Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Der FM4 Soundpark feiert Geburtstag"

25. 10. 2014 - 16:54

Der FM4 Soundpark feiert Geburtstag

Der 26.10. ist nicht nur Nationalfeiertag, sondern auch der 13. Geburtstag des FM4 Soundparks - und damit Tag der österreichischen Musik auf FM4!

Der Startschuss erfolgte am 26. Oktober 2001. Die Mission war klar: österreichische Musikerinnen und Musiker auf möglichst vielen Ebenen unterstützen, aber in erster Linie dort, wo wir vorwiegend zuhause sind - im Netz und im Radio. Dreizehn Jahre und mehr als 6.800 Bands später ist kein Ende in Sicht - vielmehr ist der Soundpark mittlerweile zur Institution geworden.

Soundpark Geburtstag

Radio FM4

Gut abzulesen ist das zum Beispiel daran, dass in den Jahren nach der Gründung des FM4 Soundpark 2001 die Plattform Myspace erst gegründet wurde, sich zeitweise zu dem wichtigsten Netzwerk für Musiker/innen und Bands entwickelte, später rapide an Bedeutung verlor (parallel zum Aufschwung von Facebook und spezialisierten Diensten wie Soundcloud oder später Bandcamp) und jetzt schon wieder ein ziemlich erfolgloses Comeback hinter sich hat.
Der Soundpark ist in all diesen Jahren - wohlgemerkt in wesentlich kleineren Dimensionen - stetig gewachsen. Und seine mehr als 6.800 Bewohnerinnen und Bewohner verblüffen uns zum Glück auch qualitativ immer wieder aufs Neue!

Das Radioprogramm

Auf FM4 läuft zu diesem schönen Anlass am 26.10. ab Mitternacht bis zur Morning Show am 27.10. ausschließlich österreichische Musik. Wanda-Sänger Marco trifft zum Beispiel in einem "Gipfeltreffen" auf Austropop-Legende Peter Cornelius, gleich danach hören wir seine Band in einer "Soundpark Session" an der Seite von Olympique aus Salzburg. Im Programm davor gibt es unter anderem die Musikerin Eloui, das Vater/Sohn-Gespann Herbert (Worried Men Skiffle Group) und Sebastian (Ja, Panik) Janata aka Worried Man & Worried Boy sowie Alex Deutsch, der ja für die Songcontest-Vorausscheidung mitverantwortlich ist, im Interview zu hören – außerdem exklusive Hörproben kommender Veröffentlichungen aus Österreich!


Soundpark (00-06)

mit Christian Pausch

Vier Stunden lang - danke Zeitumstellung! - nur österreichische Musik in dieser von Christian Pausch moderierten Soundparksendung. U.a. mit einer Listening Sessionmit der Wiener Experimental-Band Waelder und diversen Livegästen wie Bruch, Alicia Edelweiss und dem Blonden Engel.


Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey und Alex Augustin

Happy Birthday FM4 Soundpark! Auch die FM4 Morning Show steht am 26. Oktober ganz im Zeichen von österreichischer Musik. Dave Dempsey und Alex Augustin präsentieren die besten Schmankerl von 2014: Welche Bands haben uns total umgehauen? Welche Musiker_innen laufen seitdem bei uns in Dauerrotation? Die beiden FM4-Soundpark-Redakteur_innen Daniela Derntl und Christian Pausch stellen ihre liebsten österreichischen Newcomer und besten heimischen Acts aus dem letzten Jahr vor. Außerdem besucht uns AnkathieKoi: Die eine Hälfte des Superduos FIJUKA hat gerade eine Solo-EP veröffentlicht. Und wir graben große Schätze aus: Aus den besten österreichischen Releases von 2014 haben wir ganz besondere Geburtstagspakete für die FM4-Hörer_innen geschnürt!


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

Die umtriebige österreichische Musikerin Eloui arbeitet gerade an ihrem zweiten Album und steht im Studio mit ihrer Band Ernesty International. Trotzdem findet sie Zeit, am FM4-Soundpark-Geburtstag bei John Megill in FM4 Sunny Side Up vorbeizuschauen, um ein bisschen zu tratschen. Außerdem bringt sie ihre Ukulele mit. Das sollte man nicht verpassen!

