Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Samstag, 6. 9. 2014"

5. 9. 2014 - 15:29

Samstag, 6. 9. 2014

FM4 live von der Ars Electronica | FIlm: The Stories We Tell, Filmfestival Venedig | Charts | Davidecks | Solid Steel | Swound Sound | Digital Konfusion

Morning Show (06-10)

with John Megill and Barbara Köppel

Musik, Musik, Musik! Zoot Woman haben ein neues Album, und auch Aphex Twin lässt nach 13 Jahren wieder etwas von sich hören. Wir sehen uns die alternative Musikszene in Ägypten an und berichten vom Cloud 9 Musikfestival auf der Sinai-Halbinsel. Und Us Lights aus Portland schauen live im Studio vorbei. Sonst noch was? Aja, Ars Electronica und die Filmfestspiele in Venedig. Und wir essen scharfe Chilischoten zum Frühstück. FM4 Morning Show, hot as usual.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: "The Stories We Tell" | Termine | Webtip


Reality Check (12-13)

with Chris Cummins

Ars Electronica 2014
"C… what it takes to change" lautet das Motto des diesjährigen Ars Electronica Festivals, bei dem die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für Innovation, Ideen und frische Konzepte ergründet werden. Die Ars erneuert sich dabei gewissermaßen gleich mal selbst, denn dieses Jahr sind die Ausstellungs- und Performanceorte für Technikkunst quer durch die Linzer Innenstadt verstreut.

Neben vielen Objekten, die mit Sound, Licht, Gestalt und Wahrnehmung spielen, liegt der diesjährige Schwerpunkt vor allem auf der Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Wie nehmen künstliche Intelligenzen Menschen wahr? Können Roboter auch künstlerische Tätigkeiten umsetzen? Wir nehmen das Festival unter die Lupe.

Connected (13-17)

Live von der Ars Electronica mit Gerlinde Lang

Weiter geht unsere Reise durch Wahrnehmung, Licht und Gestalt auf der Ars Electronica 2014. Gerlinde Lang meldet sich live aus dem mobilen FM4 Studio und begrüßt Besucher, Künstlerinnen und künstliche Intelligenzen.


FM4 Charts (17-19)

mit Robert Zikmund

Die Top 25 von FM4 - online immer nach der Sendung unter fm4.ORF.at/charts.


FM4 Davidecks (19-21)

mit Kristian Davidek

Music with Attitude. Schnittstelle von Populär- und Clubkultur mit einer Schwäche für Avantgarde, Newcomer und Heritage. Der Blick zurück ermöglicht manchmal ein besseres Verständnis für die Zukunft der Musik. Dazwischen: funky Gegenwart.

robb fourbyfour
northend tee's happy
letherette featuring natasha kmeto restless
toju kae featuring elena shirin shades
zikmo champion riddim
abjo three
grizzly bear will calls diplo remix
bonobo eyesdown machine drum remix
alo wala, nucleya featuring mc zulu little lotto
buraka som sistemy petty ya
flying lotus featuring kendrick lamar fully
ogris debris salty womb
dizzy womack black ice reziek remix
kali uchis real
teddybears sthlm cobrystyle
david lemaitre megalomania pelletronica & ullman remix
mark e freakin shriekin
mark e bog dance
the far out monster disco orchestra he's alright mark e remix
nu:tone millie's theme
okmalumkoolkat fancy footwork
kubo featuring sara lem lem
billy joel vienna waits for you DDD remix


Solid Steel (21-22)

Die Solid Steel Radio Show ist eine Tour de Force von Hip Hop zu Lounge-Jazz, von Big Beat zu Elektronikexperimenten - garniert ist das ganze im unverwechselbaren Coldcut-Stil mit jeder Menge Sprachfuzzel aus Film und Fernsehen.

Artist Titel Label
Atjazz & Mark De Clive-Lowe Sweat No Sleep (Atjazz Astro Remix) Atjazz
Clara Hill meets Vikter Duplaix Paper Chase Sonar Kollektiv
DJ Gregory Don't Panic (Karizma Main Remix) Defected
Monique Bingham & Ralf Gum Kissing Stringers (Feliciano Vocal Mix) Unknown
Ian Friday Carib's Leap (west End Blue Mix) West End
Justin martin Papa Shango Unknown
Quentin Harris My Joy (Yass Dub mix) D:vision Records
Harness & Spencer Tribal Shit (Charles Spencer Alt Edit) Unknown
Nathan Haines ft Marlena Shaw Squire For Hire Chillifunk Records
Justin Martin Le Boom Buzzin' Fly
Kenny Dope Monopoly Ill Friction
Martin Solveig Jealousy Defected
DJ Gregory Tribe Beats Unknown
Dj Oji Nobody West End
Kokolo Afrobeats Orchestra Mr Sinister (Faze Action Vocal) Jamayka Recordings
Unknown Unknown Unknown


Swound Sound System (22-00)

Mit Makossa und Sugar B.
[[4682047:side]]

Gepflegte Tanzmusik mit Stil und Humor wollten sie der Welt schenken, die Atmosphäre einer rauchgeschwängerten Clubnacht über den Äther bringen, sich Gäste aus aller Welt einladen und überhaupt eine Menge Spaß haben. Seit dem Jahr 1992 bringt das Swound Sound System (vormals: Silly Solid Swound Sound System) mit DJ Makossa & Sugar B jeden Samstag die Party zu euch nach Hause.

Heute: In Memoriam Fritz Fitzke
Aus gegebenem Anlass senden wir eine Wiederholung vom 4. 1. 1997 mit Fritz Fitzke (Audio-Zuspielungen aus Film & Fernsehen) & Michi Habla, recorded @ Crazed Lab Studio

Die ganze Playlist gibt's hier.


Digital Konfusion (00-03)

with Joe Joe Bailey

DKM - Three letters, usually three hours, usually three djs per show. But not with clock change. Countless good times.


Sleepless (03-06)

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

3-5h:
Wiederholung von letzter Woche: Swound Sound - Makossa & Sugar B ft. Christian Prommer

5-6h:
Wiederholung von letzter Woche: Liquid Radio - Tiny Type & Norika Mix

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.