Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 27. 3. 2014"

26. 3. 2014 - 17:29

Donnerstag, 27. 3. 2014

Film: "Her" | IT&Games: Künstliche Intelligenz in Pop und Wissenschaft | Feature: "Skifliegen mit Ja, Panik" | Musik: Monsterheart, Angel Olson | Interview mit Marteria in FM4 Trive Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Nina Hochrainer

We are presenting words for things you never knew had names and talk about a new way of making money with Spotify by - believe it or not - uploading nothing but silence.
The Ombudsmann can’t help but comment on David Hasselhoff’s announced performance at the Nova Rock, while we introduce a new fragrance which is supposed to keep those Zombies away.

Plus we head to New York: Ignoring the red traffic light is not a traffic violation for Big Apple’s pedestrians but a cultural habit unique to the city. Now the new mayor wants to stop it. Christian Lehner asked New Yorkers if they can let go of Jaywalking.

Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Her
2009 begeisterte Regisseur Spike Jonze mit seinem Fantasydrama "Where The Wild Things Are", seit damals müssen Fans auf einen neuen Film des Kaliforniers warten. Jetzt schließt Jonze mit der melancholischen Komödie "Her" direkt an sein bisheriges Schaffen an. Joaquin Phoenix spielt darin einen Mittelklasse-Mann der nahen Zukunft, der sich in das hochintelligente Betriebssystem seines Computers verliebt. Scarlett Johannson verleiht der künstlichen Intelligenz ihre Stimme, in weiteren Rollen sind Amy Adams und Rooney Mara zu sehen (Christian Fuchs).

Artist Of The Week: Kreisky (Boris Jordan) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • Amnesty International death penalty report

Amnesty International is reporting a "killing spree" in Iran and Iraq in their latest death penalty report. Nicolas Beger, Director of the Amnesty International European Institutions Office, explains the trends, and Roger Hood, professor of criminology at Oxford University, gives his analysis.

  • Al Sisi stands down

Egypt's military leader, Field Marshal Abdul Fattah al-Sisi, has resigned in preparation for his bid for the presidency in next month's elections. Analyst, Rosemary Hollis, examines how this will affect Egypt's relations with the rest of the world.

  • Ebola outbreak

Following alarming reports of an outbreak of the deadly Ebola virus in Guinea, Debora Mackenzie of New Scientist, explains why this particular virus is so dangerous.

  • Wrongful convictions

Rob Warden, Executive Director of the Center on Wrongful Convictions in the USA talks about his work on behalf of innocent people who find themselves behind bars.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Gerlinde Lang

IT&Games: Künstliche Intelligenz in Pop und Wissenschaft
"Her" heißt der neue Film, wo eine künstliche Intelligenz aus dem Betriebssystem für mehr Empathie und Zuneigung beim Besitzer sorgt als ursprünglich angenommen. Christoph Weiss sammelt anlässlich "Her" einige Beispiele aus dem weiten Feld der Popkultur, die künstliche Intelligenz in der einen oder anderen Form zum Thema haben und spricht mit einem Experten über tatsächliche aktuelle Entwicklungen auf diesem Forschungsgebiet.

Film: IT-Love-Stories
Mit seinem neuen Film "Her" schließt Regisseur Spike Jonze an sein bisheriges schrulliges Schaffen an. Die melancholische Komödie "Her" zeigt Joaquin Phoenix als Mittelklasse-Mann der nahen Zukunft, der sich in das hochintelligente Betriebssystem seines Computers verliebt. Scarlett Johannson verleiht der künstlichen Intelligenz ihre Stimme, Christian Fuchs fragt sich, wie nahe die pastellfarbene Dystopie von "Her" bereits an der unmittelbaren Gegenwart ist.

