Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 10. 9. 2015"

9. 9. 2015 - 17:15

Donnerstag, 10. 9. 2015

Frittenbude | Paraflows-Festival | Beirut | Filmfestspiele Venedig | Austropop in Deutschland | Paul Smith | Film "Jack" - Interview mit Elisabeth Scharang | Destroyer | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with John Megill and Alex Augustin

Helfen ist oft gar nicht mal so kompliziert. Wie das geht, erfahrt ihr so richtig früh. Dann kommen die Gebrüder Moped. Nicht nur, weil sie ein Buch geschrieben haben, aber schon auch. Wir spielen was mit ABBA und was mit blöden Wortspielen. Ansonsten alles wie gehabt.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Yes Men - Jetzt wird's persönlich
Die Aktivisten Andy Bichlbaum und Mike Bonanno sind besser bekannt als die "Yes Men". Mit ihren Aktionen als "Yes Men" kämpfen sie seit Ende der 1990er für eine menschlichere, gerechtere Welt. In der mittlerweile dritten Doku über ihre Aktionen widmen sie sich vor allem dem Thema Klimawandel. Allerdings wird’s dieses Mal auch sehr persönlich. Zwischen gefakten Pressekonferenzen (z.B. als Abgeordnete der US-Handelskammer, die für eine CO2-Steuer eintreten) und anderen Aktionen ziehen die beiden ihr Resümee – was haben sie bewirkt und lohnt sich der Kampf überhaupt? (Erika Koriska)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Russia's role in Syria

Russia is reported to be increasing its military presence in Syria, a move which is causing concern for NATO and the US. Analyst, Shashank Joshi, gives his assessment of the developments.

  • Reaction to migration proposals

Sandra Gathmann reports from Brussels on member states' reactions to the migration plan revealed by the European Commission yesterday.

  • The situation at Roszke

An Austrian volunteer who has just returned from the Roszke camp on the Hungarian border with Serbia describes the conditions there.

  • Deadly sandstorm in Middle East

A major sandstorm is causing chaos in the Middle East. ORF weather reporter, Andreas Tieser, explains how such events come about.

  • Borneo Project

John Paisley of the Borneo Project explains the threat to Borneo's indigenous people and its rainforest posed by the planned construction of a megadam, ahead of the screening or "Broken Promises" tomorrow in Vienna.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck

FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


FM4 bis 7 (15-19)

mit Natalie Brunner

Frittenbude
"Küken des Orion" heißt das neue Album der Diskurs-Raver Frittenbude. Eigentlich wollten sie ja ein „richtig hartes Techno-Album machen“, herausgekommen ist nachdenklicher Party-Blues. Featuring Dirk Von Lowtzow. Susi Ondrusova stellt die neuen Songs von Frittenbude vor. Wichtige Vorbereitung für alle, die beim kommenden FM4 Überraschungskonzert mit Frittenbude (fm4.orf.at bestens vorbereitet sein wollen!

Paraflows-Festival
"Digital Migration" heißt das zur aktuellen Flüchtlingssituation passende Motto des diesjährigen paraflows-Festivals für Digitale Kunst und Kulturen. Von 10. September bis 11. Oktober gibt es eine Werkschau, ein Symposion, eine Konzertreihe und ein Theaterstück. Alexandra Augustin macht für FM4 und fm4.ORF.at einen Rundgang durch die Ausstellung.

FM4 Artist Of The Week: Beirut

Filmfestspiele Venedig | Austropop in Deutschland


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Paul Smith
Paul Smith feiert heuer den zehnten Geburtstag vom Debütalbum seiner Band Maximo Park, aber er ist auch außerhalb seiner Hauptband als Musiker aktiv. Unter dem Namen Paul Smith & The Intimations veröffentlichte der Brite kürzlich das Album "Contradictions". Die Intimations sind Drummer Andrew Hodson und Bassistin Claire Adams. Eva Umbauer stellt den poetischen Indiepop von Paul Smith & The Intimations vor.

Film: Interview mit Elisabeth Scharang
Der Steirer Jack Unterweger gehört zu den schillerndsten Figuren der Kriminalgeschichte. Wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt, beginnt er im Gefängnis zu schreiben und machte sich einen Namen als Autor. Nach fünfzehn Jahren wird er als resozialisiert entlassen, nachdem sich zahlreiche Intellektuelle für ihn einsetzen. In der Wiener Schickeria als "Häfenpoet" herumgereicht, wird er in den frühen Neunziger Jahren einer Serie von Prostituiertenmorden verdächtigt. Unterweger entzieht sich der lebenslangen Haft durch Selbstmord in seiner Zelle.
Die Regisseurin Elisabeth Scharang nähert sich nun in ihrem Film "Jack" dem Mythos rund um den angeblich charismatischen Killer. Johannes Krisch schlüpft in die Titelrolle, Corinna Harfouch und Birgit Minichmayr spielen Frauen, die seiner Faszination erliegen. Christian Fuchs spricht im Interview mit Elisabeth Scharang über ihren ungewöhnlichen Film, der mit grellen Genremotiven flirtet, statt auf sozialen Realismus zu setzen.

FM4 Artist Of The Week: Beirut

Musik: Destroyer (Christian Lehner) | Termine | FM4 Universal |


Tribe Vibes (22-00)

mit Phekt und Trishes

Beats, Breaks & Vibes - Neues aus den unendlichen Weiten des HipHop-Universums

Dr. Dre ft. Kendrick Lamar, Marsha Ambrosius & Candice Pillay Genocide
Dr. Dre ft. Anderson Paak Animals
Jay Rock ft. Busta Rhymes Fly On The Wall
Jay Rock ft. Black Hippy Vice City
Dam-Funk ft. Q-Tip I'm Just Tryna Survive In The Big City
Toro y Moi ft. Rome Fortune Benjiminz
Fashawn ft. Evidence Dreams
Jamin & Fid Mella Interview
Jamin & Fid Mella Augenring
Jamin & Fid Mella Lei Deitsch
Jamin & Fid Mella ft. Sensay & Roy Ganz Normal
Jamin & Fid Mella Cooler Typ
Jamin & Fid Mella Suppasong
Blackalicious Blacka
Blackalicious On Fire Tonight
Kapazunda Interview
Kapazunda Copyright
Kapazunda Love Song der wos a Hit is
Kapazunda Zundamentalism
DJ Dez Mix
Sorry... no tracklist!


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X gibt es nicht nur im Stream, sondern auch als Podcast. Fast immer verlässlich.


Sleepless (01-06)

with Joe-Joe Bailey

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.