Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 9. 1. 2014"

8. 1. 2014 - 14:59

Donnerstag, 9. 1. 2014

Spiele-Neujahrsputz | Diana | Polit-Thriller | Warum machen weniger Frauen als Männer Karriere? | Neues KuratorInnenteam fürs Popfest | Österreichs Repräsentation in Sotchi | Johnny's Journeys 2013 Round-Up | Finsterworld | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Barbara Köppel

They made us sit on Satan’s lap and take the perfect-pitch-pill, so it’s not our fault that we’ll squeeze four cows in a car and analyse your personality from your sleeping position. At least it gave us energy to fight for women’s and LGBTs’ rights! Tune in if you dare to!

Spiele-Neujahrsputz 2014
Bis ins Jahr 2006 reicht die Tradition nun schon zurück, dass die FM4 Spieleredaktion Anfang des Jahres den bis zum Anschlag gefüllten Games-Kasten öffnet. Spiele als auch dazugehöriges Merchandise aus dem vergangenen Jahr werden an FM4-Hörer- und Hörerinnen, -Leserinnen und Leser verlost. Wir wollen als Gegenleistung nicht mehr als ein bisschen Information über euch und was ihr im vergangenen Jahr so gespielt habt und/oder worauf ihr euch freut.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Film: Diana
Naomi Watts spielt Lady Di in dem Biopic "Diana", das sich den letzten beiden Jahren der "Königin der Herzen" widmet. Die britische Presse hat Oliver Hirschbiegels Film in der Luft zerrissen, verspeist und wieder ausgespuckt, aber so schlimm, wie Revolverblätter schreiben, ist das Ganze natürlich nicht. Im Grunde ist "Diana" eine altmodische Liebesgeschichte zwischen einer Prinzessin und einem Herzchirurgen. Pia Reiser weiß mehr darüber.

Artist Of The Week: Caged Animals: In The Land Of Giants
Als die Caged Animals vor drei Jahren das herzzerreißende Indie-meets-Doo-Wop-Stück „Teflon Heart“ in die Welt setzten, war die darin besungene Beziehung zwar schon Geschichte, aber immerhin fiel für die eher leise im Hipster-Getöse Brooklyns auftretende Formation rund um den Singer-Songwriter und Autor Vincent Cacchione ein richtiger Unterwelthit ab. Am 25. Jänner gastiert nun das Quartett mit dem aktuellen Album "In The Land of Giants" beim FM4-Geburtstagsfest in Wien. Eure Winterherzen werden glühen. (Christian Lehner)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

EPA/ABEDIN TAHERKENAREH

  • Iran Nuclear Talks

Talks between Iran and the P5+1 group of world powers resume in Geneva today. But they have hit a snag – whether or not Iran is allowed to conduct research and development of centrifuges, which are used to purify uranium for use in power plants. The problem is that if it is purified to a high level, it can be used for nuclear weapons. Mark Fitzpatrick from the International Institute for Strategic Studies explains the problem.

  • South Sudan

There’s fierce fighting between government forces and rebels in the world’s newest country. Attempts to agree a ceasefire have so far proven fruitless. The unrest began in December as a clash between army units loyal to South Sudan's President Salva Kiir and those loyal to ex-vice president Riek Machar. What is holding up peace talks and what is at stake? Analysis from Ahmed Soliman from the UK think tank Chatham House.

  • 2022 World Cup

A top FIFA official has said that the Qatar World Cup will not be played in summer, when temperatures can reach up to 40 degrees, but will be staged in the winter between November and January. What will this mean for domestic leagues and FIFA’s already tarnished reputation? We hear from Geoff Pearson, director of the MBA Football Industries Programme at the University of Liverpool.

  • Vigil for garment workers

An Austrian union of diverse organisations has called for a vigil of solidarity with garment workers in Bangladesh and Cambodia. The protest is to take place at the main shopping street in Linz and aims to call attention to the negative aspects of cheap clothing production but how does a vigil or even the boycotting of the shops that sell cheaply made garments help the people who make them?