Feature: "Skifliegen mit Ja, Panik"
Die in Berlin lebende Gruppe Ja, Panik macht Musik, veröffentlichet Alben und spielt Livekonzerte. Ja, Panik haben aber auch ein Buch veröffentlicht, einen Film gedreht, Theater gespielt und machen nun auch Radio.
Die beiden Ja, Panik-Musiker Andreas Spechtl und Stefan Pabst haben Mitte März die Skiflug-WM im tschechischen Harrachov besucht. Ausgestattet mit Mikrofon und Aufnahmegerät haben Stefan Pabst und Andreas Spechtl die Perspektive gewechselt und statt selber Interviews zu geben, haben sie mit Martin Koch, Gregor Schlierenzauer und Ernst Vettori über die Faszination des Skifliegens gesprochen. "Skifliegen ist nicht eine Disziplin körperlicher Kräfte, es ist ein Zustand von Geisteserregung!", meinen sie und präsentieren das einstündige Radiofeature "Skifliegen mit Ja, Panik" am 27. März in der FM4 Homebase (19-22 Uhr). Einen kleinen Vorgeschmack gibt es bereits in FM4 Connected

Sweet Sweet Moon
Im Rahmen des Wiener Filmfestivals Poolinale wird auch die Doku „Fuck The Atlantic Ocean“ erstmals gezeigt. Das österreichische Duo Sweet Sweet Moon reist nach Südamerika um dort erstmals auf die Fans zu treffen, die zum Teil für die 600.000 Youtube-Clicks der They Shoot Music Session verantwortlich sind. (Susi Ondrusova)

Artist Of The Week: Kreisky (Boris Jordan) | Musik: Plattenpräsentation von Monsterheart (Christian Pausch)


Homebase (19-22)

mit Andreas Gstettner-Brugger

Feature: "Skifliegen mit Ja, Panik"
"Das Skifliegen ist eine hohe Kunst. Ein undurchschaubarer, magischer Akt, der uns Zuschauer ehrfürchtig staunen und nicht selten sogar schaudern lässt." Andreas Spechtl und Stefan Pabst von der Gruppe Ja, Panik sind skiflugbegeistert. Für Radio FM4 haben sie die Seiten gewechselt. Sie machen sich als Reporter auf den Weg von Berlin aus zur Skiflug WM nach Harrachov. Und das auf den Tag genau vierzig Jahre nach Werner Herzogs Skiflug-Doku "Die große Ekstase des Bildschnitzers Steiner". Unterwegs zum ersten Skiflug ihres Lebens, treffen sie auf Martin Koch, der am selben Tag seine Karriere beendet, Gregor Schlierenzauer, den erfolgreichsten Skispringer aller Zeiten und auf die Skisprunglegende Ernst Vettori. In 45 Radiominuten eröffnet sich ein wunderbarer Einblick in das Seelenleben von Athleten, das sich hinter der Ergebnisberichterstattung einer Randsportart verbirgt.
Gestaltung: Rudi Ortner, Stefan Pabst, Andreas Spechtl

Artist Of The Week: Kreisky (Boris Jordan) | FM4 Universal | Termine | Amadeus: We Walk Walls (Clemens Fantur) | Musik: Angel Olson (Daniela Derntl)


Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt und Trishes

Der aus Linz stammende Rapper Average stellt diesmal seine gemeinsam mit DJ Concept und DJ Url entstandene EP "Au Concept" vor. Außerdem gibt es ein Interview mit Marteria zu dessen letzter Platte "Zum Glück In Die Zukunft 2" zu hören!

Sean C & LV ft. Busta Rhymes Bus Stop
Sean C & LV ft. Devin The Dude, Asher Roth, Smoke DZA & Hypnotic Brass Ensemble Burn It Down
Atomique, P.Tah, Con ft. Chrisfader Bass Mal Auf
Jay-Z & Jay Electronica We Made It (Remix)
YG ft. Kendrick Lamar Really Be (Smokin & Drinkin)
YG ft. ScHoolboy Q & Jay Rock I Just Wanna Party
De La Soul Vocabulary Spills
Average & DJ Concept Interview
Average & Url ft. L-Echo & Flip Laufrunde
Average & Url ft. Eva Klampfer Unten Halten
Average & Url Pause Jetzt
Average & Url ft. Huckey, Holunder, Black Tiger & Soulty Mein Weg
Average & Url Wir Sehen Uns (live)
Marteria Interview
Marteria Kids
Marteria Pionier
Marteria Die Nacht Ist Mit Mir
DJ Cheeba, DJ Moneyshot & DJ Food Caught In The Middle of A 3-Way Mix (Ausschnitt)


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Projekt X gibt es nicht nur im Stream, sondern auch als Podcast. Fast immer verlässlich.


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.