Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 11. 3. 2014"

10. 3. 2014 - 17:00

Dienstag, 11. 3. 2014

Und 5-6-7-8: Tanzfilme abseits der Franchise-Fadesse | Amy Winehouse-Ausstellung | Neues aus der Netzkultur: CeBIT und mehr | Musik: Interview mit Marteria | Über Popmusik: Diedrich Diederichsen im Interview | 15 Jahre Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Judith Revers

Judith kann besonders gut Teig kneten. Stuart macht das beste Müsli. What are your special talents? Lasst es uns wissen, die herausragendsten Supertalente bekommen von uns Preise! Außerdem schauen wir bei der aktuellen Amy Winehouse-Ausstellung im Jüdischen Museum in Wien vorbei und wir verlosen Tickets für die Radio Session mit William Fitzsimmons. Und wir haben Neuigkeiten aus der wundersamen Welt der Mathematik für euch: Es gibt sowas wie ein "Talent" für Mathe nicht! Da haben wir alle die selben Fähigkeiten, nur Übung macht den Meister!


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: "The book thief" (John Cummins)

Artist Of The Week: ScHoolboy Q - "Oxymoron" (Stefan Trischler) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • 3rd anniversary of Japan's tsunami

Jörg Winter reports from Japan 3 years on from the devastating tsunami that set of catastrophic chain of events, including the Fukushima nuclear disaster.

  • Seed sovereignty

The EU parliament is voting on a proposed new law which critics say will drastically reduce plant and crop diversity.

  • Rebels seize Libyan ports

Paul Rogers give his analysis of the stand-off between the Libyan government and rebels over a number of key Libyan ports.

  • The mystery of the Malaysia Airlines plane

Dr Simon Bennett, Director of the Civil Safety and Security Unit at Leicester University, explains why the disappearance of the Malaysian plane over the South China Sea is not as unprecedented as many are saying.

  • The significance of earthquake lightning

Troy Shinbrot, of the Biomedical Engineering Department at Rutgers University, discusses his work on earthquake lightning, and why his experiments with a bowl of flour could provide a key to predicting earthquakes.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

Film: Und 5-6-7-8: Tanzfilme abseits der Franchise-Fadesse
Mit "Rise Up! And Dance" bringt Österreich seinen ersten Streetdancefilm in die Kinos und anlässlich dieses Kinostarts wirft Pia Reiser einen Blick auf Tanzfilme abseits von Franchise-Blaupausen wie "Step Up" und die "Streetdance"-Reihe. Tanzfilm bedeutet nicht automatisch, dass Muskeljungs in perfekter Synchronität rumhopsen, während der Plot einen verhungern lässt. Ein Lanzenbrechen für das an sich vielseitige Genre von "Die roten Schuhe" über "Strictly Ballroom" bis "Dirty Dancing".

Was tun gegen Mietpreiserhöhung?
Mieten ist teuer. Innerhalb von zehn Jahren, von 2000 bis 2010 sind die Mieten in Österreich um ein Drittel gestiegen. Vor allem bei privaten Altbauwohnungen ist die Miete in diesen zehn Jahren um 45%, also fast die Hälfte, gestiegen. Und seitdem natürlich nicht stehen geblieben. Das ist ein Problem in Innsbruck. Salzburg und Graz, aber vor allem in Wien. Dort wird ab April die Altbaumiete noch einmal empfindlich teurer, weil auch noch eine Erhöhung der sogenannten Lagezuschläge bevorsteht. Was kann man gegen steigende Mietpreise tun? Irmi Wutscher hat mit Gabriele Zgubic von der Arbeiterkammer gesprochen.

Neues aus der Netzkultur: CeBIT und mehr
Die ganze Werkswoche über findet in Hannover die Computer- und Unterhaltungselektronikmesse CeBIT statt. Robert Glashüttner berichtet über aktuelle Vorstellungen und weitere Neuigkeiten aus digitalen Sphären: Der Computerhändler DiTech ist insolvent und das A MAZE.-Festival in Berlin (9.-11. April, FM4 wird berichten) hat die Nominees zu den dazugehörigen Awards bekanntgegeben.

Amy Winehouse-Ausstellung
"They try to make me go to rehab. But I say no no no." Vor drei Jahren ist Amy Winehouse in London gestorben. Eine Ausstellung im Jüdischen Museum in Wien porträtiert die charismatische Musikerin und ihre Familie, die einst aus Weißrussland nach England einwanderte. Gezeigt werden Bühnenoutfits, die Plattensammlung ihrer Jugend und Familienfotos: der Fokus liegt auf der Londoner jüdischen Identität der Musikerin. Arthur Einöder war vor Ort.