  • Blood-free processors

Intel Corp., the world's largest maker of computer processors, says its processors are now free of minerals from mines held by armed groups in the Democratic Republic of the Congo. It's the first major U.S. technology company to make such a claim about its products. Daniel Sokolov from the online magazine CT has been finding out more at the International Consumer Electronics Show in Las Vegas.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Black Ivory You And I (Original Mix)
The Crusaders My Lady (Tangoterje Edit)
Roman Rauch Oh Yes (Precious K remix) Hello Ada! - Black key Records Love Life
Leaves & Iron Curtis pres. SMPL Hello Ada!
Makam Love life
Soulphiction Mind & Body
Dave Aju & The Invisible Art Trio Good Gawd
Rose Royce Still In Love
Unknown Disco
Rick Wade Day Pimp
The Fatback Band Groovy Kind Of Day
Harry Baldi I Can't Kick This Feeling


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Warum machen weniger Frauen als Männer Karriere?
Die Psychologin Sabine Göth hat das für ein großes Unternehmen im Rahmen ihrer Diplomarbeit untersucht und ist auf spannende Ergebnisse aus dem Alltag von berufstätigen Frauen gekommen. Sabine Göth ist live zu Gast im FM4 Studio.

Popfest Wien
Das neue KuratorInnenteam für 2014 live zu Gast im Studio.

Musik: Susi Ondrusova mit einer Vorschau auf die besten Alben, die 2014 veröffentlicht werden sollen.

Bundesrat Marco Schreuder über die österreichische Repräsentation bei den Winterspielen in Sotchi

Film: Finsterworld (Anna Katharina Laggner) | FM4 Draußen Update (Simon Welebil) | Artist Of The Week: Caged Animals - "In The Land Of Giants" (Christian Lehner)


Homebase (19-22)

mit Nina Hofer

Film: Italien, Frankreich, die Siebziger
Das Jänner-Programm des Filmmuseums erinnert an ein Genre, das im italienischen und französischen Kino nach 1968 eine definierende Rolle spielte, seither aber weitgehend in Vergessenheit, zum Teil sogar regelrecht in Verruf geriet: den Polit-Thriller.

Johnny's Journeys 2013 Round-Up: "The Truth, The Myth, and the Cuddly"
Am 9. Jänner 2014 wird sich im FM4 Studio eine Runde Experten versammeln, um Klimawandel, Politik und Internettrends aus dem Jahr 2013 zu diskutieren. Unser Enthüllungsjournalist Johnny Bliss ist dabei und wird mithilfe der Experten herausfinden, welche der Trends von 2013 tatsächlich eine Rolle spielten, welche lediglich ein Mythos und welche einfach nur unterhaltsam waren. Die Experten: Johnny Bliss, Natalie Brunner, Dave "Daddy D" Dempsey, Hannes "Guitar" Duscher, Riem Higazi, John Megill, Albert Farkas & Roland Gratzer.

Termine | FM4 Universal | Artist Of The Week: Caged Animals - "In The Land Of Giants" (Christian Lehner)


Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt und Trishes

Beats, Breaks & Vibes – Neues aus den unendlichen Weiten des HipHop-Universums

Verbal Kent Rapanomics
Gensu Dean & Guilty Simpson Ink Blotches
Apollo Brown & Planet Asia God Hour
Kendrick Lamar Sing That Shit (20syl Juicy Remix)
Future Rocky
Illmind Snake Charmer
Illmind Po Po Comin
Illmind Sinner
Yonce ft. Melo-X 9-to-5 Killa
Submerse Melonkoly
Submerse Melonkoly (Deft Remix)
IAMNOBODI Maputo Dance
IAMNOBODI Heavensgate
Whizz Vienna Firlefanz Ok!
Huhnmensch Weisse Wand
Kayo ft. Rückgrat Waun I
Kayo Wuascht
RC Gäng Treffpunkt
RC Gäng Bier im Wohnzimmer
Eloquent & I.L.L. Will Er lebt
Eloquent & I.L.L. Will Ansichten eines Clowns
Quelle Chris ft. Amiri Baraka Chains
Azizi Gibson Libras Don't Die
Soia Obtaining (Mez Remix)
Debruit & Alsarah Alrahal
Debruit & Alsarah Kharthoum
DJ WDFE Classic Rebang Mixtape


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Projekt X gibt es nicht nur im Stream, sondern auch als Podcast. Fast immer verlässlich.


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.