säulenhalle (Wien) zu uns ins Studio, d.h. endlich wieder mal brachiale Beats und deepe Basslines für alle Neurofunk Jünger! Edward Holmes aka Optiv treibt FreundInnen von harten Drum’n’Bass-Beats seit über 12 Jahren die Freudentränen in die Augen und auch der aus Brasilien stammende BTK sorgt bereits seit 2009 für frischen und vor allem lautstarken Wind in der Szene. Seit sich die beiden 2011 gemeinsam ins Studio schlossen und mit "Let it hit 'em" auf dem Ram Records Sublabel Frequency debütieren, produzieren sie einen Hit nach dem anderen, auf Labels wie Renegade Hardware, Playaz Recordings und Dutty Audio. Ihr Debutalbum ("Dirty Tricks") haben sie heuer auf DEM Neurofunk Label, Virus Recordings, herausgebracht.

Trei Mix

trei & state of mind Breed SOM Music
Inside info No Funk Viper
trei & upbeats wear & tear non vogue
cyantific hold back cyantific
frankee paranormal program
chris su together in the night fate
callide equinox zoo
frankee wonderland program
trei backburner som music
trei two minds som music
trei change your mind som music

Optiv & BTK Mix

Optiv & BTK Picture Perfect Shogun Audio
BTK & Mindscape Road Rage EatBrain
Optiv & BTK Hack & Slash Playaz
Optiv & BTK Let It Hit Em Frequancy
BTK Drop It (Optiv Remix) Dutty Audio
Optiv & CZA Dead Beat C4C Recordings

00.50
Ben Mono & Sarah Farina
"Sarah Farina is a DJ quickly invading all corners of Berlins bassdriven clubs. With influences ranging from Mark Pritchard, Timbaland, Boards Of Canada and J Dilla, she's quickly forged a reputation throughout Europes underground bass scene by filling her sets and mixes with an unpredictable blend of ukg, jungle, juke, hip hop and a hefty dose of bass itself."
Berlin Bass Spezialistin Sarah Farina hat gemeinsam mit Ben Mono einen Mix gemacht, der die Bass Ponies von hinten aufzäumt. Wir starten bei Juke und - man höre und staune - drosseln dann das Tempo und es funktioniert!

Shox Hi Grade (Scratcha DVA Hi Emotions remix)
Fisky Cherry Lotion
DJ Bark Lee Vamp 2012
Salva & Brenmar Let Me Bang
Kode9 Uh
Thomas Bangalter What Do We Do
Kry Wolf Concrete
Artifact Drafty
Lil Silva The Split
Strip Steve Money Trouble Funk (Bambounou Remix)
Blawan Lavender
Fantastic Mr. Fox The Trap
Jimmy Edgar Strike
Slammer Freedom
Steve Bug My Sweet Vital Angel
Julio Bashmore & Kowron Mirror Song
John Dimas State Of Mind
Arttu feat. Jerry The Cat Nuclear Funk
Dark Sky Tremor
Walton Baby
Kingdom Goodies
Justin Martin Ghettos & Gardens

01.40
Harry Castorp
Der "Harry Flog Über Das Kuckucksnest" Mix.
Harry schickt ein High Five an alle die das hören!

02.50
Rewind vom 4.10.2013
Ole Biege (Monaberry / Sunset Handjob)
war vor seiner Wien Premiere im Sass bei uns und das war ein irrer Spaß, denn Ole ist endlich mal ein DJ mit einer interessanten Bio:
"Im Alter von 9 Jahren fing ich an die ersten Rodeos zu reiten, ich hatte es wohl im Blut. Mein Alter Herr John-Jackson Biege, einer der besten Bullrider hier in der Gegend sagte zu mir: 'Dein Weg ist auch mein Weg'. So vergingen die Jahre und auch die Knochenbrüche. Erholen konnte ich mich nur beim Hüten des Viehs. Ich hatte genug und irgendwann hütete ich nur noch die Schafe. Immer die Mundharmonika im Halfter begann ich Lieder zu komponieren um die lauten schimpfenden Worte meines Vaters zu übertönen. Dass er mit einer Wortzahl von 123 in der Minute sprach, kam mir gelegen, wie ich später feststellen sollte. Ich fing an mich seinen Worten anzupassen... die ersten Vocals waren geboren. Dazu ein alter Topf mit Loch und rostigem Henkel als Beatmaschine und fertig waren die ersten Tracks. Allein meine liebe Frau Mutter Sarah-McKorg Biege erkannte das Potenzial und so dauerte es nicht lange, bis sie mein College-Geld in meine erste 808 verwandelte... Meine Tonbänder wanderten durch die Saloons und so wurde auch die Bande von Monaberry auf mich aufmerksam, als sie mal wieder in der Stadt war. 'Hey Junge, so einen wie Dich brauchen wir...'"

04.00
Krystal Klear
b2b mit Skream & Sgt. Pokes
Wir haben eigentlich nur mit einem Gast gerechnet - dann waren plötzlich alle drei da und haben (vor ihrem Gig beim Waves Festival Vienna) für uns eine sagenhafte Livesession im Studio hingelegt. Der 25-jährige Ire Dec Lennon aka Krystal Klear ist Resident des legendären Clubs Hoya:Hoya in Manchester und balanciert auf einer feinen Linie zwischen Boogie, Funk, Disco und Garage House - und zwar mit Bravour und ohne auf die richtige Portion Humor zu vergessen.

05.25
Heinz Reich’s breakfast tunes

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.