Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 16. 7. 2014"

15. 7. 2014 - 16:49

Mittwoch, 16. 7. 2014

Unter Palmen mit Roli und Hannes | Close Up: Transformers 4 | Fresh -Magazin für Afro-ÖsterreicherInnen | Start des Impulstanz Festivals | Artist of the Week: Jungle | FM4 Extraleben: Musik in Games | House of Pain: Dirty Black Summer Mix | Bonustrack

Morning Show (06-10)

with Chris Cummins and Alex Augustin

FM4 Redaktionsputz Part 2: Wir haben wieder allerhand Schätze gefunden, die müssen raus! Tolle Bücher verlosen wir heute also. Austra Tickets und Useless Facts gibt’s auch obendrauf. Außerdem erzählen uns die Sterne, wovon sie so träumen, und alles über ihr neues Album "Flucht in die Flucht". Baby, heute holen wir dir die Sterne vom Himmel.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Transformers 4 (Markus Keuschnigg)

Webtip | Termine | Rock im Dorf Festival


Reality Check (12-13)

with Steve Crilley

  • BRICS Development Bank

Brazil, Russia, India, China and South Africa, collectively known as the BRICS nations, have launched a development bank as an alternative to the World Bank and the International Monetary Fund, which were created by Western powers in the wake of World War II. It’s a concrete step toward reshaping the Western-dominated international financial system, but how will it benefit developing countries and how well can such different governments work together?

  • Flood Aid for Bosnia

The European Commission is hosting a donors' conference on Wednesday in Brussels to mobilise further support to Serbia and Bosnia and Herzegovina following the recent floods there. The disaster affected over 3 million people and caused damage expected to have long-term consequences which could seriously impact these countries’ reform agendas. John Cummins was recently in Bosnia and found out about a project initiated by students from Sarajevo University help people in flood-affected areas.

With correspondents and contacts around the world, FM4's midday news magazine investigates the stories behind the headlines to put you at the axis of what's happening, as it happens.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


Unter Palmen (13-14)

mit Hannes Duscher und Roli Gratzer

Call-In mit Schmäh
Die liebgewonnene Sommertradition des mittäglichen Plauderns mit prominenten GastmoderatorInnen wird auch heuer weitergeführt. FM4 Unter Palmen öffnet vom 30. Juni bis 5. September wochentags zwischen 13 und 14 Uhr die Telefonleitungen (unter der Hotline 0800 226 996), um mit den FM4 HörerInnen über saisonale Topthemen zu plauschen.

Das Thema heute:
"Ich und du wir schaun doch auch nur aus wie andere Leit - Hannes und Roli, vor Verwechslung ist niemand gefeit!"

Diese Woche sind Roli Gratzer und Hannes Duscher am Mikrofon.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Laura Mvula Green Garden
Magnetic Soul Steamin
DP Lose Your Elf (V Daft And The Dafter edit)
PURE P Human Nature (retouch)
VANUCCI, Aldo What Happened?
Lee Fields Still Gets Me Down
Lee Fields Just Cant Win
Four Tet 08 As Serious As Your Life
Wetty Bright Bring It All Over (V Got Soul edit)
Pete Shelley I Don't Know What It Is
James Brown Mind Power (Regrooved by Basement Freaks
DRUMMOND, Tom Bird Beat (DJ Butcher Club dub)
Nickodemus & Brian J Wanted Man (Ska Version)


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Fresh -Magazin für Afro-ÖsterreicherInnen
Heute erscheint zum ersten Mal "Fresh" - ein Lifestyle-Magazin für Afro-ÖsterreicherInnen. In der ersten Ausgabe gibt es Dirndln aus afrikanischen Stoffen, afrikanische Biere werden getestet und es gibt ein Interview mit der Gewinnerin von Austrias Next Topmodel. Mit dem Heft soll der Black Austrian Way Of Life selbstbewusst präsentiert werden. Irmi Wutscher war bei der Präsentation von fresh dabei.

