Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 29. 9. 2015"

28. 9. 2015 - 18:50

Dienstag, 29. 9. 2015

Regression | Wanda | Refugee Solidarity Movement Thessaloniki | Film Talk: Die Blauen Stunden | Neues aus der Netzkultur | Eric Jarosinski | Der FM4 Hip Hop Lessekreis | FM4 HipHop Lesekreis | FM4 Auf Laut: Die europäische Flüchtlingskrise aus griechischer Perspektive | High Spirits | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Alex Wagner

Klimawandel, Zoff und globale Erderwärmung. Wir haben den Schuldigen gefunden: Katzen sind schuld, oder besser gesagt: Katzenvideos! Richtig gehört: Das sharen, speichern und rumschicken braucht so viel Energie, dass virale Katzenvideos an rund 2% der Treibhaus-Emissionen Schuld sind. Das ist genauso viel, wie Flugzeuge zum berüchtigten Treibhauseffekt beitragen! Crazy!


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Regression (Martina Bauer)

FM4 Artist of the Week: Wanda (Daniela Derntl)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Putin and Obama talking Syria

With pressure building for a political solution to the Syrian civil war, Presidents Putin and Obama seem to be considering a coordinated strategy. Analyst, Shashank Joshi, considers the common interests and differences between Russia and the USA.

  • Shell withdraws from Arctic

Shell has announced it is to pull out of its exploration work off the Alaskan coast, saying there is insufficient oil to make drilling worthwhile. Greenpeace, however, says the oil giant is bowing to public pressure. Lukas Meus of Greenpeace explains the group's standpoint.

  • Is there life on Mars?

Evidence of flowing salt water on Mars is renewing speculation on the chances of life existing on the red planet. Planetary science expert, John Bridges, gives his reaction the findings.

  • Vienna Night Run

Ahead of this evening's Vienna Night Run for "Licht für die Welt, Riem Higazi meets blind Kenyan runner and Paralympic champion, Henry Wanyoike.

  • Nepal plans to restrict access to Everest

Nepal says it wants to limit mountaineering on Everest to experienced climbers only. Austrian climbing legend, Peter Habeler, explains why this is a much needed change to the current policy.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Sam Irl Dreams
Tuff Sherm and Patch Free Fire Ant
Metro Area Miura
Duff Disco A little more love
Million Dollar Orchestra ft. Leroy Burgess Cool Million (Drop Out Orchestra remix)
Josh Tweek Space Kitchen
Cuthead Maputo Jam
Isolee Favouride
Isolee Floripa
Joss Moog Smith
Harvey Sutherland Old Wars
Leon Sweet Sunny Bigler


Connected (15-19)

mit Conny Lee

Refugee Solidarity Movement Thessaloniki (Claus Pirschner)

Film Talk: Die Blauen Stunden (Anna Katharina Laggner)

FM4 Artist of the Week: Wanda (Daniela Derntl) | Neues aus der Netzkultur (Christoph Weiss)


Homebase (19-21)

mit Alexandra Augustin

Portrait Eric Jarosinski
Eric Jarosinski steht hinter dem Twitter-Account NeinQuarterly. Jetzt hat er das Buch "Nein. Ein Manifest" veröffentlicht. (Zita Bereuter)

Termine | FM4 Universal | Der FM4 Hip Hop Lesekreis zu Vince Staples "Norf Norf"


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Claus Pirschner

Live aus Thessaloniki:

Die europäische Flüchtlingskrise aus griechischer Perspektive

350.000 Flüchtlinge sind heuer in Griechenland unter lebensbedrohlichen Bedingungen vor allem über den Seeweg angekommen. In der Türkei wollen noch viele vor dem Wintereinbruch in Gummibooten nach Griechenland gelangen. Die Europäische Union hat sich gerade mit Ach und Krach auf die Verteilung von 120.000 Flüchtlingen geeinigt. Die Zustände in den Aufnahmelagern in Hellas sind katastrophal. Was wir in Österreich seit ein paar Wochen kennen, ist in Griechenland seit Jahren Alltag: überforderte Behörden und BürgerInnen, die ehrenamtlich einspringen. Wie gehen Gesellschaft und Politik in Hellas mit der Flüchtlingskrise um? Wie sehen europäische Lösungen aus griechischer Perspektive aus? Was bringen sogenannte neue europäische Hotspots in Griechenland - und reicht eine Milliarde Euro Flüchtlingshilfe extra für Syriens Nachbarländer? Claus Pirschner diskutiert darüber live in Thessaloniki mit lokalen FlüchtlingshelferInnen, mit TV-Anchorwoman Christina Siganidou und mit FM4-Griechenlandkorrespondentin Chrissi Wilkens.

FM4 Auf Laut öffnet seine Leitungen: 0800 226 996 oder fm4@orf.at oder facebook.com/radioFM4


Artist Titel Label
1. vhyce struggle dikso
2. doc severinsen be with you / dj harvey edit pacific beach rec.
3. lohouse k.i.s. townhousemusic
4. eric erickson & yapele yuki / part 2 swedish brandy
5. ebo taylor eye nyami nam a menusro / henrki schwarz blend strut
6. o.o.r.s. mechelen lucky sun rec.
7. rashid ajami & jaw night prayer / dop rmx noir music
8. claptone the only thing exploited
9. the juan mclean here i am /wolfram rmx dfa
10. tominori hosoya sweet pain deep art sound
11. polar lights all day long on my mind what's in the box
12. polar lights don't tell me what's in the box
13. family tree & sharon brown family tree / disco version record shack
14. al anthony we've been in love too long record shack
15. gloria jones gone with the wind record shack
16. gloria edwards my love keeps getting stronger record shack
17. al anthony that's what my lady says record shack
18. tony grey time factor voodoo funk
19. disciples mastermind ffrr
20. copyright be together defected
21. sugar soul take me for a ride nu faze rec.

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.