Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 20.10.2014"

19. 10. 2014 - 18:51

Montag, 20.10.2014

5 Jahre #unibrennt | Artist Of The Week: Dorian Concept | Strafanzeige gegen Griechenland? | Rubinowitz | Lucy Fricke | Heartbeat: Allo Darlin' | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Roli Gratzer

Heute genau vor 5 Jahren wurde die Aula der Akademie der bildenden Künste besetzt und die #unibrennt-Bewegung kam ins Rollen. Was ist vom Studienprotest geblieben? Außerdem: Cameron Romero will in die Fußstapfen seines Vaters George treten und hat eine Crowdfunding-Kampagne für den nächsten Romero-Zombie-Film gestartet. Das Berghain klebt dir Pickerl auf die Smartphone-Kamera, damit im Club ja nicht fotografiert wird. Und Dorian Concept ist unser Artist Of The Week. Lustig wird's mit unseren Live-Gästen Hosea Ratschiller und Mario Lucic. Tune in.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Theater: Tex Rubinowitz' "Discotod in Meidling"
Zu sehen im Werk X (Lukas Tagwerker)

Film: Wie der Vater so der Sohn (Anna Katharina Laggner) | Webtip | Termine


Reality Check (12-14)

with Chris Cummins

Kobane weapons drop
The USA now says it’s dropping weapons and other supplies to Kurdish fighters holding out against IS forces in the Syrian border town of Kobane. We try to find out how such an airdrop would work and the difficulties and dangers involved.

Libya: 3 years after Gadaffi
Today marks the 3rd anniversary of the death of Libyan leader, Muamar al-Gaddafi and the country is in a worse state than ever before with a multitude of factions competing for power.

Ebola: Immunity & vaccine
While there is some good news to report on the Ebola front, for example Nigeria has now been declared Ebola-free, the threat posed by the disease continues. Efforts to create a vaccine within a few months are now under way.

EU / UK
Out-going EU Commission president Josè Manuel Barroso is in London today to deliver a major speech. His visit comes as Britain seems to be becoming increasingly isolated from the rest of the EU with British PM Cameron calling into question the free movement of workers within the bloc.

Russian Baltic Fleet
Strange happenings in the fjords of Sweden: Swedish authorities claim to have intercepted a distress signal from a Russian submarine and have issued a very fuzzy picture of a semi-submerged object. While the fuzzy picture was rather reminiscent of sightings of the Loch Ness Monster, espionage in the far north of Europe is no laughing matter.

News of the day

Listen to the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Dilby Mind Tricks (Original Mix)
Outboxx Reflections
Yusuke Yamamoto Night Journey (Original Mix)
Kevin Knapp Bob Dewitt (Original Mix)
Brillstein Ode 2 Da Nude
Lazare Hoche & Malin Genie Oh!! Snap
Low Steppa Back
Huxley & Shenoda I Don't Know
Shadow Child Sensible Haircut
Black Loops Up On You (Original Mix)
Hannah Wants & Chris Lorenzo Kneadin' (Tripmastaz Remix)
Sidney Charles Vibe
Mr Assister Reggae Drums


Connected (15-19)

mit Andreas Gstettner-Brugger

Artist Of The Week: Dorian Concept
Einige Jahre war es etwas ruhiger um den Wiener Produzenten & Keyboard-Zauberer, jetzt meldet er sich mit einer neuen Platte beim renommierten britischen Label Ninja Tune zurück: Für "Joined Ends" hat der Musiker den Microkorg, sein Trademark-Keyboard, in die Ecke gestellt und angefangen, mit Analogsynthesizern, einem E-Piano und Glockenspielen einen organischeren Sound zu schaffen. Auf einigen der Songs ist sogar Dorian Concepts Singstimme zu hören! Insgesamt stehen auf der Platte die eingängigen Melodien im Vordergrund, clubtaugliche Beats spielen nur noch eine untergeordnete Rolle. Aber diese Melodien bleiben hängen! Eine Listening Session durch das neue Album.

Strafanzeige gegen Griechenland?
Wegen "Verdacht des Verbrechens an der Menschlichkeit durch großangelegte und systematische Schädigung der Gesundheit wegen der Sparmaßnahmen in Griechenland" wollen Aktivistinnen und Aktivisten eine Strafanzeige beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag einbringen. Chrissi Wilkens berichtet.

