Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 28. 4. 2015"

27. 4. 2015 - 17:03

Dienstag, 28. 4. 2015

Kurt Razelli in der FM4 Morning Show | Videopremiere von We Walk Walls | Artist Of The Week: Tocotronic | Buch: Kevin Barry "Bohane" | Musik: Interview mit Ferris MC | Slackliner Reinhard Kleindl zu Gast bei FM4 Auf Laut | Chez Hermes | FM4 Überraschungskonzert

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

Scott Matthew’s touring Austria and we’ve got tickets for the one or the other of his upcoming shows. And We Walk Walls have a brand new video out, which we’ll show you. Well not on the radio, but on our website. But we’ll tell you about it on the radio. And play the song. Because that’s what we do. Good Morning!

Kurt Razelli live
Vor gut drei Jahren haben sich seine Videos von einer Obskurität im Netz langsam zu einer kleinen österreichischen Popbesonderheit gewandelt: Kurt Razelli sampelt merkwürdige Menschen aus Fernsehdokus und ProtagonistInnen des Trash-TV und verwendet ihre Aussagen als Vocals für seine meist elektronischen Musikstücke. Nach über 50 Songs inklusive Videos auf Youtube liegt nun Kurt Razellis erstes Album "Der HA HA Effekt" vor. Der Wiener Fernseh-Sampling-Meister und Musikproduzent ist live in der FM4 Morning Show zu Gast.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Artist Of The Week: Tocotronic
Das elfte Album von Tocotronic ist namenlos, läuft aber aufgrund des monochromen Artworks inoffiziell unter dem Titel "Das Rote". Die Farbe Rot steht wieder mal für Rebellion und Kampf, diesmal aber auch vor allem für: die Liebe. Tocotronic verhandeln in zwölfeinhalb Liedern das große Überthema luftig, poppig, federleicht wie selten zuvor. Wir hören die ganze Woche schon exklusiv in die Platte und haben uns mit den Herren Dirk, Arne und Jan unterhalten. Philipp L’heritier über den FM4 Artist der Woche.

Close Up: The Voices (Markus Keuschnigg) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Disaster relief in Nepal
Disaster management expert, Richard Gordon, discusses the ways in which Nepal can best be helped as it struggles to deal with the earthquake aftermath.

Fighting Boko Haram
Counter terrorism expert, Jan St Pierre, of the Modern Security Consulting Group, discusses the international effort to defeat Boko Haram.

Greek reshuffle
Greek Prime Minister, Alexis Tsipras, appears to be edging Finance Minster, Yanis Varoufakis, out of the central role in negotiations with the EU and IMF. Helena Smith reports from Athens on the latest developments.

Baltimore riots
A state of emergency has been declared in Baltimore following riots after the funeral of 27 year old Freddie Gray, a young black man who died of injuries sustained while in police custody. Priscilla Huff reports.

Dams on the Mekong River
Chris Cummins reports on the environmental effects of the increasing numbers of dams on the Mekong River, which are being built to boost supplies of hydro-electric power for China and Laos.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Artist Of The Week: Tocotronic
Das elfte Album von Tocotronic ist namenlos, läuft aber aufgrund des monochromen Artworks inoffiziell unter dem Titel "Das Rote". Die Farbe Rot steht wieder mal für Rebellion und Kampf, diesmal aber auch vor allem für: die Liebe. Tocotronic verhandeln in zwölfeinhalb Liedern das große Überthema luftig, poppig, federleicht wie selten zuvor. Wir hören die ganze Woche schon exklusiv in die Platte und haben uns mit den Herren Dirk, Arne und Jan unterhalten. Philipp L’heritier über den FM4 Artist der Woche.

Indie-Games: Neue Doku und Eindrücke aus Berlin
Vergangene Woche ist das vierte Amaze Berlin Festival über die Bühne gegangen. Beim wichtigsten europäischen Treffen für unabhängige Spieleentwickler/innen gab es viele Vorträge, Talks, Workshops und Screenings (FM4 hat berichtet). Gezeigt wurde unter anderem die kürzlich fertiggestellte Dokumentation "GameLoading: Rise of the Indies". Robert Glashüttner und Rainer Sigl waren bei der Amaze in Berlin vor Ort und haben den Film gesehen. In FM4 Connected und auf fm4.ORF.at unterhalten sich die beiden über ihre Eindrücke.

Auftakt zur Slackline-Saison im Prater (Ali Cem Deniz) | Musik: Interview mit Ferris MC (Alex Hertel) | Film: 3 Herzen (Petra Erdmann) | Die FM4 Videopremiere der neuen Single von We Walk Walls | FM4 Überraschungskonzert


Homebase (19-21)

mit Kristian Davidek

Buch: Kevin Barry "Bohane"
Ein dystopisches Setting in einer Retro-Zukunft, brutale Gangs mit Sinn fürs Ästhetische, Hipster Street Talk aus dem nächsten Jahrhundert und Konfliktlinien, die auf eine Explosion zulaufen, das sind die Zutaten, aus denen der Ire Kevin Barry seinen Debütroman "Bohane" gesponnen hat. Grandios, findet Simon Welebil.

Artist Of The Week: Tocotronic (Philipp L´heritier) | Interview mit MP (Daniela Derntl) | Film: Interview mit Peter Kern (Markus Keuschnigg) | FM4 Universal | Termine


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Elisabeth Scharang

Driven by Passion
Elisabeth Scharang spricht mit Reinhard Kleindl, der schon als Bub auszog, um das Unbekannte zu erforschen. Deshalb studiert er später Theoretische Physik und beendet sein Studium mit großem Erfolg - und einem Sack voll Zweifel. Reinhard beginnt, seine eigenen Grenzen zu erforschen. Er wird Slackliner und spannt seine Slackline in extremen Höhen - zwischen zwei Wolkenkratzern in Frankfurt, über ein Fußballfeld in Graz, über den Victoria Falls oder in Borneo von einem Berggipfel zum nächsten. Er glaubt nicht an Sicherheit und Kontrolle.

In FM4 Auf Laut erzählt Reinhard Kleindl darüber, wie die Angst sein Freund wurde. Und wie er es schafft, sich im Leben von seinen Leidenschaften tragen zu lassen. Sind die in unserer Gesellschaft hoch gepriesenen Werte von Sicherheit und Kontrolle pure Illusion? Anrufen und mitdiskutieren!

Die Nummer ins Studio (ab 21 Uhr): 0800 226 996


Artist Titel Label
1. dj angelo & foremost poets 100 years nulu electronic
2. martin iveson leave me her lazy days
3. guillaume & the coutu dumonts doughnut jam freerange rec.
4. guillaume & the coutu dumonts you lost it freerange rec.
5. guillaume & the coutu dumonts sutra freerange rec.
6. renoa feat. piyada eyes so blurry prison entertaiment
7. trulz & robin feat. ost find my love eskimo
8. damien lazarus & ancient moon vermillion / j.jones rmx crosstownrebels
9. akra mission creep rebirth
10. the climbers & thomas gandey o.c.d nervous
11. dele sosimi we siddon we dey loo wahwah45s
12. dele sosimi i don't care wahwah45s
13. dele sosimi sanctuary / titeknots rmx wahwah45s
14. gecko turner did you ever wonder why lovemonk
15. gecko turner here comes Friday lovemonk
16. gecko turner oye muchacha lovemonk
17. 3 winans brothers feat. the clark sisters dance vega
18. dj thes-man & anthony poteat made a way ohyea muziq
19. henry wu & simeon jones negotiate ho tep rec.
20. henry wu black rigsby ho tep rec.

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.