Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 6. 12. 2015"

5. 12. 2015 - 16:33

Sonntag, 6. 12. 2015

Listening Session: Coldplay | Sunny Side Up | Fotoband: "Young Savages" | Soundpark-Act des Monats: Hearts Hearts | FM4 Gästezimmer: Soak | Gilles Peterson | Zimmerservice | Im Sumpf | Graue Lagune | Get Physical Music presents Brazil

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Getting up with someone who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music, awesome jingles and a little Soul.

Qui Aime T'il Vraiment Francoise Hardy (1963)
(It's the Way) Nature Planned It B.B
Maracatu Atomico Comunicacao Nacional (1974)
Yes It's You Sweet Charles (1974)
Sexy Ida Ike Turner (1996)
Drumherumgerede Franz Josef Degenhardt (1980)


Connected (13-17)

mit Claudia Unterweger

Coldplay
Die britische Band Coldplay begann als kleine Indierock-Band, wurde aber rasch zu einer der bedeutendsten Bands aus dem Vereinten Königreich. Mitte der 90er Jahre kam man zusammen, veröffentlichte ein paar Jahre später das Debutalbum "Parachutes" und stieg immer weiter auf am Pop/Rock-Himmel. Inzwischen sind Coldplay bei ihrem 7. Album angelangt: "A Head Full Of Dreams" ist ein recht fröhliches, detailreiches Album - ganz anders das letzte der Band, "Ghost Stories", das sehr melancholisch war. "A Head Full Of Dreams" beinhaltet unter anderem auch einen Gastauftritt von Oasis-Mastermind Noel Gallagher. Eva Umbauer hört in einer Listening Session in das neue Coldplay-Album hinein.

FM4 Draußen: Claudia Ziegler - "Young Savages"
Sportklettern ist noch eine recht junge Sportart, und so mag es nicht verwundern, dass die Grenzen des Kletterns immer weiter verschoben werden, die Leistungen immer atemberaubender und die ProtagonistInnen immer jünger. Fast inflationär wurde in den letzten Jahren das Etikett "Wunderkind" verwendet. Die Fotografin Claudia Ziegler hat 13 dieser "Wunderkinder", von Kletter-Superstar Adam Ondra über Johanna Ernst oder Ashima Shiraishi besucht und versucht herauszufinden, wie diese mit den hohen Erwartungen klarkommen. Herausgekommen ist ein eindrucksvoller Bildband mit intimen Portraits junger Kletterer und Kletterinnen. Simon Welebil hat Claudia Ziegler und ihre Protagonisten getroffen.

Soundpark-Act des Monats: Hearts Hearts
Die vierköpfige Wiener Band Hearts Hearts macht melodisch-elektronische Musik. Am 4. Dezember erschien ihr Debütalbum "Young", für das die Band sich lange Zeit gelassen hat: David und Daniel kamen zunächst aus der Singer/Songwriter-Ecke, doch bald hat ihnen der Spannungsbogen, den sie mit dieser Musik erzeugen konnten, nicht mehr gereicht. Nach und nach sind Johannes und Peter Paul zur Band gestoßen, die sich jetzt mehr im elektronischen Genre positioniert. Dabei spielt die Abstraktion, das Experimentelle eine wichtige Rolle. Es überrascht kaum, dass einem schnell Namen wie Radiohead in den Sinn kommen – die zehn Stücke leben von traumartiger Atmosphäre, orchestraler Inszenierung, klugen Texten und der feinen, oft nur gehauchten Stimme von Sänger David. Hearts Hearts ist mit "Young" ein fabelhaftes Debüt gelungen. (Lisa Schneider)

FM4 Gästezimmer: Soak
Die junge nordirische Musikerin SOAK ist eine der Durchstarterinnen des Jahres gewesen, mit ihrem Debüt-Album war sie gar für den renommmierten Mercury Prize nominiert. In ihrer eigenen Musik pflegt Soak zerbrechliches Singer/Songwritertum an der Akustikgitarre, bei ihrer Songauswahl für das FM4 Gästezimmer geht's durchaus deftiger und tanzbarer zur Sache. (Philipp L'heritier)

FM4 Gästezimmer

Grace Jones My Jamaican Guy
The Japanese House Cool Blue
The 1975 Love Me
Slaves Cheer Up London
Midlake Roscoe
Bon Iver For Emma

FM4 Science Busters


Worldwide (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird nicht nur auf FM4 sondern unter anderem auch in Neuseeland, Tokyo, Paris und Istanbul ausgestrahlt.

