Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 7. 4. 2014"

6. 4. 2014 - 08:46

Montag, 7. 4. 2014

Gletschervermessung | Wie arbeiten Wirtschaftsforensiker | Zwischennutzung. Platz auf Zeit | Alejandro Jodorowsky | Left Coastin': Begegnungen an der amerikanischen Westküste - #1: Portland | Artist of the Week: Todd Terje | Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Judith Revers

It’s Monday, bright and early, and today will explore the daily rituals of famous and genius figures of history, apply to stay for free on an island to get some time to think properly and find out lesser known facts about Games of Thrones.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Alejandro Jodorowsky
Spirituelle Bewusstseinserweiterung, sexuelle Befreiung, politische Rebellion und psychedelische Musik. Diese Schlüsselthemen der Pop- und Gegenkultur der Hippieära ziehen sich durch die Werke eines legendären Regierebellen. Der gebürtige Chilene Alejandro Jodorowsky wurde mit Filmen wie "El Topo" und "Montana Sacra" zu einer Kultfigur der Siebziger Jahre. Auch die Beatles gehörten zu den Fans des heute 85-jährigen Künstlers, Magiers und Esoterikers. Jetzt sind die Schlüsselstreifen von Alejandro Jodorowsky für kurze Zeit im Wiener Filmcasino zu sehen und auch als aufwändige Bluray-Box erschienen. Christian Fuchs taucht aus diesem Anlass in das Schaffen des großen Filmexzentrikers ein.

Artist of the Week(fm4.orf.at Todd Terje
Der norwegische Disco-Prinz Todd Terje hat nach etlichen Remixes und Edits, eigenen Singles und EPs endlich ein ganzes Album hinbekommen. Lange Zeit war er wohl zu beschäftigt als Schallplattendreher die Welt zu beglücken, da und dort ein Stück von Franz Ferdinand für den Dancefloor aufzufrisieren, Hot Chip oder Bryan Ferry neuzubearbeiten oder gar von Robbie Williams gesamplet zu werden. "It’s Album Time" heißt die Platte jetzt auch ein bisschen kokett, das passt aber schon ganz gut: Zu hören gibt’s quirlige Neo-Disco, Lounge-Exotica und überdrehten Party-Jazz für Spaßvögel. Wir werfen eine Blick auf das Oevre von Herrn Terje. (Philipp L'Heritier)

Webtip | Termine


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • Pro-Russian protests in eastern Ukraine

Pro-Russian activists have seized official buildings in the eastern Ukranian cities of Donetsk and Luhansk. David Stern reports from Kiev.

  • The life of a Russian civil activist

Russian civil activist, Oleg Kozlovsky, describes the risks and rewards of his daily life.

  • Pistorius trial

As the Oscar Pistorius trial resumes in South Africa, we look at the process and the key defence witnesses who will appear this week.

  • Hungary elections

Nick Thorpe reports on the results of yesterday's Hungarian elections.

Smog in Europe is a major risk to health - but is it really unavoidable. The Environmental spokesman for the European Commission, Jo Hennan, talks to Chris Cummins.

Listen to the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Shoes Why can't we live together
Eddie C O Ye
Willie Colon Inferno Dub
Earth, Wind & Fire Kalimba Tree
Rodriguez Sugar Man (Alkalino rework)
C-Brand Wired For Games
Vessel Blushes
WhoMadeWho Keep Me In My Plane - DJ Koze Remix
Kasper Bjorke Bohemian Soul feat. Laid Back (Tambien Remix)
Jatoma Little Houseboat (Kenton Slash Demon RMX)
Oluko Umo
Andrés Jazz Dance
Mo Kolours Afro Quarters
Marcello Napoletano Survivor
E.S.P. It's You (DJ T.'s 2012 Edit)

