Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 21. 2. 2014"

20. 2. 2014 - 15:57

Freitag, 21. 2. 2014

Movieupdate | Schandfleck 2014 | The Notwist | Game: Unepic | Wild Beasts | Sotschi | Jugendzimmer: Reclaim the Fields | Salon Helga mit Marc Carnal | La Boum de Luxe

Morning Show (06-10)

with Chris Cummins and Nina Hochrainer

Spring is just around the corner and we just can´t wait to welcome the festival season. With early bird tickets to give away already at this point of the outdoor time of the year, we feel like Santa Claus in swim trunks. Anyhow, as the Olympics are still taking place, we also serve Schnee von gestern, as well as a roundup of yesterday’s Schandfleck Gala. Join us for our daily dose of madness.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Film: Movieupdate mit Petra Erdmann | Termine | Webtip |
Artist Of The Week: Wild Beasts (Katharina Seidler und Eva Umbauer)


Reality Check (12-14)

with Hal Rock

Today's stories:

  • Turning point in Ukraine?

Has yesterday's unprecedented violence shocked the authorities and protesters into a deal? Cathrin Kahlweit reports from Kiev.

  • Obama meets Dalai Lama

US President Obama sits down with the Dalai Lama today for a meeting China is saying will damage China-US relations. Tibet's Foreign Minister, Dicki Chhoyang, outlines the autonomy Tibet is seeking.

  • Sochi 2014 draws to a close

Charles Maynes reports from Sochi on the penultimate day of the winter Olympics.

  • Ethiopia land grabbing

Leslie Lefkow, deputy Africa director at Human Rights Watch, explains why government development is endangering the people of the Lower Omo Valley in Ethiopia.

  • Hecate Strait

Ahead of tomorrow's Reality Check Saturday Special on Haida Gwaii, Johnny Bliss takes the dramatic ferry crossing over the Hecate Strait.

Listen to the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Soundstream Inferno
Rick Wade Players Theme (Original Mix)
SPACE ECHO Soul Power
SOULPHICTION Mind & Body
Technique This Old House (Oliver $ remix)
Subb-an Say no more feat. S.Y.F (Terrace Dub)
Paul C, Paolo Martini Secret Effect
Kenny Brian Everybody in the House
Xander & Niederreiter Untitled
Honesty, Daniel Paul Atrium


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

Bericht der Gala für "Der Schandfleck"
Der Schandfleck st die Auszeichnung für ungustiöses Benehmen von Unternehmen. „Gesellschaftlich unverantwortlich“ musste man sich im letzten Jahr geben, um nominiert zu werden. Das waren z.B. mit G4S die Shooting Stars der globalen Haus-und-Hof-Auslagerer-Szene (tätig in Theater und Anhaltezentrum)– und der gute alte Apple („für unverantwortliches Verhalten in der Liefer- und Wertschöpfungskette durch seine "cut and run" – Strategie). (Johanna Jaufer)

Listening Session: The Notwist
Drei Wochen nach dem FM4 Geburtstagsfest und fast sechs Jahre nach „The Devil, You + Me“ releasen The Notwist ihr lang erwartetes neues Album. „Close to the Glass“ heißt es, und Rainer Springenschmid hört sich gemeinsam mit euch durch das Werk.

Game: Unepic
Was passiert, wenn ein durchschnittlicher „Dungeons & Dragons“-Rollenspielabend seine in Hoodies und Jeans gekleideten Spieler/innen plötzlich in tatsächliche Verliese schicken würde? Von dieser ungewöhnlichen Annahme geht „Unepic“ aus, das für Windows und die Nintendo-Konsole Wii U erschienen ist. Markus Keuschnigg sieht sich das gut zugängliche Fantasyabenteuer für FM4 näher an.

Artist Of The Week: Wild Beasts (Katharina Seidler und Eva Umbauer) | Sotschi (Simon Welebil)


Jugendzimmer (19-20.15)

mit Claus Pirschner

Reclaim the Fields
Europaweit haben sich Menschen zusammengetan, die aufs Land ziehen wollen, um die Kontrolle über die Herstellung eigener Nahrungsmittel zu erlangen. Claus Pirschner diskutiert mit AktivistInnen von ‚Reclaim the Fields‘ und AnruferInnen über Alternativen zur jetzigen dominanten Nahrungsmittelproduktion und persönlichen Möglichkeiten dazu.

Mitdiskutieren unter 0800-226996

Das Jugendzimmer gibt es auch für 7 Tage on Demand.


Salon Helga (20.30-21.30)

mit Marc Carnal

Marc Carnal präsentiert allerlei selbstgebackene Humoresken, Preziosen und raffinierte Perlen des öffentlich rechtlichen Humors, dargebracht mit feinster Radiostimme und immer einem Augenzwinkern im Knopfloch.


La Boum de Luxe (21.30-06)

mit Heinz Reich und Joyce Muniz

21.30
Olympic Beats by Joyce Muniz

Joyce Muniz Olympic Beats

owlana twins nightfly (mirco niemeier remix) ahoi audio
easton gunn she´s an animal (rui Extend remix) kismet
piek feat. samuel fitch hemingway (m.v.i.p remix) fiakun
henry saiz i can feel it coming ( coroa novoa remix)
matthew styles signals no fit state
junge & mädchen alter knochen (david keno)
adana twins schiwago exploited
adrian barron flashback (kenny keys remix) no brainer rec.
jad & the ladyboy step in my direction exploited

