Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 6. 1. 2016"

5. 1. 2016 - 15:29

Mittwoch, 6. 1. 2016

Sunny Side Up | FM4 Doppelzimmer: Elisabeth Scharang im Gespräch mit Electric Indigo | Game: "Typoman" | Close Up: "Mediterranea" | Autobiographie von Elvis Costello | Hungerstreik für Kurdistan - Ein Interview mit Ali Gedik | FM4 House of Pain | Bonustrack

Morning Show (08-11)

with Dave Dempsey

Dave Dempsey ist mindestens so bärtig wie die Heiligen Drei Könige und hat noch ein letztes Mal besinnliche Weihnachtsgeschichten zu erzählen.

Breakfast for your ears. Only the coffee you'll have to make yourself. Getting up with someone who cares: The FM4 Morning Show.


Sunny Side Up (11-13)

with John Megill

Sundays and holidays are always Sunny Side Up on FM4 which means it doesn't matter if the toast falls off the table and lands butter side down; it doesn't matter if you've got your t-shirt on inside out or your hat on upside down; and we won't be upset if you actually prefer your eggs once over easy and like jogging. We do want you to tune in though because, as the man said, it will make you feel good...

A little soul

6.1.2016

1. Half Forgotten Daydreams John Cameron
2. Gentle On My Mind Dean Martin (1964)
3. Annie Mae Natalie Cole (1977)
(in memoriam Natalie Maria Cole, February 6, 1950 - December 31, 2015)
4. Pon De Dungle Cymande (1974)
5. Going Back To My Root Richie Havens (1980)
6. Baby Boy Fred Hughes (1970)


Doppelzimmer (13-15)

mit Elisabeth Scharang

Elisabeth Scharang im Gespräch mit Electric Indigo

Elisabeth Scharang im Gespräch mit Electric Indigo
Susanne Kirchmayr aka Electric Indigo ist zu Gast bei Elisabeth Scharang im FM4 Doppelzimmer am Dreikönigstag. "Unverfrorene Wünsche sind oft zielführend", meint die Elektronikmusikerin. Sie sieht sich als "Soundsucherin" mit Scheu vor Harmonie; sie sieht Genres nie streng getrennt und liebt an ihrem eigenen Schaffen die Breite von der Love Parade bis zur E-Musik. 1998 hat sie female:pressure, die Plattform für weibliche DJs, Produzentinnen und Künstlerinnen, gegründet. Mittlerweile mischen Frauen mehr im Musikgeschäft mit, müssen aber nach wie vor um Sichtbarkeit kämpfen. Das Bild der DJ als Priesterin lehnt sie ab; am greifbarsten ist für sie beim Liveauftritt der Ausdruck der Gesichter in den ersten Reihen als direktes Feedback. DJ, Komponistin und Produzentin Electric Indigo erzählt auch darüber, wie sie stundenlang als Kind im Kastanienbaum gesessen ist, warum sie sich als solide "Bauerntruhe mit Geheimfächern" betrachtet oder warum sie sich über Flugturbulenzen freut. Und natürlich bringt sie viel Musik ins FM4 Doppelzimmer mit!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Game: "Typoman"
Wir erkunden eine düstere Welt, in der überall Buchstaben herumstreunen. Dabei schlüpfen wir in die Rolle des tapferen HERO und nutzen seine einzigartige Fähigkeit, die Welt mit Wörtern zu verändern. Wir greifen, ziehen, schwingen und platzieren Buchstaben, um Wörter zu bilden, die die unheimliche Umgebung auf verblüffende Weise umgestalten. (Christoph Sepin)

Hungerstreik für Kurdistan - Ein Interview mit Ali Gedik
Der 54-Jährige Kurdischstämmige Jugendarbeiter befindet sich seit Sonntag Vormittag im Hungerstreik in der Wiener Opernpassage, um die Politiker in Österreich und der Welt auf Menschenrechtsverletzungen im Gebiet der Kurden aufmerksam zu machen. (Johanna Jaufer)

Close up: Mediterranea (Anna-Katharina Laggner)

Acts to watch 2016

Buch: Elvis Costellos Biografie "Unfaithful Music"
Eva Umbauer stellt die Autobiografie von Elvis Costello vor.


Homebase Parade (19-21)

mit Claudia Unterweger

Die Feiertags- und Ferienversion der FM4 Homebase. Hier kann man sich Musik wünschen, die im Radio sonst selten läuft. Aber auch Wünsche für Mama, den Papa, den Freund, die Freundin, die Katze und den Kanarienvogel werden erfüllt.

Und geplaudert wird auch! Die Nummer ins Studio ist 0800 226 996 oder aus dem Ausland +43 1 5036318.


House of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Silvester ist vorbei, der Jahreswechsel überstanden. Dass die Hosts des House of Pain aber einem ganz eigenen Kalender folgen, wissen regelmäßige Hörer etwa von den Halloween-Sendungen, die öfter mal vorgezogen werden oder später stattfinden. In diesem Sinne feiern Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom heute nochmal lautstark den Jahreswechsel. Für die große Post-Silvester-Party im Haus der süßen Schmerzen wurde die fast schon legendäre Headbanger Disco reanimiert. Der Salzburger Electro-Rocker Metatron und die Wiener Dance-Hooligans Pola-Riotliefern je einen wilden Mix ab, der zwischen düsteren Synths, brachialen Beats und aufflackernden verzerrten Gitarren pendelt. Dazwischen packt Paul Kraker einige der partykombatiblesten hard rockin’ Hits, von AC/DC bis Mötley Crüe, in seinen eigenen Party-Soundtrack. Also einfach ein zweites Mal ins neue Jahrrutschen.

Interpret Title
Andrew WK Party Hard
Babymetal Headbanger!! (Night of 15 Mix)
Zomboy Nuclear (Hands Up)
Def Leppard Women (Ben Samples Deathmix)
KillaGraham Clowns (Milo & Otis Trap VIP)
Bobby Shipwrecked
SebastiAn C.T.F.O. Feat. M.I.A. (Nero Remix)
Steve Aoki The Kids Will Have Their Say feat. Sick Boy (Bassnectar Remix)
Kill The Noise Real Life? (Original Mix)
Beastie Boys Feat Santigold Don't Play No Game That I Can't Win (Sebastian Remix)
Devin Martin Killbot
The Prodigy Breathe (The Glitch Mob Remix)
Justice Horsepower (Soul Machine Remix)
Ocelot Lo Sforzo (Pro7 Remix)
Die Antwoord Pitbull Terrier
Rage Against The Machine Testify (SmarterChild Remix)
Wolfgang Gartner & Skrillex The Devil's Den (Original Mix)
Muse Uprising (Does It Offend You, Yeah? Mix)
The Bloody Beetroots feat. Refused New Noise
Dedderz I Like To Fuck (Starring Nancy X)
AC/DC Have a Drink on me
Mötley Crue Girls, Girls, Girls
Judas Priest Turbo Lover
Queens of the Stone Age No one knows
Kiss Rockn Roll all Nite
Pola-Riot Bronco
Death From Above 1979 Crystal Ball (Huaratron Remix)
Health Stonefist
Bilderbuch Om (Siriusmo Remix)
Brodinski feat. SD Can't Help Myself (Corvad Remix)
Corvad Alpha Plus
Aucan feat. Otto von Schirach Rise Of The Serpent (Madame Remix)
Street Fever Chamber
Street Fever Dispose
The Soft Moon Black (Trentemøller Remix)
Diät Nightmares
Rage Against The Machine Killing in the Name of (Sebastian Mix)


Bonustrack (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk-Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.