Connected (15-19)

mit Gerlinde Lang

Artist of the Week: Todd Terje
Der norwegische Disco-Prinz Todd Terje hat nach etlichen Remixes und Edits, eigenen Singles und EPs endlich ein ganzes Album hinbekommen. Lange Zeit war er wohl zu beschäftigt als Schallplattendreher die Welt zu beglücken, da und dort ein Stück von Franz Ferdinand für den Dancefloor aufzufrisieren, Hot Chip oder Bryan Ferry neuzubearbeiten oder gar von Robbie Williams gesamplet zu werden. „It’s Album Time“ heißt die Platte jetzt auch ein bisschen kokett, das passt aber schon ganz gut: Zu hören gibt’s quirlige Neo-Disco, Lounge-Exotica und überdrehten Party-Jazz für Spaßvögel. Wir werfen eine Blick auf das Oevre von Herrn Terje. (Philipp L'Heritier)

Project Pressure
Gletscher sind die sichtbarsten Indikatoren für den Klimawandel, weshalb ihre Entwicklung hierzulande seit Jahrzehnten dokumentiert wird. Doch nicht einmal in Österreich reichen die wissenschaftlichen Ressourcen aus, um alle Gletscher zu beobachten, wie sieht es dann bei den 300.000 Gletschern weltweit aus? Hier setzt Project Pressure an, ein Crowd-Sourcing-Projekt, das mittels Fotos und GPS-Koordinaten die Entwicklung möglichst aller Gletscher dokumentieren will, um einerseits die wissenschaftlichen Archive zu erweitern, andererseits ein Bewusstsein für den Klimawandel zu schaffen. Simon Welebil hat mit Klaus Thymann, dem künstlerischen Leiter des Projekts gesprochen.

Zwischennutzung: Platz auf Zeit
In der Marxergasse 24, im 3. Wiener Bezirk, warten rund 2.000 Quadratmeter und 65 Büros auf Menschen mit Ideen. Der Verein Paradocks hat ein leerstehendes Bürohaus gegenüber den Sophiensälen zur Zwischennutzung bekommen. Der Bauträger, dem das Haus gehört, plant derzeit den Umbau, Ende 2015 soll damit begonnen werden. Bis dahin wäre das Haus leer gestanden. Jetzt sollen Menschen, die eine Idee verwirklichen wollen, denen aber bisher der Platz oder die finanziellen Mittel fehlten, dem Haus wieder Leben einhauchen. Mit einem Open Call werden nun Projekte gesucht. Die Auswahlkriterien für den Betreiberverein: Diversität und Menschen, die gemeinsam an ihren Projekten arbeiten wollen. Wie diese Zwischennutzung funktionieren soll und was dort alles möglich sein soll, erzählen uns die Organisatoren von Paradocks: Margot Deerenberg, Veronika Kovacsova, Leonie Spitzer, Stephan Trimmel und Günther Lichtenberger. (Paul Pant)

Close up: "Ida" (Anna Katharina Laggner) | Gletschervermessung (Simon Welebil) | Wie arbeiten Wirtschaftsforensiker (Paul Pant)


Homebase (19-22)

mit Andreas Gstettner

Left Coastin': Begegnungen an der amerikanischen Westküste - #1: Portland

Pools, Palmen, die unerträgliche Leichtigkeit des Scheins; HipHop, Hippies, Stars & Wannabes, verrückte LebenskünstlerInnen: Die amerikanische Westküste war seit jeher ein Sehnsuchtsort, ein Synonym für Freiheit und ein Biotop für den geballten amerikanischen Wahnsinn. In der 3-teiligen Sendereihe "Left Coastin'" macht FM4 einen Road Trip an die amerikanische West Coast und findet in den drei Städten Portland, San Francisco und Los Angeles allerhand Absurdes & Skurriles.

Heute etwa in Portland: den ältesten Drag-Club Amerikas, eine Lebensmitteltauschbörse oder einen veganen Stripclub. Dazu befassen wir uns mit Biking in Portland, interviewen Musiker Nathan Junior und schauen uns an, was Menschen in Portland alles im D.I.Y.-Verfahren herstellen - nämlich u.a. selbstreinigende Häuser, Space Suits und Raketen.
Gestaltet und moderiert wird "Left Coastin‘" von Alexandra Augustin.