21.50
Clubguide
Weggehtipps und Gästelistenplätze österreichweit!

22.15
Fire Music Showcase
Shenpen Senge repräsentiert die House Schiene von Fire Music – kommt zum Interview und stellt seinen neuen Release vor, der im Frühjahr auf Fire rauskommt (mit BTO Spider & Jeremiah /GROW! Records - Remix).
Von Shenpen Senge werden heuer ein paar ganz spannende Sachen rauskommen, unter anderem wird es noch einen Roland Schwarz aka Raul Irie Remix für den übernächsten Release geben und ein Album ist in Arbeit.
Zu hören:

Shenpen Senge's Selection

Hillberg/D-Tex That Giorgio Track (Struboskop Rmx Fire Music
Shenpen Senge Mind over matter (BTO Spider Rmx) Fire Music
Shenpen Senge feat. Elis Regina O Trem azul unknown

Und Adrian Flux liefert uns einen Fire Guestmix
* produziert seit 1998
* 2000 von Oberösterreich übersiedelt nach Wien
* seit 2001 veröffentlichungen auf div Labels wie Fire, Alpine, 4 Beat, Eigentum ist Diebstahl, ...
* seit 2005 Mitglied der Houztekk Crew
* 2009 nach Berlin gezogen
* Berlin Korrospontent für Play.fm
* Philosophie Doktorat kurz vorm fertig werden
* Live auch mit Usonia einem Experimentelen Electronic Duo
* 2012 Rückzug nach Wien

22.40
Adrian Flux - Fire Music Mix

Ned Rise White Roessl (Italo Brutalo Remix) Fire Music
Hillberg & Didi Bruckmayr 21st Century Boy (Ned Rise Remix) Envloop Records
Klaus Leeb One Line Will Rock You Fire Music
Shenpen Senge Wide Open Fire Music
Maximilian Hofko You Fire Music
Pilot Error Robert Blank Fire Music
Mike Smile Hot Peggy Rotten (C-Quality Remix) Fire Music
Fabian Post Snapback Fire Music
Klaus Leeb Deep Woothy Fire Music
Adrian Flux On Fire (The Marx Trukker Bass Breeze Remix) Fire Music
Fabian Post Phosphor Fire Music
Shenpen Senge Funky Cold Medina Fire Music
JSD Wdr 30 Fire Music
D-Tex Mad As Hell (2012 Recut) Fire Music

23.40
Hertzberg Festival Showcase
Ein „Musik:Schnee:Kunst Festival - ein Winterurlaub mit magischem Glitzer Zusatz“ am Nassfeld, wo derzeit viereinhalb Meter Schnee liegen – ein Traum! Das HertzBerg Festival findet dieses Jahr vom 22.02 - 1.03 2014 erstmals am Nassfeld/Kärnten statt. Homebase ist das Cube – Hotel direkt neben der Talstation. Die Inhalte des Festivals bestehen aus einem elektronischen Musik Schwerpunkt, Kunst und Kultur, Projekten aus unterschiedlichen Kunstrichtungen (Installationen, VJ´s, Street Art, Malerei, Gaukler,...).
Wie das klingt und ausschaut erzählt uns am Telefon Christina, eine der Veranstalterinnen.

Und einer der Djs des Festivals kommt vor seiner Abreise nach Kärnten live zu uns ins Studio...

00.00
Alex Kolodziej (Czak Recordings/Hertzberg Festival) in the Mix

Alex Kolodziej Mix

FaltyDL do the box? unknown
jungle dogs jungle bones secret circuit
John Davis & The Monster Orchestra Up Jumped The Devil (6th Borough Project Remix) SAM Records
The Revenge The Soul Part II Delusions Of Grandeur
soundstream 3rd movement sound stream
Alex Kolodziej inshala czak recordings
motor city drum ensemble lonely one 2020 vision
Nyta new york transit authority side a lobster boy
I robots infiniti opilec music

00.45
SpAceLex (Frisbee Records/Dissident/Berlin)
Der Berliner DJ, Produzent und Labelbetreiber sammelt und produziert obskuren psychedelischen elektronischen Disco. Seine Releases reichen von Minimal Synth Labels bis hin zu dem legendären Dissident Label aus London. Mit seinem eigenen Label "Frisbee Records" veröffentlicht er Edits der rarer Disco Scheiben. Einer seiner Edits ist, zB, vom Wiener Uli Baer –Montag aus dem Jahre 1981. Seine letzte Platte ist in der "Blackdisco" Serie auf Lovefingers erschienen. SpAcelex war am 7.Februar live bei uns zu Gast. Leider krachte das Studio bereits nach seiner 2. Platte zusammen. Wie versproche, schickte er uns gleich ein nigelnagelneues DJ Set.

01.40
DigitalOne Mix
Levi Szekely aka Digitalone wurde 1980 in Rumänien geboren, ist aber in Graz aufgewachsen, wo er als Teenager auch seine ersten Dj-Freunde kennengelernt hat, die ihn auf die elektronische Auflegeschiene gebracht haben.
2008 hat Digitalone auch bei einer rumänischen Radiostation als DJ gearbeitet.

Nicholas Deca Ziceam Ce Stau(Original Mix)  Coquette Records
Zefzeed, Not Him Sans Titre (Arapu Remix)  Moral Fieber
Adrian Niculae Bonita Mariposa   Motif
Unknown Artist Gno   White Label
Antonio    A Thug (Original Mix) My First Love Record
Iar Oscular   Pleasure Zone
Suie Paparude Minute Puxumos amp (Oliviu-Edit)   White Label
Gabriel Amaru Negriville    My First Love Record
Gheorghe Zamfir Balada lui Costea Pacurarul (Scaramous edit) unreleased
Max Tolmachev Ju Original Mix  My First Love Record
Little Hado Necontenit original mix    Pleasure Zone

02.35
Rewind vom 14.2.2014:
Autre (Venedig)
Bluetrane

04.00
Rewind vom 24.1.2014 - Camo & Krooked Jänner 2014 edition

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.