Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 22.9.2015"

21. 9. 2015 - 18:30

Dienstag, 22.9.2015

Die neue Wanda-Single | Close Up: Maze Runner 2 | Artist of the week: Peaches | FM4 Auf Laut: Refugees Welcome in Krumpendorf | Wortlaut - der dritte Platz | High Spirits

Morning Show (06-10)

with John Megill and Roli Gratzer

Tadaa und trööt trööt. Wir präsentieren die neue Wanda-Single "Meine beiden Schwestern", die der eine oder die andere vielleicht schon von diversen Live-Auftritten kennt. Das neue Wanda-Album kommt dann Anfang Oktober! Wir starten in die Preisverleihungswoche von Wortlaut, dem FM4 Kurzgeschichtenwettbewerb. Horror-Regisseur ist ein schöner Zungenbrecher, Corin Hardy war gestern noch beim /slash Filmfestival, heute ist er zu Gast in der FM4 Morning Show und macht das, was er am liebsten macht: Monster basteln! Wir verlosen Kinokarten für "Chucks" von Cornelia Travnicek, Tickets für die FM4 Unlimited-Party im Wiener Rathaus und haben auch sonst ganz nette Sachen zum Aufstehen für euch parat. Mehr oder weniger.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Maze Runner 2 (Pia Reiser)

FM4 Artist of the Week: Peaches
Fünfzehn Jahre nach ihrem Durchbruchs-Album "The teaches of Peaches" meldet sich die kanadische Musikerin und Feminismus-Ikone mit Album Nummer Fünf zurück. "Rub" klingt, wie gehabt, ebenso provokant wie klug, dockt an zahlreiche aktuelle Pop- und Clubmusik-Ästhetiken an und enthält ein paar der besten Peaches-Songs seit langem. (Katharina Seidler)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • EU minsters meet on refugee crisis

Sandra Gathmann reports from Brussels as EU interior ministers meet to try to find a compromise and a workable deal to handle the refugee crisis.

  • Refugees and the regional elections

Political analyst, Thomas Hofer, examines the impact of the refugee crisis on the upcoming regional elections in Vienna and Upper Austria.

  • The alternatives to TTIP

John Hilary of War on Want discusses fairer alternatives to the controversial TTIP agreement.

  • 100% renewables by 2050

Sven Teske, senior writer of the new "Energy Revolution" report from Greenpeace, explains why 100% renewable energy is achievable within a generation.

  • The origin of the Basques

Mattias Kakobsson from the University of Uppsala, Sweden, reveals the secret behind the history of the Basque people, and why it has come as a surprise to many anthropologists.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Lil Silva Kimmy
christoph el' truento when someone is drowning you, is a good time to realize you're a fish
Luke Vibert Registrarse
Onra Relax In Mui Ne
Soul Throb Little Girl
Antibalas Afrobeat Orchestra Hilo
Glenn Astro Huh!?
VC-118A Information System (Original Mix)
Wayne Snow Blue Moon
El Michels Affair Protect Ya Neck
Soundstream (Soundhack) Soul Train (Original Mix)
Omar Souleyman Li Raja Behawakom (I Beg You, Baby)
Squarepusher Hello Meow (Original Mix)
Legowelt Raid On Stanleyville (Original Mix)
The Ogyatanaa Show Band You Monopolise Me


FM4 bis 7 (15-19)

mit Esther Csapo

Zita Bereuter portraitiert die GewinnerInnen des FM4 Wortlaut Wettbewerbs 2015

Vorschau auf das Programm des FmRiese Festivals

Film: "Chucks"

FM4 Artist of the Week: Peaches | Neues aus der Netzkultur (Christoph Weiss)


Homebase (19-21)

mit Kristian Davidek

Wir präsentieren Platz 3 des diesjährigen Wortlaut Wettbewerbs

Termine | FM4 Artist of the Week: Peaches | Universal


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Claus Pirschner

FM4 Auf Laut: Refugees Welcome in Krumpendorf

300 Flüchtlinge leben seit Juli in Krumpendorf am Wörthersee. Die meisten sind in Zelten untergebracht, einige werden auch privat beherbergt. Viele KrumpendorferInnen helfen den Flüchtlingen in dem sie ihnen Deutschkurse geben, Fahrräder gespendet haben, gemeinsam Fußball spielen, oder ihnen Internetzugänge checken, damit sie mit ihren Familien in Kontakt bleiben können. Claus Pirschner meldet sich in FM4 Auf Laut aus Krumpendorf und diskutiert mit HelferInnen, Flüchtlingen und AnruferInnen über die aktuelle Situation. Sind in deiner Gemeinde Flüchtlinge und wie werden sie von der Bevölkerung aufgenommen?

FM4 Auf Laut öffnet seine Leitungen: 0800 226 996 oder fm4@orf.at oder facebook.com/radioFM4


Artist Titel Label
1. alison david respect to hold on no limit
2. roy ayers 2000 black / louie vega rmx because music
3. donnie & the american mythology protester / daz i kue rmx i-kue rec.
4. coldcut & robert owens
5. soul designer the soul is back third ear rec.
6. anumberofnames sharevari capriccio rec.
7. esg moody pow wow rec.
8. jose james desire / moodymann rmx brownswood rec.
9. marshall jefferson move your body / maurice joshua rmx nu soul
10. jet project understand this groove get physical
11. roland clark family / nick holder rmx home
12. braxton holmes & dewey b why you trying to hustle me funky chocolate
13. the deep love your brother bno
14. terence parker love's got me high intangible
15. gwen guthrie it should have been you island
16. was not was tell me that i'm dreaming / souped up island
17. tom tom club wordy rappinghood / rmx island
18. earon world of hunger island
19. peech boys on a journey / dub island
20. grace jones pull up to the bumper island
21. will powers adventures in success / dub copy island
22. jah wobble & can how much are they island
23. reuben wilson & the cost of living got to get your own cadet

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.