A little Soul

Heidelinde Weis Bettgeflüster (1975)
André Heller feat. Airto & Flora Purim Das Lied vom idealen Park (1985)
Uzzi Förster There Is No Love (1972)
Atlas Play It Cool (1977)
Supermax Spooky (1980)
Harri Stojka Express Somebody Like You (1985)


Soundpark (13-17)

mit Andreas Gstettner-Brugger

Der Soundpark mal am helllichten Tag: informativ, verspielt und mit Live-Action. Vier Stunden neueste Songs aus und um den FM4 Soundpark. Song-Soundskizzen von unter anderem WeWalk Walls, Catastrophe&Cure und Gerard, die noch heimlich in ihren Studios am neuen Material tüfteln. Live in unserem Soundparkstudio: Vater Herbert Janata (von der legendären WorriedMen Skiffle Group aus den 1960er Jahren) und Sohn Sebastian Janata (von Ja, Panik) mit ihrem Projekt „Worried Man &Worried Boy“ treffen unterschiedliche Generationen österreichischer Musiker aufeinander. Alex Deutsch, Schlagzeuger, Produzent und Musikliebhaber gibt Einblick in den Scouting-Prozess zum österreichischen Songcontest-Anwärter 2015. Und wir erforschen die Hobbys unserer Musiker: Average & Co. spielen mit Stefan Trischler Fifa-Games und James Hersey erklärt Christian Pausch sein Lieblingsboardgame “CosmicWimpout“.

James Hersey würfelt

Christian Pausch

FM4 Gästezimmer: Konea Ra
Gerade hat das Wiener Duo Konea Ra sein selbstbetiteltes zweites Album veröffentlicht. Ihre bisherige Formel „Elektronische Beats treffen auf gefühlvollen Gesang“ haben Stefanie Zamagna und Matthias Cermak darauf noch einmal verfeinert. Im „FM4 Gästezimmer“ stellen die beiden ihre österreichischen Lieblingstracks vor – von Falco bis Kruder und von I-Wolf bis zu unbekannteren Musiker/inne/n wie The unused Word oder Karma Art ist da ein weites Spektrum aus Klängen vertreten…

Falco Ganz Wien
Johann Sebastian Bass Voodoo
Hans Im Glück Hans Im Glück
I-Wolf ft. Cesar Raise My Hand
The unused Word Heaven (Testa Remix)
Peace Orchestra Shining
Karma Art ft. Konea Ra Sisyphus


Soundpark in the mix (17-19)

mit Stefan Trischler

Brandneue Sounds aus Österreich zwischen Elektronik, Soul und HipHop - inklusive der einen oder anderen Weltpremiere!

Dorian Concept Mint
Dorian Concept & Band The Few (live)
Cid Rim Wait
The Clonious Nubian Breath
Reboot Joy Confession The Miraculous
Kompact KSO15
Kompact ft. Repow Shuffle
Mädness ft. Kamp Wir machen's immer noch
Betty Ford Boys Rita
Gucci Mane I'm The Shit (Wandl Remix)
Karma Art ft. David Österle Veil
Leyya Drowning in Youth
Leyya Wolves (Monophobe Remix)
The unused word Silent Summer
The unused word Trans Fatty Acid (Testa Remix)
Colostrum Heart Of Gold
PDF Trio Limbaka (West) >
Years & Years Desire (Colostrum Remix)
Clara Moto In My Dream (Vendredi Remix)
Wandl Backstage Cocaine
Jakobin & Domino Point Of View
LeSale Panorama Bra
LeSale Disco Leviathan
Valesta ft. Bam If It Happens
Renoa Push n Go (Nervous)
Pulsinger & Irl Wasted At Work
Dear-No Klaw
Dear-No Do Am I
Mieux Fishing


FM4 Gipfeltreffen (19-20)

mit Alexandra Augustin

Eine Doppelkonferenz mit Peter Cornelius & Marco Michael Wanda
„Reif für die Insel“, „Segel im Wind“ und „Du entschuldige i kenn di“ kennt wohl jedes Kind: Peter Cornelius hat mit Liedern wie diesen das Lebensgefühl ganzer Generationen besungen und Hymnen für Ewigkeit geschrieben; er gilt als einer der ganz großen Musiker Österreichs, seit über 40 Jahren steht er auf der Bühne. Er gilt außerdem als der erfolgreichste österreichische Musiker in Deutschland, hat gemeinsam mit Sandra-Produzent Michael Cretu kollaboriert und war auch Teil des Ambient-Projekts ENIGMA. Im FM4 Gipfeltreffen trifft der Freigeist und Held der österreichischen Popmusik auf Marco Michael Wanda von der Wiener Band WANDA, die soeben das hotteste, am sehnsüchtigsten erwartete Album des Jahres, „Amore“, abgeliefert haben – eine Mischung aus Austropop, Rock und Adriano Celentano. Wanda, das ist der Beginn einer neuen Austrowelle! „Auseinandergehen is schwer“ – aber zusammenkommen nicht.

