Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag 30. 9. 2014"

29. 9. 2014 - 16:26

Dienstag 30. 9. 2014

Thom Yorke | Tina Fey | Film: Electro Moskva, Musikfilmfestival Salzburg, Under The Skin | Spiel: Outland | FM4 auf Laut: Deine ideale Uni? | High Spirits | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

Ein Mann aus den Niederlanden musste sich sein Bein amputieren lassen. Er hat dafür gekämpft, dass er das amputierte Bein behalten darf. Und dann hat er sich daraus eine Lampe gebastelt. Crazy S***! Außerdem verlosen wir Tickets für "Under the Skin", den neuen Film mit Scarlett Johansson, in dem sie ein hungriges Alien spielt, das Menschen verspeist. Yummi. Die FM4 Morning Show: Auch heute wieder in allen geschmacklich spannenden Regionen auf diesem Planeten und außerhalb unterwegs.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Tina Fey
Tina Feys Stärke liegt eigentlich hinter der Kamera. Als Schreiberin hat sie fast neun Jahre lang das Geschehen von “Saturday Night Live” geprägt, derzeit wird ihre NBC-Serie “Unbreakable Kimmy Schmidt” gedreht. Und in den österreichischen Kinos ist sie vor der Kamera in “This is where I leave you” (“Sieben verdammt lange Tage”) zusammen mit Jason Bateman und Jane Fonda zu sehen. Ein Portrait der umtriebigen Tina Fey von Anna Katharina Laggner.

Artist Of The Week: Caribou (Natalie Brunner) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Hal Rock

The stories behind the day's headlines, plus features and analysis.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

DAS Hobos White Lines (RSS Disco remix)
Architecture In Helsinki Heart it Races (Spruce Lee Remix)
Aeroplane We Can`t Fly (Extended Drums Mix) - stream
Gary Davis One Lifetime To Live [Greg Wilson Version] (Tirk Records - TIRK050)
Drake feat. Majid Jordan Hold On, We're Going Home (Clean)
Kenny Dope Catch The Synth
The Gap Band Outstanding
King Floyd Groove Me
CFCF You Hear Colours
Omar Souleyman Mandal / Metel Il Sukkar Ala Il Shai (I Don't Know / Like The Sugar In The Tea)
Kab Driver E-M-O Transistor Array
Urbs ft. BluRum13 Concussion
Waxolutionists Flashlilght DJ Vadim Remix
Massive Attack Splitting_The_Atom
Jil Scott Golden
Mo Kolours In Her Eyes (Funk Heart)
78 Edits Doing Alright
Blue Boy REMEMBER ME


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Film: Electro Moskva
Electro Moskva ist eine essayistische Erzählung über das letzte Jahrhundert sowjetischer und postsowjetischer "Elektrogeschichte", erzählt von Musikern und Erfindern, Genies und Bastlern. Vom "russischen Edison" Leon Theremin, dem Erfinder eines der ersten elektronischen Musikinstrumente, aber auch von Abhörgeräten für den KGB, über die Space-Ära der 60er Jahre bis zur Massenproduktion von Synthesizern in den frühen 80er Jahren, allesamt ein Abfallprodukt der Militärindustrie. Heute recycelt und interpretiert eine lebendige elektronische Musikszene dieses Erbe neu und führt es in eine ungewisse Zukunft. Ein Film über einen genialen Erfindergeist, der trotz oder gerade wegen großer politischer Repression und Gleichschaltung wundersame Blüten trägt. Petra Erdmann über den Film und im Gespräch mit Regisseurin Elena Tikhonova und einigen Protagonisten.

Film: Sound of Music – Musikfilmfestival Salzburg
Auch heuer trifft das My Sound of Music wieder eine feine Auslese an Musikfilmen. Der Musik aus dem Osten ist ein Schwerpunkt gewidmet. "Elektro Moskva" spürt die Verbindung zwischen den Erfindungen des russischen KGB auf und der regen Synthesizer-Sammler-und Musikszene auf. "Electro Chaabi" erzählt von dem gleichnamigen ägyptischen Musikstil, der zur Revolutionsmusik für arabische Jugendlichen wurde. Die MCs und DJs verarbeiten in einer Mischung aus traditionellen Rhythmen, Rap, elektronischen Beats und weirden Synthie-Klängen den Alltag in den Armenvierteln in Kairo.

