Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 7. 7. 2015"

6. 7. 2015 - 15:39

Dienstag, 7. 7. 2015

Musik: Boy | Close Up: "DUFF" | Graphic Novel: Alan Moore – "From Hell " | Close Up: Terminator Genisys | Hiatus Kaiyote Portrait | Artist Of The Week: Everything Everything | Neues aus der Netzkultur | Musik: Desaparecidos | FM4 Auf Laut: Camping | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with John Megill and Conny Lee

We go to the movies and talk to Asaf Kapadia, director of the music documentary ‘Amy’.
Plus: Analysing the dreams of the band Boy and welcoming Hannes Tschürtz, who will tell us about a new course of studies on music management.
Wake up and greet the morning with Conny Lee and John Megill!


Update (10-12)

with Riem Higazi

Close Up: "DUFF"
DUFF steht für „Designated Ugly Fat Friend“ und ist gleichzeitig der Titel der Highschoolkomödie, die diese Woche in den österreichischen Kinos startet. Die Hauptrolle spielt Mae Whitman (bekannt aus Serien wie „Parenthood“ und „Arrested Development“). Als Horrorfan und Klassenbeste Bianca bekommt sie bei einer Party vom High-School-Footballstar Wesley gesteckt, dass sie die „DUFF“ in ihrem Freundestrio ist. Eine Nachricht, die sie aus der Bahn wirft und ihren High-School-Status neu überdenken lässt. (Erika Koriska)

Artist Of The Week: Everything Everything | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Greek fallout
With the prospect of Greece's creditors being asked to take a 30% "haircut" on the debts, economist, Philippe Legrain, looks at the implications this would have for the countries which lent Greece money.

Migrants and the Balkans
According to a new report by Amnesty International, as many migrants try to reach Europe over land, via the Balkans, as try to come by crossing the Mediterranean. Sian Jones of AI describes the problems they face.

10 years since London Bombing
It's a decade since the 7/7 London Transport bombings, and while Britain remembers, security analyst, Anthony Glees, discusses the measures that have been taken to prevent another such attack.

Challenges to UK nuclear power plant
Austria has gone to the European Court of Justice to stop the UK from building a new nuclear plant at Hinkley Point. This adds to the challenge already launched by Greenpeace.

Iran Sanctions
Priscilla Huff looks at the complicated web of US sanctions against Iran, and the difficulties that will be faced in easing them if a nuclear agreement is reached.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

AROOP ROY Quem Vai Querer
Gregor Salto, DJ Gregory Con Alegria - Solo 'More Cowbell' Remix
DETROIT SWINDLE Figure Of Speech
ART OF TONES The Rainbow Song
Tube & Berger When They Come
4 Pops Shadow Of Love (V Hallelujah edit)
Luke Eargoggle Island of Love
Lucretio Shinobi World
John Heckle Bon Voyage
L.I.E.S. Comeback Dust (Max D's Big Top Dustheads remix)
214 Lyle at Dawn
Renegade Soundwave The Phantom
Reese Rock to the Beat (Mayday mix)
Clio Eyes


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Graphic Novel: Alan Moore – "From Hell "
Sein Name wird auf der ganzen Welt mit Mord und Schrecken verbunden – Jack the Ripper, der Serienmörder, der 1888 in London 5 Prostituierte umgebracht hat. Seine Identität ist bis heute ungeklärt und es gibt zahlreiche Theorien, wer er gewesen sein könnte. Eine dieser Theorien hat Alan Moore in den frühen 1990ern mit seinem Comic From Hell aufgegriffen und mit diesem grafischen Roman, der in seiner Akribie eigentlich eine wissenschaftilche Arbeit darstellt, neue Maßstäbe gesetzt. Vor Kurzem wurde From Hell neu aufgelegt, was Comic Redakteurin Conny Lee veranlasst hat, mal wieder zu betonen wie herausragend das Comic und Alan Moore sind.

Close Up: Terminator Genisys
Mit „Terminator: Salvation“ schien die dystopische Maschinensaga 2009 an ihrem Endpunkt angelangt. Der Film, der ohne den kalifornischen Gouverneur Arnold Schwarzenegger auskommen musste und sich von den Ideen der Erfinders James Cameron abwandte, floppte an den Kinokassen. Jetzt läuft mit „Terminator Genisys“ doch ein neues Sequel an. Und der zum Actionkino zurückkehrte Arnie spielt, zusammen mit „Game of Thrones“ Star Emilia Clarke, tatsächlich die Hauptrolle in dem Zeitreise-Blockbuster. Ob „Terminator Genisys“ aber in irgendeiner Weise an die modernen Sci-Fi-Klassiker von James Cameron anschließen kann, fragt sich Christian Fuchs.

Hiatus Kaiyote Portrait (Alexander Hertel) | Artist Of The Week: Everything Everything (Philipp L'heritier) | Neues aus der Netzkultur (Michael Fiedler)


Homebase (19-21)

mit Kristian Davidek

Musik: Desaparecidos
Vor drei Jahren hat Indiefolk-Hero Conor Oberst ein eher unbekanntes Nebenprojekt reaktiviert: die Emo/Punk-Band Desaparecidos. Die ist nicht nur nach den "Verschollenen" der lateinamerikanischen Militärdiktaturen benannt, sie ist auch darüber hinaus eine explizit politische Band. Auf dem neuen, zweiten Album "Payola" finden sich neben den Singles, die in den letzten zwei Jahren herausgekommen sind ("The Left is Right", "Ti Amo Camila Vallejo") auch neue, kämpferische Songs. Der Soundtrack zur Zeit: ein lauter, direkter, wütender Conor Oberst.

FM4 Universal | Termine


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Elisabeth Scharang

Über die weite Welt des Campen.

In FM4 Auf Laut erzählen HörerInnen über Urlauben abseits Hotelanlage und Swimmingpool und
über die schönsten Routen mit dem Wohnwagen.
Warum die einen das lieben und andere das niemals verstehen werden:

Vom wilden Campen in freier Natur, die Welt am Campingplatz und die Zeltnachbarn am Festivalgelände.
Moderation: Elisabeth Scharang, eine entschiedene Camping-Verweigerin nach eine beachtlichen Reihe schlechter Erfahrungen.

Die Nummer ins Studio (ab 21 Uhr): 0800 226 996
und international: 0043 1 503 63 18



Artist Titel Label
1. no pain gonna be alright rush hour
2. burnin tears nights of horror luv shack rec.
3. with you & elan atias speak hypercolour
4. robin & the sidekick zouhulu inyan music
5. raffa fl desire straight ahead music
6. city soul project my business city soul rec.
7. jackthebox & bam can't judge / terence parker rmx moodmusic
8. paulo olarte in da house biotop
9. dan shake walk / soulphicton rmx delusions of grandeur
10. art of tones the rainbow song / s3a broken stl local talk
11. melokollektiv looking for moodmusic
12. alex agore i remember many things guangzhou underground
13. hard ton forget about the music snuff traxx
14. mariam the believer invisible giving / dub emotional especial
15. rennie foster afrocentic rf
16. k'alexi shelby miss me tecsouldeep
17. toby tobias all rising delusions of grandeur
18. homero espinosa take you there moulton music
19. shaun j. wright need someone / the cucarachas rmx twirle rec.
20. alex agore i need u guangzhou underground
21. glenn astro a bit warmer tartelet rec.
22. pbr streetgang move on / kian t rmx toy tonics
23. da chick chick a boom discotexas
24. dan shake i over you delusions of grandeur
25. fcl can we try / russ gabriel rmx we play house

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.