Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 27. 7. 2015"

26. 7. 2015 - 16:44

Montag, 27. 7. 2015

Unter Palmen mit Dirk Stermann | Artist Of The Week: Gengahr | Pixels | Mirjam Herms | Popfest | Barbara die Schlampe | Refugees T-Shirts | While we're young | Heartbeat mit Robert Rotifer | Sonja & Bernd

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Barbara Köppel

Better red around the eyes than green behind the ears: Audio breakfast for smarty-pants.


Update (10-12)

with Hal Rock

Webtip | Termine | Close Up: Pixels (Markus Keuschnigg) | Single Issue: Nova Heart (Christian Lehner)


Reality Check (12-13)

with Steve Crilley

Turkey, IS and the Kurds
Turkey continues its operation against so-called Islamic State with more detentions of suspected militants as well as airstrikes in Syria and Iraq. The arrests include Kurdish militants and the air strikes have targeted Kurdish insurgent camps in Iraq. Observers point out such moves could end Ankara’s peace process with the Kurdistan Workers’ Party PKK. What are the Turkish government’s motivations? Turkey correspondent Dorian Jones reports.

Britain, the EU and the referendum
The British Finance Minister George Osborne is in Paris at the start of a tour of European Union capitals for talks on his country’s relationship with the EU. Prime Minister David Cameron has promised to renegotiate that relationship before holding a referendum on the UK’s continuing membership of the union. What terms do the conservatives want, and what should we make of reports that the referendum is to be held in June next year? Olly Barratt reports from London.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unter Palmen (13-14)

mit Dirk Stermann

Die liebgewonnene Sommertradition des mittäglichen Plauderns mit prominenten GastmoderatorInnen wird heuer wieder weitergeführt. FM4 Unter Palmen öffnet zwischen 13 und 14 Uhr die Telefonleitungen, um mit den FM4-HörerInnen über saisonale Topthemen zu plauschen. Diese Woche geht Dirk Stermann ans Telefon!

Das Thema am Montag: Was soll nur aus mir werden? Lebensberatung mit Dirk Stermann!

  • Die Nummer ins Studio: 0800 226 996


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


FM4 bis 7 (15-19)

mit Esther Csapo

Esther Csapo begleitet euch durch den Nachmittag. Mit im Gepäck hat sie frische Musik und Geschichten aller Art, sie hat mit Dies Irae gesprochen, die deutsche Straßen in Guerilla-Aktionen mit Plakaten gegen Rassismus versehen. Außerdem nimmt Esther die Top3-Challenge von John Megill an un spielt euch tatsächlich drei Kinderlieder, die auch Erwachsene nicht nerven. Und wir blicken zurück auf das Popfest-Wochenende und sprechen über Coversongs - solche die dort gespielt wurden, und Coversongs im Allgemeinen. Einschalten, zurücklehnen, genießen.

Artist Of The Week: Gengahr
Neo-psychedelischer Indiepop in all seinen Facetten: Gengahr sind unser Artist Of The Week. Mit ihrem Debütalbum "A Dream Outside" stellt sich die junge britische Band in die musikalische Tradition von Westcoast-Pop, Krautrock, aber auch klassischem Indiepop der 90er Jahre. Dass das alles harmonisch zusammengeht, beweisen Gengahr mit einem sensiblen Gespür für süße Popmelodien, die mitunter in ausgefranst-aufgekratzte Gitarrenriffs ausarten. Schluss also mit dem Gejammere um den immer gleichen britischen Gitarrensound, der angeblich ohne Innovationen auskommen muss: Klangtüfteleien, die sich gerne in instrumentalen, schlauen Soundspielereien verlieren, beweisen ein ums andere Mal das musikalische Talent des britischen Quartetts. Ein Großteil dessen ist dem Zusammenspiel des androgynen Falsettos von Sänger Felix Bushe und der ausgeklügelten Gitarre des jungen, aber eindeutig als Virtuosen zu bezeichnenden John Victor geschuldet, auf dessen Spiel wohl sogar Graham Coxon stolz wäre. (Lisa Schneider)

Mirjam Herms
Als Pionierin hat die junge Modebloggerin Mirjam Herms diesen Sinneswandel bereits hinter sich und hat ihren langjährigen Modeblog über Nacht gelöscht. Statt über neue Outfits schreibt sie nun kritisch über die Seichtheit des Modezirkus