Buch: Lucy Fricke – "Takeshis Haut"
Lucy Frickes "Takeshis Haut" ist ein super Roman: Über Japan, das immer so ein Sehnsuchtsland war bis zum Beben und dem folgenden Atomunfall in Fukushima, über Zustände und Amour Fou. Die Hauptfigur ist Geräuschemacherin und Lucy Fricke war selbst wenige Monate nach der Katastrophe von 2011 Stipendiatin in Japan. Zita Bereuter hat Lucy Fricke auf der Frankfurter Buchmesse zum Interview getroffen.

5 Jahre #unibrennt
Vor 5 Jahren hat es an den Unis gebrannt. Unter den Schlagworten "Unibrennt" und "Unsere Uni" ist damals protestiert worden, die Studierenden waren monatelang auf den Titelseiten der Zeitungen. Auslöser war ein Protest gegen das so genannte Bologna System, sprich: dagegen, dass Unis Strukturen bekommen, die ähnlich sind wie in der Schule. Dabei ist es aber nicht geblieben: Es ging bald ums Große und Ganze, um freie und kritische Bildung.
Im FM4 Studio zwei Studierende, die damals sehr aktiv an der Bewegung teilgenommen haben.

Film: Maze Runner | Interview: Konea Ra (Dani Derntl) | Tipp: Bonaparte live in Wien


Homebase (19-22)

mit Nina Hofer

Artist Of The Week: Dorian Concept | FM4 Universal | Termine


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Im Leben einer erfolgreichen Indie-Band dieses glorreichen digitalen DIY-Zeitalters ist das Kleben von Plattenpaketen und der sehr analoge Gang zum Postamt eine den Tag und viele Koffer füllende Angelegenheit. Robert Rotifer hat Liz Morris und Paul Rains von Allo Darlin' in der Woche des Erscheinens ihres neuen Albums "We Come From The Same Place" bei eben dieser Tätigkeit besucht und interviewt, unter anderem auch über Liz' neue Heimat in Florenz und warum die Band jetzt so viel mehr rockt als zuvor. Natürlich sind auch sonst noch viel neue Sachen passiert, vom Berliner Projekt Erfolg, über neues Zeug von älteren Leuten wie Neil Young und Vic Godard bis zu Bruch, Les Trucs und den Wave Pictures. Kommt alles irgendwie vor.

Heartbeat, 20.10.2014

Artist Titel Label
Bruch RR Totally Wired Records
Erfolg Stachus nicht Status Staatsakt
Les Trucs Zur Situation von Konstruktionen Fettkakao
Vic Godard & The Subway Sect You Bring Out The Demon In Me AED
The Young Sinclairs Never Uneasy Ample Play
Martin Carr I Don't Think I'll Make It Tapete Records
Tweedy Pigeons Anti-
Thurston Moore Speak to the Wild Matador
Florian Horwath Ensemble Tell Me Will It Last Wohnzimmer
Erfolg Wilde Maus Staatsakt
Laokoongruppe Ach Kinder Konkord
Mazes It Is What It Is FatCat
Mark Fry Little Flashing Lights Second Language
Neil Young Who's Gonna Stand Up? Warner
Tigercats Junior Champion Fortuna Pop!
Allo Darlin' Heartbeat Fortuna Pop!
Allo Darlin' Santa Maria Novella Fortuna Pop!
Allo Darlin' We Come From The Same Place Fortuna Pop!
The Wave Pictures & Billy Childish Pea Green Coat Moshi Moshi
Allo Darlin' Bright Eyes Fortuna Pop!
You La Tengo Sugarcube Matador
Allo Darlin' Angela Fortuna Pop!
Freschard Monsters Where It's At Is Where You Are
Eagleowl Clean The Night Where It's At Is Where You Are
LFO Goodnight Vienna WARP!


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Jeden Montag um Mitternacht: von Oldschool zu Newschool; von Hip Hop und Spoken Word zu Funk und Soul.

Fiva gräbt sich jede Montag Nacht durch ihre Plattensammlung auf der Suche nach Musik, die das Leben schreibt. Denn um manche Situationen im Leben zu verstehen, muss man manchmal einfach die richtige Musik unterlegen.

Mine feat. Fatoni Ziehst du mit
Herbert Grönemeyer Vergiss es, Lass es
Moritz Krämer Wir können nix dafür
Mark Forster feat. Flo Mega Ich trink auf dich
Caribou Our Love
Fugees (Sly & Robbie Mix) Fu-Gee-La
Michael Jackson (Refugee Camp Mix) 2 Bad
5/8er in Ehr'n Akademikerball
Gonzales Decisions
Lee Fields My Weakness
Lee Fields & The Expressions Don't leave me this way
ClickClickDecker Was kommt wenn nichts kommt
Bratze Ihr versetzt Berge
The Beatles You Can't do that


Sleepless (00-06)

with Johnny Bliss

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.