Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 18. 8. 2015"

17. 8. 2015 - 19:08

Dienstag, 18. 8. 2015

Buch: Miranda July- Der erste Fiese Typ | Musik: Frank Turner | Austerität in Austria – Krise, Krise, Krise | FM4 in Serie: "Show Me A Hero" | High Spirits | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

A usual morning: The alarm clock goes off eventhough you still want to stay in bed. Your roommate/parent/partner/dog is blocking the bathroom and you’re already late. The coffee is too hot to drink and the milk has gone sour. The moment you step out of the house it starts pouring and you start into the day soaked and sour and basically miserable.

A morning with the FM4 Morningshow: The alarm clock goes off and you feel fit and refreshed after a good night’s sleep. You dance into the bathroom while your radio’s playing your favourite song and you sing along under the shower. You enjoy a delectable breakfast with your favourite things to eat and a freshly brewed cup of coffee that gets you going. The moment you step out of the house, the birds start to sing, which goes wonderfully with the music you listen to over your headphones. You jive and jitterbug into your day, which you know is going to be marvellous and wonderful and with lots of rainbows and unicorns.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: "The Tale Of Tales/Das Märchen der Märchen"
Mitte des 17. Jahrhunderts erschien eine italienische Erzählsammlung, herausgegeben vom neapolitanischen Ritter und Hofpoeten Giambattista Basile, die zum Urstoff für die europäische Märchenliteratur wurde. Mit „The Tale of Tales“ nähert sich der italienische Regisseur Matteo Garrone nun dieser Vorlage und begibt auf die opulenten Spuren seiner Landsmänner Federico Fellini, Pier Paolo Pasolini oder Mario Bava. Wir erzählen jetzt mehr über „The Tale Of Tales“, der am Mittwoch seine FM4-Premiere feiert.

Termine | Webtip


Reality Check (12-13)

with Chris Cummins

  • Bangkok bombing

Tony Cheng reports from the Thai capital on yesterday's devastating bomb attack on a busy tourist area of the city, and the further attack today, which appears to have failed.

  • New asylum law

The SPÖ, ÖVP and Greens have agreed a new law to allow the Federal Government to place asylum seekers in municipalities, even if the local people are against it. Top asylum lawyer, Georg Bürstmayer, explains what the new law will mean.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unter Palmen (13-14)

mit Fiva

Die liebgewonnene Sommertradition des mittäglichen Plauderns mit prominenten GastmoderatorInnen wird heuer wieder weitergeführt. FM4 Unter Palmen öffnet zwischen 13 und 14 Uhr die Telefonleitungen, um mit den FM4-HörerInnen über saisonale Topthemen zu plauschen. Diese Woche geht Fiva ans Telefon!

  • Die Nummer ins Studio: 0800 226 996


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Luvless We Need To
Ratatat Countach
Dengue Dengue Dengue! Como Bailar Cumbia
Plastic Bertrand Stop Ou Encore (Disconet remix)
Paladin Third World
Marcus Marr Peacemakers
Hotel Motel Chocolate City
Eli Escobar Get Over
Dr. Packer Sweet Delight
AROOP ROY Brilhantina
Drive Red 5 Wakangu (Original Mix)
Yse Saint Laurï’˜ ant The Optimistic Voyeur


FM4 bis 7 (15-19)

mit Heinz Reich

Buch: Miranda July- Der erste Fiese Typ
Eine der kreativsten Lieblingsfrauen aus der verschwurbelten Film- und Literaturecke der Indiewelt hat ihren ersten Roman geschrieben. "Der erste fiese Typ" nennt er sich. Ob das vielleicht besser eine Kurzgeschichte geworden wäre fragt sich Zita Bereuter.


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Musik: Frank Turner
Mit seinem mittlerweile sechsten Studioalbum, “Positive Songs For Negative People” gelingt es Frank Turner erneut, die Brücke zwischen intimer Baratmosphäre und ausuferndem Stadiensound zu schlagen. In gewohnter Mischung aus Punrock, Folk und Singer-Songwritermanier greift der Brite tief in die Kiste seiner persönlichen Rückschläge, um sich und die Zuhörer wieder daran zu erinnern, dass seine Musik gut und gerne auch als eine Art Therapie funktionieren kann. Eine kollektive, aus 12 Stücken und gesamt guten 40 Minuten bestehende Therapie nämlich, wenn es da zum Beispiel nach der Diskussion um Resignation lebensbejahend heißt: Come on now/ if we all pull together / we could lift up the weight of the world from your shoulders. Frank Turner schreibt erneut Singalong-Folk zum Lachen und Weinen, zum Schunkeln, Mitträllern, Weitermachen. Auf die Frage nach der Wahl des Albumtitels meinte er, das war seine Antwort, als er kürzlich gefragt wurde, wie er selbst seine Musik beschreiben würde. Mit „Positive Songs For Negative People“ ist Frank Turner im besten Sinne ein solides Album gelungen, das zwar nicht sein Meisterwerk darstellt, das Maß, das man von ihm gewohnt ist, aber durchaus halten kann. Und wie heißt es in „Get Better“ denn auch gleich, We can get better / because we’re not dead yet. (Lisa Schneider)

Austerität in Austria – Krise, Krise, Krise
Seit Jahren stecken die Schlagzeilen in einer Art Angsthypnose. Auch Österreich hat zuletzt einen bedeutenden Anstieg an Arbeitslosigkeit zu verzeichnen. Dennoch: der Alltag hierzulande ist Welten entfernt von der Lebenswelt junger Menschen, die etwa in Griechenland aufgewachsen sind. Was bedeutet der finanzielle Abstieg für eine Person in Ausbildung, welche Folgen hätte so ein Szenario für Lehrlinge und Studenten hierzulande? Wir haben Johanna Jaufer beauftragt, dieses Gedankenspiel für uns nachzuzeichnen.

FM4 in Serie: "Show Me A Hero" (Philipp L’Heritier) | Termine


Artist Titel Label
1. technasia & green velvet suga toolroom
2. josh butler & lono brazil essence of house noir music
3. ike release dance equitations northsider 82
4. ruff stuff who is rough rec.
5. andras looking back / zanzibar chanel rmx dopeness galore
6. tom budden on the low get physical
7. dj enne in the beginning / dj aroma rmx karmaloft music
8. dj enne glockenspiel / tom appl rmx karmaloft music
9. def mike come right here moodmusic
10. demarkus lewis okay madhouse
11. joe church i can't wait too long / bassapella sleeping bag music
12. jomanda make my body rock / supremely clubbed big beat
13. interfearance dub deco interfearance
14. street corner symphony street corner symphony open
15. james christopher myb / tribal rmx dust traxx
16. a blackman, a blackman & another blackman i believe house
17. adeva warning / high on hope rmx cooltempo
18. aphrohead lite's i thee sky / moody mix power music
19. tyree cooper can i get high ? dance mania
20. gary l. anything is possible/ club vocal2 easy street
21. natural rythm & mena she natural rythm music
22. luciano cachai cadenza music

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.