Badbadnotgood Here & Now (Unreleased)
Karl Hector & The Malcouns Kingdom of D’mt (Now Again)
Green Door All Stars Come With Me (JD Twitch Remix) (Autonomous Africa)
NxWorries Suede (Dirty) (Stones Throw)
All The People Don’t Think (100 Billion Wires)
Floating Points Nespole (Luaka Bop)
GoGo Penguin Unspeakable World (Unreleased)
Som Imaginario A-3 (Odeon)
Bruni E and Xantone Blacq Uirapuru (Urubu Jazz)
Ed Motta Heritage (Unreleased)
Shawn Lee You Can Feel It (Unreleased)
Bobby Caldwell & Jack Splash feat. Mayer Hawthorne Game Over (Fresh Young Minds)
Bobby Caldwell My Flame (Clouds)
Jimmy Messina Love Is Here (Columbia)
Bosq Cumbia En Bahia (Ubiquity)
Raul Merreno Una Pregunta (Epic)
Jonny Zarmot Soul Makossa (Soul Jazz Records)
Third Wave Love Train (MPS Records)
Moses Boyd Exodus Rye Lane Shuffle (Unreleased)
Worldwide Family Mixtape: JD Twitch (Glasgow, Scotland)
The Green Door All-Stars Lagueda (Autonomous Africa)
Tom Ze Jimmy, Renda Se (JD Twitch Edit) (RGE Discos)
Francis The Great Look Up In The Sky (C-C Records)
Nana Love Hang On (Instrumental Beats Version)
Sofrito Vs Tabou No. 2 Tabou For the People (JD Twitch Edit) (Autonomous Africa)
Joe Moks Boys and Girls (Afrodisia)
Auntie Flo Daabi (Autonomous Africa)
Cumbia Moderna Soledad Shacalao (Tropical)
- -
Bobby Lyle The Genie (Capitol Records)
Lorez Alexandria Afro Blue (Unknown)
Lorez Alexandria Night Song (Hindsight Records)
Lorez Alexandria Send In The Clowns (Trio Records)


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentlich bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Der Song zum Sonntag von Philipp L'heritier

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Sonntag Abend könnte die richtige Zeit sein, um im Morast nach Perlen zu tauchen.

Laokoon And His Sons Fairytale Of New York
Anna von Hausswolff The Hope Only Of Empty Man
Hiss Golden Messenger Still Life Blues
Closed Circuit The Ship
Corrina Repp Release Me
Dilly Dally Burned By The Cold
Car Seat Headrest Something Soon
The Velvet Underground I Love You
Cherushii feat. Maria Minerva Thin Line
Floating Points Thin Air
Hunee Failed Movement


Graue Lagune (23-00)

mit Fritz Ostermayer

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.

Port St. Willow Motion
Port St. Willow Amawalk
Port St. Willow Ume
Port St. Willow On Your Side
Port St. Willow Orbit Back, My Garden Home
Port St. Willow Tourist
Port St. Willow Three Halves Whole
Port St. Willow Consumed
Port St. Willow Syncope
Port St. Willow North
Port St. Willow Atlas


Liquid Radio (00-01)

Auf der aktuellen Compilation "Brazil Gets Physical" kartografiert das deutsche Label Get Physical musikalisch zwei Städte, Berlin und Sao Paolo. Der brasilianische DJ & Producer Davis präsentiert in seinem "Dia"-Mix eine Auswahl davon.

Get Physical Music presents Brazil: Dia-Mix by Davis

Lexx-A Place In The Haze
Tin Man-Museum Of Acid
Life on Planets-Love So Fleeting
Rafael Moraes-Brookline
Black Light Smoke-Firefly Feat. Léah Lazonick
Chicago Jim-B2
M.A.N.D.Y.-Put Put Put
Vondelpark-California Analog Dream
Fractal Mood-João Da Prates
Carrot Green-Smokeless
Baladeur-La Dictature De L'heureusité
Tones On Tail-Lions
Raz Ohara & the Odd Orchestra-Happy Song


Soundpark (01-06)

mit Christian Pausch

300 Minuten Musik aus Österreich.

FM4 Soundpark - Your place for homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.