Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 2. 5. 2014"

1. 5. 2014 - 17:49

Freitag, 2. 5. 2014

Film: Under The Skin, Kick Out Your Boss | Videospiele in der DDR | Sozialmarie | Buch: Ulrike Schmitzer | Musik: Joan as Policewoman | Jugendzimmer: Zentralmatura | La boum de luxe

Morning Show (06-10)

with John Megill

"Thank God this isn't TV" - ein Satz, der des Öfteren in der Twilight Zone zwischen Sleepless und Morning Show dem Mund so manches Moderators entkommt. In Pyjama und Schlafmütze taumelt die Morning-Show-Crew noch vor Sonnenaufgang ins Funkhaus. Doch sobald die Regler hochfahren und das rote Licht leuchtet, geht die Sonne auf.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Film: Slah 1/2: Under The Skin
"Under The Skin" von Videoclip-Macher und "Sexy Beast"-Regisseur Jonathan Glazer wird in Österreich keinen offiziellen Kinostart haben. Vamp Scarlett Johansson cruist mit einem Lieferwagen durch die Arbeiterviertel Schottlands, um Männer aufzugabeln, die sie anschließend verschlingt. Die Verführerin ist ein Alien in Menschengestalt. Petra Erdmann hat Regisseur Jonathan Glazer und Scarlett Johansson zum Interview getroffen.

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

The latest news, features and analysis

  • Nigeria bomb attack

A car bomb kills 19 people in Abuja - the latest in a series of attacks believed to be by the Islamic fundamentalist group, Boku Haram.

  • Brunei adopts Sharia law

Anicee Van Engeland from the School of Oriental and African Studies reacts to the announcement that the severe Islamic penal code is being implemented in Brunei.

  • Merkel meets Obama

German Chancellor, Angela Merkel is in Washington DC today for talks with President Obama. Priscilla Huff reports.

  • Ukraine latest

The latest developments in Eastern Ukraine.

  • The mysteries and dangers of salt, sugar and fat

How and why food producers load their goods with salt, sugar and fat.

Listen to the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.



Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Werkstattbericht zur Videospielgeschichte der DDR
Um die Erfindung und Produktion von Videospielen der DDR ranken sich viele Legenden, doch umfassend erforscht und beschrieben wurde diese Geschichte bisher noch nicht. Dies hat sich die Gruppe mediengeschichten zur Aufgabe gemacht. Dabei geht es um eine Dokumentation der technischen Apparate, aber auch um die Politik, die Geschichten und Menschen dahinter. Was erzählen die Objekte über den Stand der Technik in den 1970er und 80er Jahren, über die Zielgruppe, das Verständnis von Spiel oder auch die Wirtschaftspolitik in der DDR? Im Fokus der Forschungen stehen bisher die Spielkonsole Bildschirmspiel 01 (produziert von 1979-1981 in Frankfurt/Oder) und der Videospielautomat Poly-Play (produziert von 1985-1989 in Karl-Marx-Stadt). Anhand von Dokumenten, Aussagen von Zeitzeugen, Bildern von Personen, Techniken und Orten sowie deren Beziehung zueinander sollen die Geschichten sichtbar erzählt werden. (Robert Glashüttner)

Musik: Joans As Policewoman
Die US-Musikerin Joan As Policewoman spielt heute in der Ottakringer Brauerei in Wien. Joan Wasser, wie Joan As Policewoman eigentlich heißt, ist ausgebildete Violinistin, spielte in den 90er Jahren bei den Dambuilders, war die Partnerin von Jeff Buckley etc. Seit zehn Jahren ist Joan Wasser als Joan As Policewoman unterwegs. Das neue Album "The Classic" ist eine Art Neo-Soul-Torchsong-Album. Eva Umbauer trifft Joan As Policewoman zum Interview.

Sozialmarie
Gestern hat die Unruhe-Stiftung wieder die Sozialmarie vergeben, den Preis für soziale Innovation. Christoph Weiss stellt eines der Siegerprojekte vor.

Film: Movie Update | Artist Of The Week: Mile Me Deaf | Musik: Joan as Police Woman | Elisabeth Scharang im Interview zu Kick Our Your Boss


Jugendzimmer (19-20:30)

mit Arthur Einöder

Startschuss zur Zentralmatura
Wegen "Datenlecks" ist es noch einmal spannend geworden. Aber: Anfang Mai gehts tatsächlich los mit der Zentralmatura. Die Zentralmatura: Gleichmacherei oder neue Fainess? Durcheinander bei der Vorbereitung oder im Endeffekt alles halb so wild? Und – wozu überhaupt Matura? Arthur Einöder diskutiert mit Schülerinnen und Schülern in Innsbruck und am Telefon:

0800 226 996 ist die Nummer ins Studio!


