Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 17. 3. 2016"

16. 3. 2016 - 17:02

Donnerstag, 17. 3. 2016

St. Patricks Day | FM4 Frequency: Update | Close Up: Kung Fu Panda 3 | Artist Of The Week: Underworld | Son of Saul | Refused im Interview und live in Wien | Was wurde aus den Flüchtlingsinitiativen? | Deutscher Buchpreis | Spezialstunde: Austrians In New York | Tribe Vibes | Projekt X | Sleepless

Morning Show (06-10)

with John Megill and Roli Gratzer

Heute ist wieder einmal St. Patricks Day! Daher erzählen wir euch was über Patrick Swayze, Neil Patrick Harris und Patrick Star, den Seestern. Außerdem zeigen wir als erste das brandneue Element of Crime Musikvideo, wissen alle brandneuen Bands des FM4 Frequency 2016, wir schauen auf die Game Developers Conference nach San Francisco (hier der Link zum Spiel "We Are Chicago"), wir haben Tickets für das Fijuka Konzert im pmk in Innsbruck und dann tanzen wir auch noch Limbo für euch. Und der Papst ist nun bei Instagram! Heiliger Bimbam.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Kung Fu Panda 3
Der runde Panda Po darf zum dritten Mal auf der Leinwand die Kunst des Kung Fu verbreiten - diesmal muss er sich einem Bösewicht aus dem Geisterreich stellen und lernt seinen echten Vater kennen. Wie so viele Animationshelden muss Po herausfinden, wer er wirklich ist, um dann schließlich sich selbst treu zu sein, doch die Autoren von "Kung Fu Panda" haben bis jetzt jedes Mal ein gutes Händchen für Dramaturgie ohne moralischen Zeigefinger bewiesen. (Pia Reiser)

Termine | Webtip | Artist of the Week: Underworld


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Human rights and the refugee crisis

Human Rights Watch Advocacy Director, Philippe Dam, gives his views on problems with the proposed EU-Turkey migration agreement.

  • Who are TAK?

The Kurdish TAK (Turkish Freedom Hawks) group has claimed the deadly suicide bombing in the Turkish capital, Ankara, on Sunday.

  • The dangers of the Mosul dam

A million people living along to the Tigris river in Iraq could be at risk if the Mosul dam collapses. The dam has not been properly maintained because of the conflict in the country. Environmental engineer, Jonathan Bridge, explains the risks.

  • Women in US politics

Political analyst, Gina Reinhardt, discusses why US politics is still largely a man's world, and why Hillary Clinton is losing women voters to Bernie Sanders.

  • The deadly risk of environmental activism in Honduras

Two indigenous environmental activists in Honduras have been murdered in the last few weeks. Riem Higazi looks at why Honduras is the most dangerous country in the world for environmental campaigners.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck

FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

David Bowie Love Is Lost (Hello Steve Reich Mix by James Murphy for the Dfa)
Tim Green Among Wolves
Catz 'N Dogz, Karizma Nobody Cares (Karizma Remix)
Catz 'N Dogz, Fred Everything Czas Poczeka (Chyba) (Fred Everything Remix)
Detroit Swindle Howsmusic
Frits Wentink Everyone Knows (Original Mix)
Langenberg, Blakkat, Atjazz Shadows (Atjazz Remix)
Lay-Far Lock and Rock
R. Kelly, Mike Dunn Put The Guns Down (Mike Dunn Blackball Club)
Munk Happiness Juice (Miguel Campbell Remix)
The Beekeepers Symphony In Bee

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Close Up: Son of Saul
Mehrere Tausend Juden TÄGLICH wurden im Sommer 1944 im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau umgebracht. Damit die Todesmaschinerie der Nazis effizient am Laufen blieb, wurden sogenannte Sonderkommandos eingerichtet. Die SS wählte jüdische Deportierte aus, die andere Gefangene direkt in die Gaskammern begleiten sollten, zuzusehen, dass sich diese auszogen und dann ihre Leichen in den Krematorien verbrennen. Danach hatten die Mitglieder des Sonderkommandos u.a. die Gaskammern wieder zu reinigen. “Son of Saul“ heißt der ungarische Film von Regisseur Làszló Nemes, der dem Sonderkommando-Alltag des Juden Saul folgt. „Son of Saul“ wurde vor rund 2 Wochen mit dem Oscar für den besten ausländischen Film ausgezeichnet. Mehr darüber von FM4 Filmredakteurin Petra Erdmann im Close up.

