Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 26.1. 2015"

25. 1. 2015 - 17:54

Montag, 26.1. 2015

Wahlen in Griechenland | Artist of the Week: Deichkind | Close Up: Red Army | Acoustic Session Zoot Woman | Close Up: "Birdman" | Modern Talking: Sleater-Kinney | Mitschnitt vom FM4 Geburtstagsfest: Die Sterne | Monat der neuen Platten in FM4 Heartbeat

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Roli Gratzer

We’ll take a look at the elections in Greece and asked people there for their view on the situation. Also we’re celebrating our new artist of the week, Deichkind, and while we’re at it we’ll also celebrate international Bubble Wrap Day, because everybody loves to pop bubble wrap bubbles. Especially Roli Gratzer and Stuart Freeman at the FM4 Morning Show.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Red Army
Der als Sohn zweier russischer Immigranten in den USA geborene Gabe Polsky begibt sich auf die Spuren der legendären Hockeymannschaft der ehemaligen Sowjetunion. Daraus ist die unterhaltsame, aber nicht unbedingt nachhaltige Doku “Red Army” über Freundschaft und Solidarität zu Zeiten des Kalten Krieges geworden. (Anna Katharina Laggner)

Webtip | Termine


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Greek election results

Reaction to the Syriza party's win in yesterday's general election, with analysis from Ilias Sikantaris in Athens, and Sandra Gathman in Brussels.

  • Asylum process changes

Interior minister, Johanna Mikl-Leitner is proposing changes to the asylum process which she says will speed up the process for the most needy cases, but will her proposals really make a difference. Herbert Langthaler of Aylkoordination gives his views.

  • Boston bomber trial

The Boston bomber trial has been postponed following difficulties in appointing an impartial jury. Nick Harper reports on the problems the case is facing.

  • Discovering Pluto

It may have lost its "planet" status, but Pluto is still in interesting place. NASA's "New Horizons" spacecraft is about to start photographing Pluto having taken nearly 10 years to get there.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Taro Takogawa Here my Dear
Fantastic Man Donkey Punch
Triple XXX The Bedroom Scene
Murphy Jax It's the Music feat. Mike Dunn
E.S.P. It's you
Daniel Wang Like some dream I can't stop dreaming
Talking About Togetherness
B.M. Street Dance
Larse So Much Fun (original mix)
CASIO SOCIAL CLUB Little Luv (Four To The Floor version)
NICHOLAS J.U.N.E.
SESSION VICTIM The Most Beautiful Divorce Ever
SNACKS/ARSY Purdie (Prosumer remix)
PENNER, Nils I Can Be


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

FM4 Artist of the Week: Deichkind
nde Jänner erscheint „Niveau Weshalb Warum“, das sechste Album der deutschen Hip-Hop- und Electro-Rabauken Deichkind. Für FM4 haben die Hamburger ihre Partymasken abgenommen und seltene Einblicke in die gut geölte Deichkind-Maschinerie gewährt. (Christian Lehner)

Acoustic Session Zoot Woman
Die britische Elektropop-Band Zoot Woman spielt heute ein Konzert in Wien und übermorgen dann eines in Salzburg. Zoot Woman wurden 2001 mit ihrem Debütalbum "Living In A Magazine" international bekannt. "Star Climbing" heißt das aktuelle Album des Trios, erschienen letzten Sommer. Eva Umbauer bittet Zoot Woman zu Interview und Acoustic Session; letztere bestreitet Zoot-Woman-Sänger Johnny Blake alleine mit akustischer Gitarre.

Close Up: "Birdman"
Mit Filmen wie „21 Gramm“ (21 Grams, 2003) und „Babel“ (2006) machte sich der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu einen Namen als plakativer Dramatiker des Weltkinos. Seine starbesetzten Filme vereinen sämtliche vorstellbare Tragik innerhalb ihrer pingelig konstruierten Drehbücher. Schmerzhaft geht es auch in Iñárritus neuem Film „Birdman“ zu, allerdings spielen Humor und Sarkasmus diesmal eine ebenso große Rolle. Michael Keaton brilliert als alternder Ex-Star des Comickinos, der einen Neustart am Theater versucht. Edward Norton und Emma Stone sind ebenfalls in dem Film zu sehen, der zu den heißesten Oscarfavoriten zählt. (Christian Fuchs)

Wahlen in Griechenland (Claus Pirschner)


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

FM4 Artist of the Week: Deichkind
nde Jänner erscheint „Niveau Weshalb Warum“, das sechste Album der deutschen Hip-Hop- und Electro-Rabauken Deichkind. Für FM4 haben die Hamburger ihre Partymasken abgenommen und seltene Einblicke in die gut geölte Deichkind-Maschinerie gewährt. (Christian Lehner)

Modern Talking: Sleater-Kinney
Die Urmütter der Riot-Grrrl-Bewegung, Sleater-Kinney, sind - nach der Auflösung der Band 2006 - wiedervereinigt und wieder auf Tour. Natalie Brunner spricht eine Stunde lang im FM4 Modern Talking mit der Kultband.

