Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 2. 9. 2014"

1. 9. 2014 - 18:06

Dienstag, 2. 9. 2014

FM4 Unter Palmen mit Manuel Rubey | Interview mit Daniel Glattauer zu seinem neuen Roman "Geschenkt" | Land of the Dead. Horrorfilme 1968 bis 1987 | Neues aus der Netzkultur | Artist Of The Week: Royal Blood | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Conny Lee

Today we’ll get your MOJO workin’ with new Austrian Hip Hop, a live appearance of Dust Covered Carpet, a Daniel Glattauer interview, the international "Dance your PhD" contest and news about wonderful Blues musician Leo "Bud" Welch who signed his first record label contract at the tender age of 82. Old is the new young. Early morning is the new late night. Tune in guys!

Touch & Play: "Hearthstone - Curse of Naxxramas"
Das in wenigen Monaten zum Publikumsliebling avancierte Kartenspiel "Hearthstone" von Blizzard Entertainment hat vor wenigen Wochen ein Update mit mehr als dreißig neuen Karten spendiert bekommen. Robert Glashüttner bringt einen frischen Blick auf das Spiel und Interviewausschnitte mit dem zuständigen Spieleproduzent Yong Woo.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Land of the Dead. Horrorfilme 1968 bis 1987
In einer ausführlichen Retro erforschte das Österreichische Filmmuseum im letzten Herbst das klassische Horrorkino. Die heurige Retrospektive knüpft nun direkt an und widmet sich den modernen Schockern, deren blutiger Nachgeschmack bis heute in unzähligen Splatterfilmen und TV-Serien wie "Walking Dead" spürbar ist. "Land of the Dead: Horrorfilme 1968 - 1987" beeinhaltet dabei nicht nur Schlüsselfilme von Regie-Ikonen wie George Romero, John Carpenter oder Dario Argento. Die schaurige Schau holt auch obskure, lange zensurierte und verfemte Filme in die ehrwürdigen Albertina-Hallen (Christian Fuchs).

Artist Of The Week: Royal Blood
Das britische Duo Royal Blood reduziert sich aufs Maximum und gewinnt rohe Energie aus Schlagzeug und Bass. Dabei gleicht ihre Wall of Sound der einer kompletten Rock-Band mit Gitarre - allerdings ohne eine zu verwenden. Eine Armada an Verstärkern und der Einsatz von Octaver, Pitch Shifter und anderen Effekt-Geräten macht’s möglich. Querverweise zu Garagen-, Blues- und Bombast-Rockern wie The White Stripes, Queens Of The Stone Age, The Black Keys und Muse sind nicht von der Hand zu weisen. Ein Kinnhaken von einem Debüt-Album (Daniela Derntl).

Termine | Webtip


Reality Check (12-13)

with Steve Crilley

The stories behind the day's headlines, plus features and analysis.

  • Russia and NATO

The increasing tensions between east and west in the face of the Ukraine crisis.

  • British activist on trial in Thailand

British labour rights campaigner, Andy Hall, is on trial in Thailand accused of defamation for a report he co-authored last year, criticising the treatment of workery by Thailand's Natural Fruit Company. Tony Cheng reports on the case from Bangkok.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


Unter Palmen (13-14)

mit Manuel Rubey

Call-In mit Schmäh
Die liebgewonnene Sommertradition des mittäglichen Plauderns mit prominenten GastmoderatorInnen: Durch die letzte Woche von FM4 Unter Palmen führt Manuel Rubey, der mit euch zwischen 13 und 14 Uhr über die saisonalen Topthemen plauschen wird. Die Nummer ins Studio: 0800 226 996

Das Thema heute: Wer mit der Bahn verreist, hat immer eine gute Geschichte zu erzählen!


