Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 29. 5. 2014"

28. 5. 2014 - 17:44

Donnerstag, 29. 5. 2014

Sunny Side Up | Im FM4 Doppelzimmer: Autorin Doris Knecht | Games: Videospiele als Fernsehunterhaltung | Mobile Hospitality | Close Up: A Million Ways to Die in the West | FM4 - die dichten: Till Lindemann "In stillen Nächten" | Homebase Parade | Tribe Vibes

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Heute ist Feiertag! Juchee! Und alle haben frei! Hurra! Außer der Dave. Der stellt sich stattdessen lieber ins Studio, um den Leuten die heute trotzdem früh aus dem Bett müssen das Aufstehen zu erleichtern. Und was bekommt er dafür? Ein Abzeichen? Eine Parade? Ruhm und Ehre? Nein - er tut es, weil das nun einmal das ist, was wir tun. Wir, von der FM4 Morningshow.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A little soul:

The Floaters Float On (1977)
Ananda Shankar Cyrus (1970)
Elis Regina Querelas Do Brasil (1978)
Earth, Wind & Fire Saturday Nite (1976)
The O'Jays The Big Gangster (1977)
Jimmy Cliff Wonderful World, Beautiful People (1969)


Doppelzimmer (13-15)

mit Elisabeth Scharang

Elisabeth Scharang trifft auf die Autorin und Kolumnistin Doris Knecht. Sie erzählt über die Zeit, als sie von Vorarlberg nach Wien gezogen ist und Piratenradio gemacht hat, warum sie heutzutage das Kommunenleben am Land liebt und wie sie mit Körpernormen umgeht. Außerdem hat sie viel Musik mitgebracht.

Das Doppelzimmer gibt es im Anschluss für 7 Tage on Demand.

Lykke Li Little Bit
Gustav Verlass Die Stadt
Fugazi Waiting Room
The Gun Club Sex Beat
The Pirates Message From Edge
Pixies Break My Body
Ann Peebles I Can't Stand The Rain
The Rolling Stones Gimme Shelter
Fiona Apple Paper bag
Bob Dylan My back pages
Gil Scott Heron Me and the devil
First Aid Kit My Silver Lining
Sharon Van Etten Taking Chances
Laura Marling Devil's Spoke
Ryan Adams Cherry Lane
Arcade Fire The Suburbs


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

Games: Videospiele als Fernsehunterhaltung
YouTube hat längst die Rolle der Computerspieljournalisten übernommen, wenn es um Relevanz und Reichweite geht. Junge Spieler/innen unter 30 vertrauen in Sachen Games-News und -Meinung mehr Videopersönlichkeiten wie TotalBiscuit oder PewDiePie als klassischen Magazinen - egal ob Web oder Print. Doch Video findet in Gamer-Gemeinschaften auch in anderen Bereichen statt. So ist etwa E-Sport jüngst durch das Format ESGN TV in eine launige Entertainment-Show gegossen worden. Robert Glashüttner stellt das Projekt in FM4 Connected vor.

Mobile Hospitality
Eine Küche und ein Esszimmer auf jeweils vier Rädern. Das Wiener Designer-Duo chmara.rosinke machte mehrere Wochen lang New York City mit einem mobilen Kochprojekt unsicher. Gebrutzelt, gesiedet und serviert wurde u.a. auf einem Rooftop in Greenpoint, auf einer Biofarm in New Jersey und in einer österreichischen Galerie in Tribeca. Christian Lehner war bei einer dieser kulinarischen Aktionen dabei und - so viel sei schon jetzt verraten - es hat hervorragend gemundet.

Close Up: A Million Ways to Die in the West
Nach seinem mehr als erfolgreichem Spielfilmdebüt "Ted" und einer eher gescheiterten Moderation der Oscars legt Seth MacFarlane seinen zweiten Hollywoodstreifen vor. Dabei spielt der "Family Guy"-Schöpfer im Comedy-Western "A Million Ways to Die in the West" auch selber die Hauptrolle. Als naiver Schafzüchter Albert, der jeder Schlägerei aus dem Weg geht, gerät er in einer Wild-West-Stadt zwischen die Fronten. Amanda Seyfried, Charlize Theron und Liam Neeson spielen in der erwartungsgemäß derben Komödie an Seth MacFarlanes Seite. Christian Fuchs setzt sich den Cowboyhut auf und erzählt mehr über "A Million Ways to Die in the West".

FM4 - die dichten: Till Lindemann "In stillen Nächten" (Fritz Ostermayer) | The Subways auf der FM4 Frequency Wohnzimmer Tour | Musik: The Boys You Know | Yasmo & Mieze Medusa (Clemens Fantur) | Artist Of The Week: Owen Pallet (Robert Rotifer)


Homebase Parade (19-22)

mit Nina Hofer

Wir spielen eure Musikwünsche!
Ruft an unter 0800 226 996 oder schreibt uns eine Email an fm4@orf.at

Festivalradio: Seewiesenfest | Poetry-Mixtape (Boris Jordan)


Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt und Trishes

Beats, Breaks & Vibes - Neues aus den unendlichen Weiten des HipHop-Universums.


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Projekt X gibt es nicht nur im Stream, sondern auch als Podcast. Fast immer verlässlich.


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.