Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 27. 4. 2015"

26. 4. 2015 - 12:47

Montag, 27. 4. 2015

Die Gärtnerin von Versailles | Artist of the Week: Tocotronic | Donaufestival | Don’t Panic Convention | Portrait Angelika Reitzer | Gunman | Johnny Osbourne Session | Scott Matthew | Rocko Schamoni | SLASH ½ | Heartbeat | Fiva's Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roland Gratzer

We take you out to boulder! We dance with you at the Donaufestival! We rap with you at the Rap Against Festival! We recite Dada-poems with you, and we keep you from panicking at the Don’t Panic Convention!

Plus: The FM4 Ombudsmann gets sentimental over listening to Led Zeppelin and the Science Busters explain why popcorn actually pops.

Tune in and pop some corn with Roland Gratzer and Dave Dempsey!


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Die Gärtnerin von Versailles (Erika Koriska)

Webtip | Termine


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Nepal earthquake

Tony Cheng reports from Nepal on the rescue operations following the weekend's devastating earthquake and the following after-shocks.

  • The post-war plight of Gaza

Rene Celaya of CARE International describes the continuing humanitarian crisis in Gaza despite the 3.5 billion dollars of aid pledged after last year's war with Israel.

  • Indonesia executions

Nine people convicted of drug trafficking in Indonesia are due to be executed by firing squad within the next two days. Riem Higazi looks at the public outrage stirred up by the case.

  • Carinthia's "financial hole"

Hans Weitmayr of Forbes Austria discusses the financial crisis in Carinthia, and how it might be handled.

  • New leader in Northern Cyprus

Mustafa Akinci won the presidential election in Northern Cyprus over the weekend, and is pledging renewed efforts to find a peace deal with the south. Nathan Morley reports from Nicosia.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Waldemar Schwartz La Taza de Oro
Peter Licht Sonnendeck (Tonka remix)
RSS Disco Dev's child
RSS Disco Away from the Obstgarten
Loud E Jungleman Life
JaneFondas Street Dance
Shalamar Make That Move
Breakbot Shades Of Black
FRANCIS INFERNO ORCHESTRA Meet Me In Salt Lake City (original)
G.rizo It's Happening (Sam Irl Remix) (HP004)
Wolfram Thing Called Love (Featuring Haddaway)
phil weeks - inside that counts phil weeks - inside that counts
LONELY BOY The Subtle Frenzy


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Artist of the Week: Tocotronic
Das elfte Album von Tocotronic ist namenlos, läuft aber aufgrund des monochromen Artworks inoffiziell unter dem Titel „Das Rote“. Die Farbe Rot steht wieder mal für Rebellion und Kampf, diesmal aber auch vor allem für: die Liebe. Tocotronic verhandeln in zwölfeinhalb Liedern das große Überthema luftig, poppig, federleicht wie selten zuvor. Wir hören die ganze Woche schon exklusiv in die Platte und haben uns mit den Herren Dirk, Arne und Jan unterhalten. Philipp L’heritier über den FM4 Artist der Woche.

Review Donaufestival 2015
Das Festival für zeitgenössische Kunst und Kultur zwischen Pop und Avantgarde in Krems bittet seine auftretenden KünstlerInnen dieses, Jahr tradierte Welterklärungsmodelle in Frage zu stellen und gleichzeitig neue zu formulieren. Dieser Aufgabe stellen sich sehr unterschiedliche ProtagonistInnen im Spannungsfeld zwischen Musik, Performance, Film und bildender Kunst. FM4 berichtet vom Donaufestival.

Game: Don’t Panic Convention
Rollenspiele, Brettspiele, Kartenspiele und Table-Tops. Abseits der flimmernden Bildschirme gibt es eine lebendige Games-Kultur, die sich in Wien bei der Fantasy Gaming Convention trifft. Nach einer kleinen Pause findet sie dieses Jahr zusammen mit der Don’t Panic Convention statt. Das ist eine ganz besondere Convention, da die Erlöse dem Österreichischen Blindenverband zu Gute kommen. Mit Ausstellungen, Vorträgen und Informationen rund um das Thema Spiele soll dort auch eine Brücke zwischen sehenden und blinden Spielern geschlagen werden. Dabei ist es aber keine Benefizveranstaltung, sondern alles steht ganz im Zeichen des guten Spiels. Die Eintrittskarten sind zwar leider schon alle restlos ausverkauft. Paul Pant hat aber noch einen Pass ergattert und wird ein Wochenende abtauchen, um aus den Welten von Magic, Cthulhu und Aventurien zu berichten.