Salon Helga (20:30-21:30)

mit Sonja und Bernd

Sonja und Bernd wollen sich eine Kommode für das Vorzimmer kaufen. Natürlich keine neue aus dem Möbelhaus, das könnte ja jeder, sondern eine alte. Stichwort: Vintage. Ob die beiden sich auf eine Epoche einigen und tatsächlich fündig werden und warum Bernd diesmal wirklich weit über das Ziel hinausschießt?


La Boum de Luxe (21.30-06)

mit Sebastian Schlachter, Erdem Tunakan und Patrick Pulsinger

Internationale und heimische Gast-DJs in the Mix, Live-Sessions, Übertragungen und aufgezeichnete Sets. In ganz Österreich, den angrenzenden Nachbarstaaten, via Satellit und Webstream worldwide.

Mit Patrick Pulsinger, Sebastian Schlachter und DJ Erdem Tunakan

21.30
Erdem Tunakan in the mix

21.50

Terminkalender

STARS OF THE SHOW

22.15
Michael Borrmann aka Steril aka Latex (Dekathlon/Erkrankung Durch Musique/Gigolo/Müller/Parasit/Schamoni Musik/München/D)

23.15
Alan Oldham aka DJ T-1000 (Generator/Pure Sonik/Tresor/Minimalsoul/Detroit)

Einige Living Legends des Techno gibt es ja noch. Wir haben die Ehre einen von ihnen
bei uns im Studio begrüssen zu dürfen: Alan Oldham aka DJ T-1000.
In den 80er Jahren war sein hauptsächliches Ding als Grafiker und Comiczeichner zB Coverartworkm zu machen,
wie auch für Derrick May'S Label Trasmat. Zur selben Zeit hostete er eine Radioshow auf WDET, in der er hauptsachlich Industrial und Fusion spielte, aber alsbald dem Techno Platz machte. Seine Gäste waren Artists, wie Kevin Saunderson, Juan Atkins und Carl Craig, oder Joey Beltram, Moby, 808 State, und LFO. 1992 lief die letzte folge über den Äther, denn er wurde, der Nachfolger von Jeff Mills: Tour DJ von Underground Resistance. Im selben Jahr gründete er sein Label Generator und 1996 das Label Pure Sonik Records. Seine Tracks erschienen auch auf Labels wie, Tresor, Djax Up Beats, für dier er auch Covers designte, und auf dem in Wien ansässigen Label Minimalsoul Recordings.

00.30
Gerwin Kante (Bastard Pop/Wien)
Wien's Godfather des Bastard Pop. Selten ohne DJ Schmolli und Dr Aschengold anzutreffen.
Nächster Termin: 10.Mai auf der Arenawiese im Prater!

Gerwin Kante in the mix

Grapevine Autograf
All Good Tony Casanova
Spring Rain gets lucky Disco Workers
Forgot about Dre The Golden Pony
Fifth of Beethoven The Reflex
Let's Dance JMP
WL Unknown Artist
Spooky Audiojack
Cloudbusting Young Edits

01.30
Arcangelo Manigrasso (Still Awake/Lindau/D)
Vor etwa einem Jahr war die Truppe vom Bodensee bei uns zu Gast.
Arcangelo ist auch schon seit 1993 am Plattendrehen und zeigte schon bald der Bodenseer Jugend, wie der Hase läuft, ähm, tanzt. Viele Parties wurden organisiert und gefeiert, aber auch eigene Tracks releaste er auf Thunderground Records und Jerkbox, aber das ist schon ein paar Jährchen her. Mittlerweile pusht er seine Mitstreiter von Still Awake und dreht weiter das Vinyl mit dem richtigen Ton. Normalerweise rückt der Herr niemals DJ Sets raus, umso mehr wir freuen uns, dass er für La boum de luxe eine Ausnahme macht, denn dieses DJ Set bereichert den Abend um eine Stunde feinster moderner Tanzmusik.
Termine:
17 Mai – Allgäus Finest Clubtour – Alcazar (Leutkirch)
23 Mai – Champions Leauge Finale – Opal (Lochau)
09 Juni – Audiogate Allgäu Open Air – Schachenbad (Brüchlins)
21 Juni – LALELU Open Air – secret Location (bei Wangen im Allgäu)
22 Juni – LALELU Afterparty – Opal (Lochau)
05 Juli – 5 Years Audiogate Open Air – Jakobsruhe (Neu-Ulm)
17 Juli – Dunkelbunt im Garten Open Air & Indoor – Opal (Lochau)