FM4 Geburtstagsfest: Die Sterne
Schön, dass die Sterne auch beim runden Geburtstag beim FM4 Fest gespielt haben! Wir strahlen einen Mitschnitt vom Sterne Konzert beim FM4 Fest am Samstag in der Ottakringer Brauerei aus. Und wer die Sterne bald wieder live sehen will, sie sind demnächst wieder unterwegs: Sterne Live: 28.4. Innsbruck Weekender Club, 29.4. Strom München, 30.4. Salzburg Rockhouse, 2.5. Ebensee Kino

FM4 Universal | Termine

Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Immer dasselbe, gegen Ende Jänner wachen sie alle zugleich auf. Wenn also auf einmal neue Platten von Björk, Sleater-Kinney, Gaz Coombes, Tigercats UND Willi Landl rauskommen und einem in derselben Woche auch noch Rozi Plain vors Mikrophon läuft, dann beugt die Radiosendung Ihres Vertrauens sich am besten und mit Freuden der Macht der Ereignisse.

Heartbeat, 26.1.2015

Artist Titel Label
Aphrodite's Child Loud Loud Loud Universal
Petite Noir Come Inside Double Six
Yokan System Yokan Teresa Ample Play Records
Matthew E. White Rock'n Roll Is Cold Domino
Tigercats Globe Town Fortuna Pop!
Gaz Coombes The English Ruse Gaz Coombes
Surf City Hollow Veins Fire!
The Paperhead House Trouble in Mind
Liam Hayes Long Day Bella Union
The Go! Team The Scene Between Memphis Industries
Squalloscope Dispenser Box Squalloscope
Björk History of Touches One Little Indian
Low Low Low La La La Love Love Love Harvesting Audio Antihero
Sleater-Kinney Hey Darling Sub Pop
Belle and Sebastian The Everlasting Muse Matador
Aphrodite's Child The Shepherd and the Moon Mercury
Vague Take It Still Siluh Records
Rozi Plain See My Boat Lost Map
Rozi Plain Barbs and Velcro Fence Records
Rozi Plain Jogalong Lost Map
This is the Kit See Here Brassland
Francois & The Atlas Mountains La Fille Aux Cheveux De Soie Domino
Withered Hand Love Over Desire Fortuna Pop!
Darren Hayman Mayday 1894 WIAIWYA
Willi Landl Betrunkene Männer Jazzwerkstatt


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Jeden Montag um Mitternacht: von Oldschool zu Newschool; von Hip Hop und Spoken Word zu Funk und Soul.

Fiva gräbt sich jede Montag Nacht durch ihre Plattensammlung auf der Suche nach Musik, die das Leben schreibt. Denn um manche Situationen im Leben zu verstehen, muss man manchmal einfach die richtige Musik unterlegen.

Xzibit The Foundation
Lupe Fiasco Dots & Lines
The Soggy Bottom Boys I Am a Man of Constant Sorrow
Alvvays Archie, Mary Me
Tom Rosenthal Go Solo
Curtis Harding Castaway
Mayer Hawthorne The only One
Kanye West feat. Pail McCartney Only One
Katzenjammer O My God
Björk Lionssong
Gregory Porter Be Good (Lion's Song)
Lupe Fiasco Mural
Ollie Schulz So muss es beginnen
Laing- Das letzte Lied


Sleepless (00-06)

with Joe Joe Bailey

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Solid Steel Playlist

PART 1 Legowelt
Huerco S Untitled Opal Tapes
Jenifa Mayanja I wanna hold u Bu-Mako Recordings
Body Boys Monastery Opal Tapes
Borai The Rejection Jack off Records
Legowelt Above Time Modulation Unreleased
Legowelt I Know of Other Worlds Unreleased
Florian Kupfler Post Present unknown
K.A.T.O Fantasies of Lust smackos remix Nu Groove
Photonz Aquarian Ball One Eyed Jacks
Legowelt Phase 5 Unknown to the Unknown
Legowelt XYZ Soutwhest British Airlines Creme Organization
PART 2 Legowelt
IVVO Night Forest Fourth Wave
Terreke YrLv L.I.E.S
Rawaat Day Laborer H.S Recast Lobster Theremin
Kim Rapatti Mood EP track A2 Plug Research
Nguzunguzu El Bebe Ambiente Dutty Artz
Ebony Love Myself unknown
Helena Hauff Severe Slash Lux Records
Actress Let's Fly Honest Jon's Records
Steve Miller Band Space Intro Capitol
Legowelt unreleased Space Gfunk

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.