Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 17. 2. 2015"

16. 2. 2015 - 17:54

Dienstag, 17. 2. 2015

Artist Of The Week: TNT | Close Up: The woman in Black 2 | Close Up: "Whiplash" | Tipp: Kraftklub im Grazer Orpheum | Buch: Sibylle Berg - "Der Tag, als meine Frau einen Mann fand" | Neues aus der Netzkultur | Hip hop Lesekreis: Fashawn ft. Evidence | FM4 Auf Laut: Freundschaften

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Conny Lee

We take you running and dancing in Huarache Lights, tune into Sonja and Bernd’s apartment and sit down to read Sibylle Berg’s new novel “Der Tag als meine Frau einen Mann fand”.
Besides that we listen to Attwenger’s new single “Kana daham” and celebrate Faschingsdienstag.
Plus: Alt-J and the FM4 Ombudsmann
Tune in and freak out with Conny Lee and Dave Dempsey.


Update (10-12)

with Hal Rock

Artist Of The Week: TNT
Texta aus Linz und Blumentopf aus München verbindet eine langjährige Freundschaft. Die beiden HipHop-Crews kennen und schätzen sich seit ihren Anfangstagen und haben 2001 als „Kaleidoskop“ gemeinsam mit Total Chaos bereits eine gemeinsame Platte veröffentlicht.
Jetzt, fast 15 Jahre später, haben sich Texta und der Topf als T’n‘T wieder gemeinsam im Studio eingesperrt. Herausgekommen ist ein ganzes Album, das nun unter dem Titel „#HLMR“ erscheint. Charmante Rap-Musik von MCs mit mittlerweile angegrauten Haaren, die mit Augenzwinkern aus der Perspektive der „Elder Statesmen“ in der deutschsprachigen Hip Hop-Szene erzählen, ohne dabei nostalgisch oder verbittert zu klingen. Auf dem Song „Babyboombap“ bringen sie es auf den Punkt: Heut gibt’s nen Klaps auf den Po anstatt ner 808-Clap.

Close Up: The woman in Black 2 (Keuschnigg) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Greece and EU: who'll blink first?

The talks have stalled - but agreement must be reached by the end of the month. Both sides say they want a deal, but neither is prepared to shift their position. Our Brussels correspondent, Sandra Gathmann, explains what is happening behind the rhetoric.

  • Ukraine deal failing

With the ceasefire only partially in effect, and neither side meeting the deadline to withdraw heavy weaponry, analyst Gustav Gressel considers what might happen next.

  • Putin in Hungary

Vladimir Putin is in Hungary today for talks on gas supplies with Prime Minister, Victor Orban. Our Budapest correspondent, Nick Thorpe, discusses the significance of energy supplies in the political tensions between Russia and the EU.

  • The Billion Dollar bank heist

Daniel Sokolov, explains the thinking and the technology behind the world's biggest ever bank heist.

  • Passenger name records

In the wake of the recent terror attacks in Paris and now Copenhagen, European Union leaders are debating a range of steps to protect Europe from terrorism. Morten Kjaerum, the Director of the Vienna based European Union Agency for Fundamental Rights, discusses the so called Passenger Name Record scheme.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Club Ultimate Carnival 93 - The Mardi Gras Mix
PSYCHEMAGIK What A Funky Night (Psychemagik edit)
RENAULT, Jacques Pierre Does Best (Jacques Renault edit)
TERJE, Todd Inspector Norse
Purple Disco Machine Where we belong
Nhan Solo Supervisor
Bell Towers Territory (Expansion)
Glowing Palms Ask me after midnite
Privacy Dimensional Separation
Pyramid Evans I want your body
Daniel Wang Like some dream I can't stop dreaming (break mix
JaneFondas Street Dance
Credit 00 Round n Round
Roman Rauch Essig Jazz (Glenn Astro Rejazz)


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Close Up: "Whiplash"
Gleich nach der Uraufführung seines zweiten Films „Whiplash“ auf dem Sundance-Festival wurde der junge US-Regisseur Damien Chazelle als neues Ausnahmetalent gehandelt. Der Independentstreifen rund um einen fanatischen Schlagzeugschüler (Miles Teller) und dessen noch fanatischeren Lehrer (J.K. Simmons) erregte auch auf der vergangenen Viennale viel Aufsehen. Jetzt läuft „Whiplash“ regulär im Kino bei uns an. Christian Fuchs erzählt, was das packende Drama auch für Nichtmusiker so faszinierend macht.

