Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 18.11.2014"

17. 11. 2014 - 18:42

Dienstag, 18.11.2014

Livegäste: Layya | Interview Chris Dancy – Mister "Quantified Self" | Reportage Flüchtligsheim Semmering | Film: Kick out your boss | König Boris hält einen Kurs an der Schule für Dichtung | FM4 Auf Laut: Wohnraum in der Krise | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Barbara Köppel

We tell you about the dreams Trail of Dead are dreaming and make you rhyme like König Boris from Fettes Brot! He is lecturing at the Schule für Dichtung and you can be part of that!
Plus: We look behind the relationship of Artist Cosima von Bonin and Tocotronic and we welcome a Liveguest! FM4 Soundpark Act of the Month Layya is visiting the Morning Show studio! Tune in and rise!


Update (10-12)

with Chris Cummins

Close Up: Youki (Anna Katharina Laggner) | Artist Of The Week: Run The Jewels (Stefan Trischler) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Riem Higazi

  • Deadly attack on Jerusalem synagogue

Two Palestinians armed with axes killed at least four worshippers before being shot dead by police. Palestinian leader, Mahmoud Abbas, is condemning the attack, which comes as tensions are running particularly high. Matthew Kalman reports from Jerusalem.

  • Russians running out of patience with sanctions

Tom Barton reports from Moscow on how the Russian business community and people on the street are turning defiant in the face of EU sanctions.

  • State of emergency in Missouri

The US state of Missouri has declared a state of emergency ahead of a grand jury decision over whether to charge police officer, Darren Wilson, in the shooting of unarmed teenager, Michael Brown, in August. Priscilla Huff reports on the significance of the decision and the state of emergency.

  • Austria's asylum talks

As regional governors meet in Klagenfurt to discuss the distribution of asylum seekers, we look at some of the key issues.

  • "EU 30" climate change targets

Chris Cummins finds out about the viability of the so "EU 30" climate change targets.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Teedra Moses Be your girl (Kaytranada edition)
Disclosure Boiling (Medlar remix)
San Soda Birdies that Fly
Brawther Do it yourself
Blunted Dummies House for All
Fries and Bridges Forever this
Ian Pooley, Spencer Parker Kinderteller
Tori Amos Professional Widow (Armand Van Helden remix)
Rudy's Midnight Machine High Powered (High Blend Mix)
Diamn I Got More Clothes Than Muhammad Ali (Original Mix)
Daytoner Franks Bossa
Smoove Take It Easy Smoove
Rudy's Midnight Machine High Powered (High Blend Mix)
WADE, Rick Sweet Life (Mr Beatnick remix)


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Interview Chris Dancy – Mister "Quantified Self"
Er bezeichnet sich selbst als vernetztesten Menschen auf dem Planeten. Der US-Amerikaner Chris Dancy ist rund um die Uhr überwacht, und zwar von sich selbst. Vom simplen Schrittzähler bis hin zu speziellen Sensoren in seiner Matratze. Zehn Gadgets beziehungsweise Sensoren trägt er dafür am Körper, mehr als 20 sind bei ihm zuhause beziehungsweise in seinem Auto installiert. Abgesehen von den unzähligen Apps die die Tonnen an Daten auswerten und speichern. Warum er sich das antut, hat er Anna Masoner verraten.

Reportage Flüchtligsheim Semmering
Morgen treffen sich die Landeshauptleute, um über die Verteilung der AsylwerberInnen auf die Bundesländer zu diskutieren und vielleicht eine Lösung zu finden. (Wie ca 2 Mal pro Jahr seitdem es diese Aufteilung offiziell gibt.) Michael Fiedler fährt nach Spital am Semmering, wo vor ein paar Wochen ein ehemaliges Hotel als AsylwerberInnen-Unterkunft eröffnet worden ist. Was sagen die Flüchtlinge dazu, was die Bevölkerung, die vorher groß demonstriert hat?

Close up: Kick out your boss (Erdmann) | König Boris hält einen Kurs an der Schule für Dichtung | Artist Of The Week: Run The Jewels (Stefan Trischler)


Homebase (19-21)

mit Natalie Brunner

Musik: Arca – „XEN“ (mute)
Einer der heißesten Durchstarter der letzten zwei Jahre veröffentlicht sein Debütalbum. Der junge venezolanische Producer Arca hat Beats für FKA Twigs und Kanye West gebastelt, das nächste Album von Björk soll auch von ihm betreut werden. Auf seinem Soloalbum entfernt er sich soweit von Popmusik wie möglich: Rauschen, Rascheln, Brummen. Philipp L’heritier hat „XEN“ von Arca gehört.

Twilight Sad (Susi Ondrusova) | FM4 Universal | Termine | Artist Of The Week: Run The Jewels (Stefan Trischler)

FM4 Auf Laut (21-22)

mit Lukas Tagwerker

FM4 Auf Laut – Wohnraum in der Krise

Wohnen ist Grundbedürfnis und Grundrecht.
Während in der Bundeshauptstadt täglich im Schnitt 7 Zwangsräumungen vollstreckt werden stehen 30.000 bis 100.000 Wohnungen leer, genaue Zahlen fehlen.
In Spanien ist mit der Plataforma de Afectados por Hipoteca eine breite Bewegung gegen Zwangsräumungen entstanden, mit der eine „Rückkehr der Politik durch den Kampf um Grundbedürfnisse“ gefeiert wird. In Österreich ist eine solche Bewegung gerade am Entstehen. In FM4 Auf Laut diskutieren Mara Verlic und Justin Kadi vom Recht-auf-Stadt-Netzwerk mit AnruferInnen über Wohnraum in der Krise.

Anrufen und Mitdiskutieren erwünscht!

Die Nummer ins Studio: 0800 226 996
international: 0043 1 5036318


Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Joe-Joe Bailey

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.