Arcangelo Manigrasso in the mix

Stathis Lazarides & Archie Hamilton Mormonian Grey Memoria Records
Bronxy Trip to simferopol (meartz remix ) Wavetech Records
Jody Hanan Little Helpers 92.1 Jesus Soblechero Good Question
David San & Richie Dane So Bad The Room
Domeniko donvito & lau Frank Apulia Jesus Soblechero Remix Pild Records
Benedetto & Farina Black Racket Dear Deer
Franz Costa Random Dialogue Italian Talents
Wilian Kraupp Can`t Drown Mushroom Smile Records
Demian Müller Andre Butano Miguel Lobo Boogie Nights 8Bit Records
Hunter Game The Island Baikal Remix Last Night on Earth

02.30
Anatol (Alles Wird Gut/Wien)
schmeisst mit seinen Freunden gerne Parties. Das sind Schellack&Schabernack, Heffner&Klein und TOBE
Bis jetzt wurde bereits in den wiener Locations, wie Grellen Forelle, Porto Pollo, Café Leopold, Xpedit oder das Werk alles gut gefeiert. Wir freuen uns auf seine Definition von House.

DJ Anatol in the mix

Azealia Banks 1991 (Amine Edge & DANCE Edit
Simion Jack Ur Body
Dizzy Womack Bounce Feat. Mile
Unknown Rappers Delight Edit
Heinrich Matis Can't Get Enough (Bootleg
Joyce Muniz Back In The Days Feat. Bam
Technotronic Pump Up The Jam (MOTSA Rebass
Jules Heffner Keep Moving
Volac The Young Soul (Anatol & Jules Heffner Remix
FCL It's You (MK Remix
Heinrich Matis & Krida Voodoo
Neneh Cherry Across The Water (Anatol & Jules Heffner Remix
Max Klein Mané

03.30
DJ Soumez, Labelgründer von Alien Entertainment Records und Wellness Tunes, Produzent v. Alien Entertainment ("Tight Beatz" auf Soundselection 11, "Get Crazy" auf Soundselection 19, "Full Speed Ahead" 2009 6 Wochen Lang in den FM4-Charts; 2009 auch auf UNLT-Party im Rathaus gespielt). Aktuell hat er jeden Dienstag ab 15 Uhr eine wöchentliche Radio Show "DUB:INFO" im freien Radio in St. Pölten auf CR94.4FM.
Seine kommendenTermine:
may 17 - big smoke/donaukanal/vienna
may 24 - skateday gänserndorf
may 25 - weekend sounds/museumsquartier/vienna
may 29 - basstheater/freiraum st. pölten

DJ Soumez in the mix

Karsh Kale Beautiful (J-Boogie Rmx)
Mendez Roots
J Boogie/ODB
Subsuelo Cinco Pasos
Bubbleheads Chupa Chups (Disgraceland Remix)
Erykah Badu I want Moombah (J Boogie 12 Edit)
Mendez & Riot Earp Brazil (2013 Redux)
Bro Safari & UFO Tracers
Disgraceland Standard Reflex
Kreecha Crinklecuts
Disgraceland All My Zeros Are Greater Than Your One
Dj Sun Para (J-Boogie Rmx)
Disgraceland Been Lean
Sepehr Apple Bottoms
Coyu Belize (Riva Starr Remix)
Martyn & Mike Slott All Nights
Martyn Miniluv

04.30
David Sama (Ebensee/Oberösterreich)
ist seit 1998 leidenschaftlicher Dj. Von 2000 bis zur Schließung 2009 war er unter dem Namen Dave S. Resident Dj im Cave-Club Salzburg. Er war Support unzähliger Internationale Dj's (Adam Bayer,Joey Beltram,Pascal Feos uva). Auftritte in Clubs und Events in ganz Österreich, wie Nova,Cembran,Tunnel,Cave-Club,U4,Urban Art Forms, electronic-motion events.

DJ David Sama

Danilo Cardace & Elia Perazzini Jackin Brew
Edone Bodden unkonw
Darius Syrossian & Hector Couto Who's the Douche
Dale Howard The Hook
Dale Howard Mild Satisfacation
James Dexter Coming Home
Leix & Amp Hitch
Joe T. Vannelli & Hot Since 82 The End
Eddy M Raw Cuts
Jesse Rose The Whole Twelve remixes
Joenski Desolat X
Philip Bader Edge of Space

05.15
Gute Nacht und Guten Morgen Klänge von Sebastian Schlachter

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.