Peter Cornelius und Michael Wanda

Christian Pausch

Peter Cornelius trifft auf Marco Michael Wanda.Und sie reden eine Stunde lang über Schein & Sein, Musik produzieren damals und heute - und übers Fischengehen.
Bei Alex Augustin lernen sich die Leute kennen: Im FM4 Gipfeltreffen treffen zwei heimische Popgrößen aufeinander, die sich am besten noch nie getroffen haben oder nur aus der Ferne kennen. Das FM4 Gipfeltreffen geht über Genre-, Geschmacks- und Generations-Grenzen hinweg. Hier sprechen Menschen mit- und übereinander, von denen wir meinen, dass sie sich - und dem FM4 Publikum - was zu sagen haben, auch wenn sie es selbst noch nicht wissen. Gastgeberin Alex Augustin kühlt schon einmal die Getränke ein.


Soundpark (20-21)

mit Clemens Fantur

Soundpark Session mit Wanda &Olympique
Die beiden österreichischen Superbands Wanda und Olympique haben am 15.10. eine grandiose FM4 Soundpark Session gegeben. Glücklich, wer dabei sein konnte - glücklich aber auch alle anderen, denn ab 20 Uhr kann man den Mitschnitt dieser Session live im Radio hören und per Videostream auf fm4.ORF.at nachsehen!


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Tabus sind für mich keine Tabus
Gereon Klug betreibt in Hamburg den Musikladen Hans. E. Platte und wurde durch durchgeknallte Newsletter berühmt, die so heiß um den heißen Brei herumreden, dass man irrtümlicherweise vielleicht sogar Frischware von Dackelblut bis Deichkind kauft. Nun ist ein Best Of- seiner verschraubten Hyperantiwerbung als Buch erschienen. "Low Fidelity - Hans. E. Plattes Brief gegen den Mainstream". Ein Gespräch inklusive Wordrap über Helene und Helmut Fischer und Andrea "Berghain".

Pop und Zeit
Zwei Symposien verhandelten in den letzten zwei Wochen den Status Quo von Popmusik. Der britische Musikwissenschaftler Adam Harper sucht zwischen James Ferraro und Yen Tech nach gewitzten Sound gegen die Technokratie. Der deutsche Radiomacher und Autor Klaus Walter erörtert aus Zeit, Raum, Sprache und Geschlecht gefallene, nomadische Musik in Phänomenen wie Maria Minerva, Copeland oder Fatima al Qadiri.

Laokoongruppe Ach Kinder
Frau Kraushaar Die Nachbarn
Adolf Noize Was fühlst Du?
Kid Koppenhausen In die Wand einen Nagel
Almut Klotz & Reverent Dabeler Rendevouz
Boy Division Hold me now
Sandy Beach Fool
Sab Janoh Der Käfer
Ariel Pink Put your Number in my Phone
Charlie Cunningham Outside Things
Charlie Cunningham In one out
Pharmakon Bestial Burden
Perfume Genius Queen
James Ferraro & Trial God Swarowksi
John Maus Keep Pushing On
Yen Tech Trouble
Blank Realm Digging Up my Bones
Maria Minerva Ivory Tower
Fatima Al Qadiri Shanzhai
Pharmakon Bang Bang


Graue Lagune (23-00)

mit Fritz Ostermayer

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.

Liquid Radio (00-01)

PDF Trio & Abby Lee Tee in the mix

Die Mischung von organischen Sounds und elektronischen Beats steht sowohl beim PDF Trio, der Band um den Grazer Produzenten Phil Da Funk, als auch beim Linzer DJ & Musiker Abby Lee Tee im Zentrum. Deshalb gibt es diesmal im Liquid Radio die EP „Moos“ von ersterer Formation ebenso zu hören wie die A-Seite vom „Speechless Affairs“ Mixtape des Zweiteren.


Soundpark (01-06)

mit Clemens Fantur

fm4.orf.at/soundpark - Your place for homegrown music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • shiloh | vor 878 Tagen, 13 Stunden, 12 Minuten

    ein Song aus dem heutigen Sumpf hat mir besonders gut gefallen - wäre da eine Trackliste möglich?

    Auf dieses Posting antworten
    • shiloh | vor 877 Tagen, 22 Stunden, 48 Minuten

      danke,

      Ariel Pink war`s... lg

  • psyandchai | vor 879 Tagen, 6 Stunden, 2 Minuten

    mit 13 jahren soundpark wär es an der zeit, wenn alle Musiker im soundpark endlich selbst ihr Outfit ändern könnten - also die bilder!

    zwar reicht aus Erfahrung eine mail an die red - aber hey, wir haben 2014 !!

    Auf dieses Posting antworten