Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 3. 11. 2015"

2. 11. 2015 - 19:04

Dienstag, 3. 11. 2015

FM4 auf Laut: Intersexualität | Die Hipster - Trendsetter und Neo-Spießer | Film: Spectre | Das Böse bei James Bond | Gerard | Kriegsfotografie | High Spirits | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Conny Lee

Madsen are back in Austria to play some gigs and you can see them live if you know what these guys like to do back stage. Also, we stop by at the ongoing Viennale to find out how people liked the movie „Dope“ and if you want to win a subscriptions to Fleisch magazine, you’ll have to make all the right decisions in our decision making game.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Spectre – James Bond
Kaum ein Blockbuster wird neben dem kommenden Star-Wars-Teil heuer noch dringlicher erwartet als das 24te Abenteuer von James Bond. Nicht nur kehrt Daniel Craig als Titelheld und “Skyfall”-Regisseur Sam Mendes zurück. „Spectre“ erzählt von der gefährlichen Suche nach der gleichnamigen Geheimorganisation, die im Reich der James-Bond-Verfilmungen einen mythischen Part einnimmt. Christoph Waltz spielt einen der dazugehörigen Fädenzieher, Léa Sedoux und Monica Belluci übernehmen die weiblichen Hauptrollen. Wir berichten, ob sich das Warten auf „Spectre“ ausgezahlt hat. (Christian Fuchs)

FM4 Artist of the Week: Beach House | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Asyl auf Zeit
We’ve had an announcement about a new “Asyl auf Zeit”. There has been a lot of discussion and some scepticism about what it means. So is it more of a deterrent measure or could it somehow help people with their status and well-being here? We get reaction from Anny Knapp, legal expert at Asylkoordination.

Plane crash
Metrojet, the Russian carrier who operated the plane, insists that external factors, and not pilot error or technical failure, caused the airbus to break up over the Sinai Peninsula. We’ll go to Moscow for more.

Shell & Nigeria
The energy giant Shell is rejecting allegations by Amnesty International and other groups that it has failed to clean up oil spills in Nigeria as it had previously agreed to do under international law. Amnesty will tell us about their concerns.

China & the EU
Today is the final day of French President Francois Hollande's visit to China. So what do Beijing & the EU hope to get out of each other?

Race to save a lost temple city
One of central Asia’s largest Buddhist ruins Mes Aynak, could soon be cleared by mining developers to get to the copper that lies beneath the surface. Can much be done to save the archeological riches?

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

TDD-DDRR-IPP mix Dj Sotofett
Improvisation (Max D edit) Vangelis katsoulis
Blaff Telephones
Daabi Auntie Flo
Behau (Ruf Dug rework) Jack Pattern
Enigma (Young Marco remix) Vangelis katsoulis
Marilyn Floating Points
Falling For You MARTYN
Church Of Dork ROMAN FLUGEL
Funk Ya (Original Mix) Oliver Dollar, Nils Ohrmann
Hold My Breath (Club Mix) Wolfram
Magergarten Moony Me


Connected (15-19)

mit Andreas Gstettner-Brugger

Live zu Gast: Gerard

Kriegsfotografie
"Wenn man den Horror aus der Kriegsberichterstattung herausnimmt, dann fehlt ein großer Teil dessen, was den Krieg nun einmal ausmacht", sagt der Deutsche Christoph Bangert. Als Kriegsfotograf ist er u.a. im Irak, Afghanistan und Gaza gewesen. Jetzt hat er ein Fotobuch in ungewöhnlich kleinem Format herausgebracht: In "War Porn" zeigt Bangert Fotos, die von Bildredaktionen als zu schrecklich abgelehnt worden waren. Anlässlich des Stücks "Cactus Land" von Lily Sykes war Christoph Bangert vor Kurzem im Schauspielhaus Graz zu Gast. Im Interview spricht über den Unterschied zwischen Drama und Horror und räumt mit Klischees von Krieg auf.

Buch: Die Hipster - Trendsetter und Neo-Spießer
Der Jugendforscher Philipp Ikrath versucht das Phänomen der Hipster gesamtgesellschaftlich zu fassen und geht dem jugendlichen Lebensstil in seinem neuen Buch auf den Grund. Aber ist über den Hipster nicht schon längst alles gesagt worden? Sogar "American Apparel", das Hipster Modelabel per se, ist insolvent. Eva Deutsch findet, dass bald die Vollbärte abrasiert und in Kürze die Umhängetaschen nur mehr als Einkaufssackerl verwendet werden. Wer hat Recht?