Buch: Barbara die Schlampe
Laura Holmes schreibt Coming of Age-Geschichten über junge Großstädter, die sich zu nichts aufraffen können. Schon gar nicht dazu, erwachsen zu werden. (Philipp L'heritier)


Homebase (19-22)

mit Nina Hochrainer

While we're young
"While We’re Young", im deutschen Sprachraum "Gefühlt Mitte Zwanzig" betitelt, zeigt Ben Stiller und Naomi Watts als kinderloses Paar Mitte Vierzig, die etwas orientierungslos durch Bohemia taumeln. Erst als sie ein jüngeres Hipster-Pärchen kennenlernen, kommt wieder Euphorie in ihr Leben. Aber auch der Kontakt mit Jamie (Adam Driver) und Darby (Amanda Seyfried) hat seine Tücken. Regisseur Noah Baumbach ("Greenberg", "Frances Ha") dockt sowohl an Woody Allen als auch Judd Apatow an und auch in seinem zugänglichsten Film bleibt das Lachen oft im Hals stecken. Christian Fuchs erzählt über "While We’re Young" und die tragikomische Welt von Noah Baumbach.

Awolnation (Susi Ondrusova) | Termine | Artist Of The Week: Gengahr (Lisa Schneider)


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Für Musikbesessene ist der Sommer die tote Zeit bevor die ganzen neuen Platten kommen. Aber dafür gibt's eben (unter anderem, klar, wir leben ja nicht hinterm Mond) Radiosendungen, wo man den einen oder anderen Song schon vorher hören kann. Zum Beispiel von Schmieds Puls, Martin Klein und keinem geringeren als Ex-Go-Between Robert Forster, deren jüngste Werke allesamt in dieser Heartbeat-Ausgabe ihre Radiopremieren feiern. Ansonsten gedenkt Robert Rotifer noch dem vorige Woche verstorbenen Dieter Möbius und versöhnt die Vergangenheit mit der Gegenwart in Sound und Inhalt, wie das so seine Art ist.

Heartbeat, 27.7.2015

Artist Titel Label
Phil Ochs I Kill Therefore I Am Elektra
Cluster Umleitung Bureau B
Julia Holter Feel You Domino
Cry Baby Go Fettkakao
The Smoking Trees Home in the Morning Ample Play
Yo La Tengo Friday I'm In Love Matador
C Duncan He Believes in Miracles Fat Cat
Robert Forster Let Me Imagine You Tapete Records
Martin Klein Bleib noch ein paar Stunden hier Traumton
Ducktails Heaven's Room Domino
Sleaford Mods Face to Faces Harbinger Sound
Pete Astor Mr Music Fortuna Pop!
Wilco Taste The Ceiling Wilco
Thunderclap Newman The Reason Polydor
Schmieds Puls I Care a Little Less About Everything Now Seayou Records
Haiku Salut Bleak and Beautiful (All Things) How Does It Feel To Be Loved?
Kluster Kluster 1 Bureau B
Bruch No No No No No Totally Wired Records
Vetiver Stranger Still Easy Sound
Elvis Perkins My 2$ Mir Image
Field Music Destroyers of the Deep Memphis Industries
Gwenno Fratolish Hiang Perpeshki Heavenly
Sleep Jinja Nights Staatsakt
C Duncan Novices Fat Cat
Owl & Mouse Octopi Fika Recordings
Squalloscope Desert Pacific Octopi Seayou Records
Paul McCartney Summer's Day Song EMI


Sonja und Bernd (00-01)

mit Eva Deutsch & David Pfister

Im Juli und August erzählt das FM4 Pärchen wieder ausführlich von seinem Leben - in einstündigen Hörspielen und mit illustren Gästen. Eva Deutsch (Sonja) & David Pfister (Bernd) beweisen in über 300 Episoden, dass Liebe durchaus improvisiert werden kann und die Themen nie versiegen. Wer in einer Beziehung lebt oder schon einmal Teil einer war, weiß, dass es gibt kaum etwas gibt, das auf Dauer nicht polarisiert. Kleine Machtkämpfe versüßen halt das Leben.

Love & Hate forever!

Sleepless (00-06)

with Johnny Bliss

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.