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Inner Life Ain't No Mountain High Enough (JM 4AM Mix Pt. 1)
Mr Q Party Party
PINK STALLONE feat JOEY WASHINGTON Mine (Eddie Mars remix)
STORM QUEEN Let's Make Mistakes (club mix)
SKEEWIFF No Puede Esperar
DJ Q & Flava D P.S.
Seven Davis Jr One
Mr. Ho Roh
Paranoid London Paris Dub 1
The xx Fiction (Pearson Sound Remix)
Fatima, Funkineven Phoneline (Original Mix)
Gary's Gang Let's Lovedance Tonight
Debruit Nigeria What?


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Buch: Daniel Glattauer "Geschenkt"
Er gilt mit über vier Millionen verkauften Buchexemplaren als einer der erfolgreichsten österreichischen Gegenwartsautoren. In "Geschenkt" bewegt sich Daniel Glattauer auf seinem üblichen Romanterrain der witzigen Leichtigkeit, jedoch bezieht er sozialpolitisch deutlich Stellung. Schließlich erleben wir den beruflichen wie auch menschlichen Entwicklungsprozess des Hauptprotagonisten Gerold Plassek, vom lethargischen Loser und Schreiber eines Gratis-Schmierblattes zum zwangsweise engagierten Journalisten einer angesehenen Zeitung. Inspiriert durch die wahre Geschichte einer Spendenserie in Deutschland ist "Geschenkt" ein Plädoyer für Menschlichkeit, Toleranz und das Aktivieren unserer Hilfsbereitschaft gegenüber Schwächeren. Andreas Gstettner-Brugger hat Daniel Glattauer anlässlich des neuen Romans ins Studio geladen.

Artist Of The Week: Royal Blood
Das britische Duo Royal Blood reduziert sich aufs Maximum und gewinnt rohe Energie aus Schlagzeug und Bass. Dabei gleicht ihre Wall of Sound der einer kompletten Rock-Band mit Gitarre - allerdings ohne eine zu verwenden. Eine Armada an Verstärkern und der Einsatz von Octaver, Pitch Shifter und anderen Effekt-Geräten macht’s möglich. Querverweise zu Garagen-, Blues- und Bombast-Rockern wie The White Stripes, Queens Of The Stone Age, The Black Keys und Muse sind nicht von der Hand zu weisen. Ein Kinnhaken von einem Debüt-Album (Daniela Derntl).

Neues aus der Netzkultur von Julia Gindl | Film: Interview mit dem Regisseur Johannes Holzhausen zu "Das große Museum" (Anna Katharina Laggner)


Homebase Parade (19-22)

mit Kristian Davidek

Wir spielen eure Musikwünsche!

Die Sommer-Version der FM4 Homebase. Ruft an und erzählt uns eure Geschichte(n)! Die Homebase-Parade-ModeratorInnen plaudern gern mit euch und erfüllen Musikwünsche.

Die Nummer ins Studio: 0800 226 996

Artist Of The Week: Royal Blood | Termine


Artist Titel Label
1. mat joe & zach joss lost your mind off rec.
2. danny clark & michelle weeks he keeps me solid ground
3. laverne radix quen of v /boo's reckles chicago mix perlon
4. robot needs oil kiwis, apples & limes canal auditif
5. jaakko eino kalevi speakout beats in space
6. the crystal ark we came to (dub) dfa
7. doc link the devil's advocate modulate
8. gerd & marcoradi still believe dfctd
9. deadbeat woah ostgut ton
10. hallex m, dj fudge & omar ding ding / art of tones makin moves
11. benji candelario & vincent kwok by the way of m transitori music
12. mr g birthday jam with extra rum redeye rec.
13. quantic & alice russell you will return / titeknots rmx thru thoughts
14. jakobin & domino let us hope colour in music
15. seven davis jr. friends classic music company
16. kpd deep in my soul kms
17. purple velvet & amy lyon all my days suol
18. kevin yost people gonna talk !i rec.
19. kevin leance love too house mister music
20. amine edge & dance vs tough love perfect love / part 2 get twisted rec.
21. dego & the 2000blck family sunshine neroli
22. fonzi thornton i work for a living warner bros.

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.