Neues aus der Netzkultur | FM4 Artist of the Week: Beach House | Intersexualität


Homebase (19-21)

mit Esther Csapo

Film: Das Böse bei James Bond
Kaum ein Blockbuster wird neben dem kommenden Star-Wars-Teil heuer noch dringlicher erwartet als das 24. Abenteuer von James Bond. Nicht nur kehrt Daniel Craig als Titelheld und “Skyfall”-Regisseur Sam Mendes zurück. „Spectre“ erzählt von der gefährlichen Suche nach der gleichnamigen Geheimorganisation, die im Reich der James-Bond-Verfilmungen eine mythische Rolle einnimmt. Christian Fuchs erzählt von den Ursprüngen der mysteriösen Gangstervereinigung, die der Autor Ian Flemming im Geist der kalten Kriegs erfunden hat. Und vom diabolischen und legendären „Spectre“-Fädenzieher Blofeld, der auch in Klamaukfilmen wie „Austin Powers“ parodiert wurde.

Termine | FM4 Artist of the Week: Beach House | FM4 Universal


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Claus Pirschner

Intersexualität

"Was oft schon vor der Geburt beginnt und uns unser Leben lang Tag für Tag begleitet ist die Frage nach unserem Geschlecht. Wir entscheiden ständig zwischen männlich und weiblich, egal ob wir eine Kundenkarte beantragen, eine Pizza bestellen wollen oder einfach nur aufs Klo gehen. Für die meisten Menschen scheint dies kein Problem zu sein. Doch was tun, wenn mensch anders ist? Muss mensch sich trotzdem entscheiden? Warum eigentlich?", so hinterfragt der Verein intersexueller Menschen Österreich (VIMÖ) auf seiner Website die gesellschaftlich dominante Zweigeschlechtlichkeit.

Was heißt intersexuell? Vor fast über einem Jahrzehnt hat der Film "Tintenfischalarm" Zwischengeschlechtlichkeit zu einem öffentlichen Thema in Österreich gemacht. Mittlerweile sind intersexuelle Menschen etwas sichtbarer geworden und organsieren sich stärker.

Nach wie vor ist es dennoch ein weitgehend tabuisiertes Thema. Was bedeutet es, zwischengeschlechtlich geboren zu werden? Warum werden nach wie vor Operationen an zwischengeschlechtlichen Menschen bereits im Kindesalter vorgenommen, obwohl dies medizinisch meist nicht erforderlich ist? Wie ist die Situation heute von intersexuellen Menschen und was fordern sie von der Gesellschaft ein?

Claus Pirschner diskutiert darüber anlässlich der bevorstehenden Inter*Tagung in Wien mit Tobias Rasa Humer von VIMÖ, mit Eva Matt von der Plattform Intersex Österreich (PIÖ) und mit AnruferInnern. Was ist Intersexualität und was hältst du von der dominanten Einteilung der Gesellschaft in zwei Geschlechter?

Die Nummer ins Studio zum Mitdiskutieren: 0800 226 996


Artist Titel Label
1. phil weeks & peven everett funky music robsoul
2. mark farina & homer espinosa mistreated moulton music
3. dj christos & monique bingham outtasight katsaitis music
4. kenny dope & robert owens bricks down dopewax
5. michel cleis & klement bonelli feat. martin wilson marvinello / radio slave rmx ego
6. takuya matsumoto be meda fury
7. ebo taylor eye nyam nam a mensuro / henrik schwarz blend soul heaven
8. house of funk you got to tony rec.
9. phil weeks & mike dunn you need house robsoul rec.
10. alex millet one way to chicago / dave c rmx room control rec.
11. nhlangano, zulumafia, mr. v, miss patty this is house / mr. v rmx sole channel music
12. terence parker sunday morning grace deeplomatic rec.
13. popkulies & rebecca burning boats/ guti rmx normoton
14. tone of arc cave fingers om
15. ilya santana hypno disco nang
16. purple disco machine l.o.v.e. dfctd/soul heaven
17. oh yeah nothing but the beat file under disco
18. hamo s.o.u.l. splendor & squalor
19. feindrehstar feat. ebo taylor antelope musik krause
20. kiko navarro & amor isao / koki dub local talk
21. holtoug stay in love / acid pauli's bone drone hafendisko
22. dj romain & jd deeper room control
23. fat freddy's drop cortina motors the drop
24. marquez III & jessica care moore damn right voltage musique
25. adesse versions wash my soul local talk
26. feindrehstar feat. dave aju from bob to steve musik krause

Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.