Artist Of The Week: TNT
Texta aus Linz und Blumentopf aus München verbindet eine langjährige Freundschaft. Die beiden HipHop-Crews kennen und schätzen sich seit ihren Anfangstagen und haben 2001 als „Kaleidoskop“ gemeinsam mit Total Chaos bereits eine gemeinsame Platte veröffentlicht.
Jetzt, fast 15 Jahre später, haben sich Texta und der Topf als T’n‘T wieder gemeinsam im Studio eingesperrt. Herausgekommen ist ein ganzes Album, das nun unter dem Titel „#HLMR“ erscheint. Charmante Rap-Musik von MCs mit mittlerweile angegrauten Haaren, die mit Augenzwinkern aus der Perspektive der „Elder Statesmen“ in der deutschsprachigen Hip Hop-Szene erzählen, ohne dabei nostalgisch oder verbittert zu klingen. Auf dem Song „Babyboombap“ bringen sie es auf den Punkt: Heut gibt’s nen Klaps auf den Po anstatt ner 808-Clap. (Alex Hertel)

Neues aus der Netzkultur (Robert Glashüttner)

Tipp: Kraftklub im Grazer Orpheum | Buch: Sibylle Berg - "Der Tag, als meine Frau einen Mann fand" (Martina Bauer)


Homebase (19-21)

mit Kristian Davidek

Hip hop Lesekreis: Fashawn ft. Evidence
Fashawn galt als heißer Newcomer, brauchte dann aber länger als erwartet, um sein zweites Album zu den Menschen zu bringen. Aus dem Song "Dreams" hört man deshalb auch ein bisschen Verbitterung heraus... Der HipHop-Lesekreis analysiert!

Artist Of The Week: TNT | Universal | Termine


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Elisabeth Scharang

Thema: Beste Freunde
Was ist wichtiger, als gute Freunde zu haben? Auf Laut macht Platz für eine 60minütige Hommage an die Freundschaft. FreundInnen sind oft die einzigen, die wissen, wer man wirklich ist. Manche Freundschaften überspannen Kontinente, manche bestehen im Internet und für viele sind FreundInnen die bessere Familie. Ob Sandkastenfreundschaft oder Facebook Friend – wie entstehen Freundschaften und woran gehen sie in Brüche? Geschichten über Loyalität, Verrat, über Verbundenheit, Spaß und Trost.


Artist Titel Label
1. ob ignitt jefferson reserve obonit
2. shit robot loose control dfa
3. abe duque & nicole arrington float away abe duque rec.
4. factory floor ya dfa
5. aosoon high grade / wookie rmx goon & goblin
6. casino times love in time wolf music
7. aathee nyalaa aathee
8. rhauder molekule ornaments
9. dj spoko & xanis hospital ghetto boyz entertainement
10. divided souls north deepalma
11. aisling iris hey lover makin moves
12. novalima santero / lca roots rmx wonderwheel
13. space echo rainbow power luv shack rec.
14. fomo, chaka khan & taka boom house of love shaboom
15. phil kieran realities forgotten hot creations
16. outboxx & naomi jeremy so strong hypercolour
17. mr. fingers qwezars alleviated
18. gunbee flash the light intangible
19. blaq soul & skippy feeling something / blaq soul rmx diverse rec.
20. leon vynehall saxony running back
21. dinamo azari edge of control the vinyl factory
22. eigner & hirsch stalker ous
23. richard burton bad luck / dj spen bootleg rmx groove odyssey
24. rhemi & vanessa freeman rise up rhemi music
25. lil soul take you away / blaq owl rmx inercircle rec.
26. darrow fletcher love is my secret weapon kent
27. george jackson the only way is up kent
28. teddy douglas clap my hands basement boys

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.