FM4 Wortlaut: Portrait Angelika Reitzer
Angelika Reitzer ist eine ideale Wortlautjurorin: Sie lehrt Kurzprosa an der Uni und stellt in der Alten Schmiede in Wien seit Jahren monatlich neue Texte vor. Daneben schreibt sie selbst. "Ich hab einen ganz genauen Plan und lass mich dann treiben", erklärt sie ihre Vorgehensweise. Bei einem Hausbesuch hat Zita Bereuter erfahren, was Angelika Reiter inspiriert, warum sie gerne liest und welche Musik sie dabei hört. Und im Zusammenhang mit Wortlaut erzählt sie, wie wichtig "wild sein" in ihrem Leben ist.

Close Up: Gunman (Fuchs) | Verlosung Traildays


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Artist of the Week: Tocotronic
Das elfte Album von Tocotronic ist namenlos, läuft aber aufgrund des monochromen Artworks inoffiziell unter dem Titel „Das Rote“. Die Farbe Rot steht wieder mal für Rebellion und Kampf, diesmal aber auch vor allem für: die Liebe. Tocotronic verhandeln in zwölfeinhalb Liedern das große Überthema luftig, poppig, federleicht wie selten zuvor. Wir hören die ganze Woche schon exklusiv in die Platte und haben uns mit den Herren Dirk, Arne und Jan unterhalten. Philipp L’heritier über den FM4 Artist der Woche.

Rocko Schamoni Interview zu "Die Vergessenen"
Ja wenn das Wort "eigentlich" nicht wäre. Eigentlich hat der deutsche Dorfpunk, Autor und Semischauspieler Rocko Schamoni vor gut 10 Jahren seine Karriere als Platten produzierender Musiker für beendet erklärt. Warum es Ende Mai nun doch ein neues Album namens "Die Vergessen" geben wird und warum das eigentlich gar nicht geplant war, hat uns "King Rocko" in Berlin verraten. (Christian Lehner)

Johnny Osbourne Session (Alexander Hertel) | Tipp: Scott Matthew (Eva Umbauer) | SLASH ½ (Christian Fuchs) | FM4 Universal | Termine


Heartbeat (22-00)

mit Eva Umbauer

Aktueller Indie-Pop von - unter anderen - den US-MusikerInnen Torres, Ryley Walker, William Fitzsimmons und The Weepies, sowie der britischen Band Stealing Sheep.

The Weepies Does Not Bear Repeating
Waxahatchee Under A Rock...
Ryley Walker Primrose Green
Tobias Jesso Jr Leaving Los Angeles
Stealing Sheep This Time
Babbling April Liars
The Minor Deal Biographies
Clara Blume Maybe I´m A Satellite
Scott Matthew Soul To Save
Scott Matthew Effigy
Torres Sprinter
Torres New Skin
Waxahatchee Half Moon
Alabama Shakes Dunes
Blake Mills Just Out Of View
The Belle Brigade I Miss You In My Life
The Belle Brigade Ashes
Villagers Hot Scary Summer
Screaming Females Wild
Lone Lady Flee!
Lonelady Fear No More
Lonelady (I Can See) Landscapes
Will Butler Sing To Me
Ezra Furman Day Of The Dog
William Fitzsimmons Better
Sufjan Stevens John My Beloved
Death Cab For Cutie Little Wanderer
The Staves Damn It All
Hadu Brand I Want To Know


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Fiva gräbt sich jede Montag Nacht durch ihre Plattensammlung auf der Suche nach Musik, die das Leben schreibt. Denn um manche Situationen im Leben zu verstehen, muss man manchmal einfach die richtige Musik unterlegen.

Balbina Langsamer, langsamer
The Go! Team The Art of Gettig By
Ladi6 feat. Invincible Slow Ride
Invincible, Finale, Black Milk & LD of Techincali Don't Sleep
Tocotronic Die Erwachsenen
Raekwon feat. Snoop Dogg 1,2,1,2
NAS feat. Lauryn Hill If I ruled The World
Marsimoto Illegalize It
Flip feat. Kev Brown & LMNO Top Chillin
Average & URL Pause jetzt!
Impala Ray Io & I
A+ Enjoy Yourself
JAY Z & Kanye West feat. Curtis Mayfield The Joy
D'Angelo and The Vanguard Another Life
Beatssteaks Gentleman of The Year


Sleepless (00-06)

with Johnny Bliss

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.