Film: Alejandro Jodorowsky
Spirituelle Bewusstseinserweiterung, sexuelle Befreiung, politische Rebellion und psychedelische Musik. Diese Schlüsselthemen der Pop- und Gegenkultur der Hippieära ziehen sich durch die Werke eines legendären Regierebellen. Der gebürtige Chilene Alejandro Jodorowsky wurde mit Filmen wie "El Topo" und "Montana Sacra" zu einer Kultfigur der Siebziger Jahre. Auch die Beatles gehörten zu den Fans des heute 85-jährigen Künstlers, Magiers und Esoterikers. Jetzt sind die Schlüsselstreifen von Alejandro Jodorowsky für kurze Zeit im Wiener Filmcasino zu sehen und auch als aufwändige Bluray-Box erschienen. Christian Fuchs taucht aus diesem Anlass in das Schaffen des großen Filmexzentrikers ein.

this that & the third (Phekt) | FM4 Universal |Termine | Artist of the Week: Todd Terje (Philipp L'Heritier)

Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Joseph Mount ist Metronomy - was wiederum Metronomy ist, hat sich allerdings einigermaßen verändert, seit der ehemals als Computer-Geburt konzipierte Act puristisch ausgerüstete Analog-Studios frequentiert. Robert Rotifer hat Joseph vor seinem ausverkauften Konzert in der Brixton Academy interviewt und dabei unter anderem herausgefunden, welche musikalischen Einflüsse der vor der britischen Presse besser nicht erwähnt, um nicht obergescheit zu erscheinen. Bei uns ist sowas ja erlaubt.

Heartbeat, 7.4.2014

Artist Titel Label
Owen Pallett Song for Five and Six Domino
Benjamin Shaw You and Me Audio Antihero
The Sea & I The Great I Am Old Boy Music
M185 Two Tone Song (Out of Here) Siluh Records
Ellis Island Sound Schwitters in Lakeland Village Green
Radstewart Fix the Roads Alcopop!
Gruff Rhys American Interior Caroline
Ben Watt The Levels Caroline
Timber Timbre Beat the Drum Slowly Arts & Crafts
Frankétinne & Mark Mulholland Bleu Fou Jezus Factory
Withered Hand New Gods Fortuna Pop!
Der Nino aus Wien Die allerbeste Sängerin Problembär
Sharon van Etten Taking Chances Sub Pop
Trick Mammoth Himalaya Fishrider Records
Box Codax Sandy Moffat Gomma Records
Metronomy The Upsetter Because Music
Metronomy Month of Sundays Because Music
Metronomy Love Letters Because Music
Die Sterne Universal Tellerwäscher L'Age D'Or
Die Goldenen Zitronen Das bisschen Totschlag Sub Up Records
Smog My Family City Slang
Cardinal Silver Machines Dedicated
Silver Machines New Orleans Domino
Edwyn Collins The Campaign For Real Rock Setanta
Paul Quinn & The Independent Group Will I Ever Be Inside Of You? Postcard


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Nina Fiva Sonnenberg

Rennpferd, Steckenpferd oder neu im Stall? Want a pony, get a hof!

Average & Url feat Eva Klampfer Unten Halten
Müßig Gang The Gang Song
Andi & Alex feat. Texta Big L.
SK Invitational feat. Flip, Tayman & Lylit Got U
Gerard Nichts
Bilderbuch Maschin
5/8er in Ehr'n Siasse Tschik
Yasmo Keine Zweifel
Steaming Satelits How Dare You
We Walk Walls Curiosity Doesn't Suit You
Mieze Medusa & Tenderboy Mehrmehrmehr (Valesta Bummbummtschak Remix)
Left Boy Get it Right
Texta Ned deppat
Monobrother Grantlerblues
Attwenger Shakin My Brain
Ja, Panik Andreas


Sleepless (00-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.