Start des Impulstanz Festivals
Von Schwanensee in der süd-afrikanischen Version über Cheerleader-Choreographien bis zum Kriegstanz der Osterinsel - in diesem Rahmen bewegt sich das diesjährige Impulstanz-Festival. Vier Wochen lang wird sich auf etlichen Wiener Bühnen alles um den zeitgenössischen Tanz drehen. Los geht es morgen Abend mit einem Stück namens "Tauberbach". Barbara Köppel hat mit Regisseur Alain Platel darüber gesprochen

FM4 Artist Of The Week: Jungle
Vor einem Jahr kannt Jungle noch niemand. Ein paar gutgemachte Videos, ein Platz auf der BBC "Sound of 2014"-Liste und die Veröffentlichung ihres Debütalbums haben das geändert. Aus dem Geheimtipp wurde die verschwiegenste Buzz-Band der Saison, denn das mysteriöse Duo will allein die Musik für sich sprechen lassen. Das freudige Verwirrspiel heizt das Interesse natürlich noch viel mehr an. Aber soviel weiß man: Jungle besteht aus den Schulfreunden Joshua Lloyd Watson und Tom McFarland aus London, kurz J&T. Ihr gefühlvoller Neo-Soul erinnert mit seinen Disco-Vibes und einer Bee-Gees-ähnlichen Falsett-Stimme stark an die Siebziger Jahre, klingt aber trotzdem modern ohne angestaubt oder betulich retro zu wirken. Das gleichnamige Debüt ist ein Sommeralbum, dem keine Gewitterwolke etwas anhaben kann. Bring the Heat!

Mit Akzent: Die unaussprechliche Welt des Todor Ovtcharov | Musik: OK Kid


Homebase Parade (19-22)

mit Kristian Davidek

Wir spielen eure Musikwünsche!

Die Sommer-Version der FM4 Homebase. Ruft an und erzählt uns eure Geschichte(n)! Die Homebase-Parade-ModeratorInnen plaudern gern mit euch und erfüllen Musikwünsche.

Die Nummer ins Studio: 0800 226 996

FM4 Extraleben: Musikspecial Teil 2
In der letzten Folge hat sich das ludische Trio vom FM4 Extraleben speziell den Soundtracks von Games gewidmet, und auch in der nächsten Folge geht es um das Thema Musik, allerdings diesmal um Musik als Spielprinzip. Games, die sich um Musik drehen oder bei denen man selbst Musik macht - darüber plaudern diesmal unsere Spielexperten Robert Glashüttner, Rainer Sigl und Conny Lee, im zweiten Teil von FM4 Extraleben: Wir spielen Musik.

FM4 Artist Of The Week: Jungle | Termin | Das FM4 Wochenende beim Poolbar Festival


House of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs und Nina Hofer

Flockig locker hört sich ihr heutiger Dirty Black Summer Mix an, meint Nina Nofer grinsend. Wer die House of Pain Comoderatorin kennt, weiß allerdings, dass kompromisslose Bands wie Dillinger Escape Plan, Toxic Holocaust oder Napalm Death bei ihr für den Gute-Laune-Faktor stehen. Etwas gröber geht es auch bei Rainer Springenschmid in der Basement Show zu, der das neue Album der neuen Band von Jens Rachut vorstellt. Die Band heißt Alte Sau und das Album auch. Es ist Punk, aber ohne Gitarre und Bass, stattdessen Orgel. Also Hammondorgel, nicht Kirchenorgel, denn Kirchenorgel wäre ja Heavy Metal und nicht Punk, meint Rainer Springenschmid.

Dirty Black Summer Mix von Nina Hofer

Interpret Title
Red Fang Blood Like Cream
Dead Kennedys California Über Alles
QUOTSA Skin On Skin
Melvins Worm Farm Waltz
Primus Pork Soda
Child Bite Feat. Phil Anselmo Song # 5
Dillinger Escape Plan Prancer
Black Cobra Chronosphere
Toxic Holocaust Rat Eater
Napalm Death The Great And The Good
High On Fire Anointing Of Seer
Sepultura Nomad
Kvelertak Undertro
Dark Castle Awake In Sleep
Kylesa Dust


Bonustrack (00-01)

mit Lukas Tagwerker

Talk-Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.