Unistart
Wie melde ich mich für die Seminare an? Wie bekomme ich im überfüllten Hörsaal einen Platz? Und das Allerwichtigste: Wo finde ich hier was zu essen? Unser Reporter Ali Cem Deniz war an der Universität Wien und hat mit Erstsemestrigen über die Freuden und Herausforderungen des Uni-Beginns gesprochen.

Games: Outland
Der ewige Kampf zwischen Licht (Ordnung) und Dunkelheit (Chaos) wird in diesem Game in eine in schicken Neonfarben leuchtende Jump'n'Run-Herausforderung gepackt. Es erinnert ein wenig an das originale "Prince of Persia" und basiert darauf, dass man die Spielfigur zwischen dunklem und hellem Zustand wechseln lassen muss um so diversen Angriffen zu entgehen. "Outland" ist bereits vor über drei Jahren für Playstation 3 und Xbox 360 erschienen und kommt jetzt mit großer Verzögerung auch für Windows. Robert Glashüttner sieht sich an, ob sich an "Outland" in den letzten Jahren etwas verändert hat.

Machina Ex: Kingdom – Ein Mystery-Hörspiel-Game
Das Künstlerkollektiv machine eX bringt die Welt der Computerspiele zurück in die Realität. Das Performance Game wird begleitet von mysteriösen Anrufen und Hinweisen, öffnet die Türen zu unheimlichen Gebäuden, führt auf gefährliche Irrwege und wartet mit rätselhaften Begegnungen auf. Barbara Köppel hat das Real Life Spiel in der kleinen Marktgemeinde Wildon schon absolviert.

Artist Of The Week: Caribou (Natalie Brunner)


Homebase (19-21)

mit Natalie Brunner

Thom Yorke
Wir haben es rascheln gehört: Thom Yorke hat sich wieder etwas ausgedacht. Der Radiohead-Frontmann hat vergangenen Freitag ohne große Ankündigung - abgesehen von einem mysteriösen Pic auf Twitter - sein zweites Solo-Album in die Welt geschickt. "Tomorrow's Modern Boxes" ist für schlanke 6$ als Download via BitTorrent zu haben und innerhalb der ersten 24 Stunden mehr als 100.000 mal - legal - heruntergeladen worden. Nicht schlecht, Thom, nicht schlecht, at all. Philipp L'heritier hat sich das Album angehört und herausgefunden, ob auch in musikalischer Hinsicht Wissenwertes über "Tomorrow's Modern Boxes" zu berichten ist.

Film: Under the Skin
Schwarzhaarig, mit engem Jeans-Outfit und Fake-Fur-Jacke cruist die Außerirdische Laura aka Scarlett Johansson in ihrem Lieferwagen durch Schottlands Kleinstädte. Sie verführt die Männer und lockt sie ins tödliche Verderben. Regisseur Jonathan Glazer hat u.a. mit versteckten Kameras gefilmt, wenn Scarlett Johansson unvermittelt ihre Film-Opfer, echte Personen, aus dem Auto heraus anspricht. Der wunderbare Anti-Sci-Fi-Film "Under the Skin" hat endlich am Freitag seinen regulären Kinostart in Österreich. Noch zuvor gibt es morgen im Rahmen des Waves Vienna Festivals ein FM4 Kinospecial. Petra Erdmann hat Johnathan Glazer und Scarlett Johansson zum Interview getroffen.

FM4 Universal


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Claus Pirschner

Deine ideale Uni?
Wie sieht die ideale Universität für StudentInnen aus? Nicht aus der Sicht der Wirtschaft sondern frei von ökonomischem Verwertungszwang ; nicht aus der Sicht des Staates, sondern frei von hohen Zugangshürden; Wie sieht deine perfekte Uni aus? Wer darf dort hin? Wer lehrt dort? Haben dort auch AnalphabetInnen Platz? Wer bestimmt welches Wissen vermittelt wird und in welcher Form? Zu Gast im Studio sind die Kunststudentin Hannah Öllinger und Philipp Taucher, der im Rahmen der Initiative "Keine Uni" Seminare in Straßenbahnen organisiert und VerkäuferInnen der Obdachlosenzeitung Augustin an Forschungsprozessen beteiligt hat. Volxuniversitäten oder Gegenunis haben eine lange Tradition, immer haben sie Alternativen zum herrschenden Bildungssystem aufgezeigt und ein Stück Utopie umgesetzt. Claus Pirschner moderiert FM4 Auf Laut, den neuen Live Talk, in dem AnruferInnen und Gäste sich in dieser Ausgabe ihre ideale Uni ausmalen, als wäre sie schon Realität. Eine Stunde gelebte Utopie in FM4 Auf Laut.


Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.