FM4 Radio Session mit William Fitzsimmons
Der amerikanische Singer/Songwriter William Fitzsimmons ist ein Mann der leisen Töne. Seine Lieder erschaffen mit ihrer ganz eigenen Unaufdringlichkeit eine große Intensität, ganz gleich ob sie im Lo-Fi-Stil eines Home-Recordings gehalten oder in einem professionellen Aufnahmestudio mit einem Produzenten entstanden sind. William Fitzsimmons stellt am 19. März im Rahmen der FM4 Radio Session sein neues sechstes Album "Lions" vor. Am 26.März wird die FM4 Radiosession in der FM4 Homebase und auf fm4.orf.at ausgestrahlt. Und heute startet die Ticketverlosung auf fm4.orf.at.

Musik: Interview mit Marteria (Susi Ondrusova) | Artist Of The Week: ScHoolboy Q - "Oxymoron" (Stefan Trischler) | Buch: Per Leo "Flut und Boden" (Maria Motter)


Homebase (19-22)

mit Nina Hochrainer

FM4 Radio Session mit William Fitzsimmons
Ein Porträt des amerikanischen Singer/Songwriters William Fitzsimmons, einem Mann der leisen Töne. Seine Lieder erschaffen mit ihrer ganz eigenen Unaufdringlichkeit eine große Intensität, ganz gleich ob sie im Lo-Fi-Stil eines Home-Recordings gehalten oder in einem professionellen Aufnahmestudio mit einem Produzenten entstanden sind. William Fitzsimmons stellt am 19. März im Rahmen der FM4 Radio Session sein neues sechstes Album "Lions" vor. Am 26.März wird die FM4 Radiosession in der FM4 Homebase und auf fm4.orf.at ausgestrahlt. Und heute startet die Ticketverlosung auf fm4.orf.at (Eva Umbauer).

Über Popmusik: Diedrich Diederichsen im Interview
Er gilt seit seinen Zeiten als gefürchteter und verehrter Kritiker im Spex der 1980er Jahre als wichtigster deutschsprachiger Poptheoretiker: Diedrich Diederichsen. Nun erscheint sein Ergebnis von mehreren Jahrzehnten Nachdenken über Popmusik, die er nun vielleicht sogar an ihr künstlerisches Ende gekommen sieht. Das hochtheoretische, fette Buch heißt "Über Popmusik" Darin geht der jetzt 57-jährige Diederichsen davon aus, dass Popmusik nicht nur Musik, sondern vor allem eine Pose ist. Den zentralen Satz kennen alle Popfan-Generationen seit den 50er Jahren: wie du wieder aussiehst! Die Ärzte haben diesen Satz in ihrem Hit "Junge" schon 2007 ein Denkmal gesetzt. Bei Diederichsen kommt er als Überschrift wieder. Mehr jetzt gleich zum Thema Die Ärzte, Popmusik und das Theoriefutter in einem Gespräch, das Thomas Edlinger mit dem heute als Kunstprofessor in Wien lehrenden Popfachmann geführt hat.

FM4 Universal | Artist Of The Week: ScHoolboy Q - "Oxymoron" (Stefan Trischler) | Termine | Single Issue: Müßig Gang - Schlofn (Clemens Fantur)


Artist Titel Label
1. smutty & funky you know how it is molotov
2. smutty & funky move on molotov
3. holy ghost ! bridhe & tunnel / prins thomas diskomiks dfa
4. scuola fuarano & fiorius danceteria / supermen lovers rmx nano rec.
5. 6th burough project in your arms delusions of grandeur
6. 6th burough project read my mind delusions of grandeur
7. afmb all my lovin drumpoet community
8. afmb b boy suite drumpoet community
9. taron trekka pasterkopp milnor modern
10. alessio pagliaroli the bass the day mood music
11. <<< modern soul gallery 10 >>>
12. sam dees signed miss heroine atlantic rec.
13. mike james kirkland hang on in there bryan rec. / luv'n haight
14. dee edwards i can deal with it morning glory
15. shirley jean & the relations if i had a man like you people rec.
16. jeannie reynolds don't make a fool of me casablanca
17. sir joe quaterman & free soul i'm a young man mercury
18. paulette reaves it's hard to dance with a broken heart blue candle
19. gwen mcgrae all this love that i'm giving tk rec.
20. southside movement everlasting thrill wand
21. paul kelly don't burn me warner bros.
22. johnny bristol woman woman mgm
23. bloodstone never let you go decca
24. diana ross love hangover / altern. version motown
25. caroline crawford i'll be there mercury

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

15 Jahre Chez Hermes

Chez Hermes: Die FM4 Personalityshow eures Vertrauens mit Conferencier Hermes. Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4 Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt's im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.
Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.