Interview mit Esther Bejarano
Im Mädchenorchester von Auschwitz spielte sie Akkordeon. Heute singt sie zu Rap-Musik auf der Bühne.
Esther Bejarano ist 91 Jahre, liebt Musik und lebt den Widerstand. Seit vielen Jahren ist sie politisch aktiv, singt antifaschistische Lieder, hält Vorträge über das Grauen der Leichenfabrik in Auschwitz und spricht über ihre Erfahrungen mit den Nazis der Nachkriegsjahre. Von „Wehret den Anfängen“ kann laut Esther Bejarano keine Rede mehr sein, denn wir sind schon mitten drin.
Am Mittwoch Abend hat Esther Bejarano mit ihrer Band Microphone Mafia bei der "Shoa Memory Music"-Night im Wiener Fluc gespielt. Daniela Derntl war beim Konzert dabei und hat sie zum Interview getroffen.

FM4 Freuqency Update | FM4 Draußen Update (Simon Welebil) | Artist of the Week: Underworld (Natalie Brunner) | Deutscher Buchpreis: "Der Fuchs" von Nis- Momme Stockmann (Daniel Grabner)


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Spezialstunde: Austrians Of New York
Eva Deutsch porträtiert drei Menschen, die Österreich den Rücken gekehrt haben und nach New York City ausgewandert sind. Nin Brudermann ist selbstständige Künstlerin, Sophie Sevigny Selfmade-Unternehmerin und Eduard Frauneder Gastronom. Wie finanzieren sie ihr Leben, wie gestalten sie ihren Alltag, was hat sie bewegt, in diese multikulturelle Weltstadt einzutauchen und mit welchen Schwierigkeiten muss man umgehen, wenn man den „American Dream“ lebt – sofern man das überhaupt möchte?

Tipp: Refused in Wien
Morgen spielt der schwedische Musiker Dennis Lyxzen mit seiner Hardcore-Punk-Band Refused, die in den 90ern aktiv war, in Wien. Dennis Lyxzen war seit dem Ende von Refused mit weiteren Bandprojekten beschäftigt, etwa International Noise Conspiracy, Lost Patrol Band oder zuletzt INVSN. Eva Umbauer im Interview mit Dennis Lyxzen.

Termine | Artist of the Week: Underworld | Retro Edgar Honetschläger (Anna Katharina Laggner) | FM4 Universal


Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt und Trishes

Beats, Breaks & Vibes – Neues aus den unendlichen Weiten des HipHop-Universums.

Baauer ft. M.I.A. & G-Dragon Temple
Baauer ft. Pusha-T & Future Kung Fu
Baauer ft. Novelist & Leikeli47 Day Ones
Samiyam ft. Action Bronson Mr. Wonderful
Samiyam ft. Jeremiah Jae & Oliver the 2nd Lord Of The Rings
Westside Gunn ft. Meyhem Lauren Over Gold
Westside Gunn ft. Mach Mommy & Q-Bert King City
Texta Ois Ok Mama (Concept Remix)
Camu ft. Corbi Wahrheit
Anthony Mills & Clefco Interview und Live-Sessions
Anthony Mills & Clefco G Code
White Glock Drink Your Baphwater
White Glock Go Get Ink
Anthony Mills & Clefco Old Crown
Anthony Mills & Clefco Half Full Half Empty
Mr. Kitt in the mix
JME & Giggs Man Don't Care
Jakes Certified
JME Taking Over (Instrumental)
Rsk Back again
Rsk Uh oh
P Money ft. Newham Generals Sounds of the Sir
Compa Dizzee Synths
Foreign Beggars ft. Alix Perez LDN (Eddie K & Statix RMX)
Kahn & Neek Percy
Doctor Dem Dead
Doctor & Swifta Beater The Business
Logan Sama Warlord (Instrumental)
Breakage ft. Newham General & David Rodigan Hard
Jammer Bars
Faze Miyake Dr. Pepper
Pitchy & Scratchy in the mix
Pitchy & Scratchy Take It So
Sick Kick G.O.M.D.
Pitchy & Scratchy Ushanga
AJ Tracey Spirit Bomb (Sh?m Remix)
Skill Warriors & Pitchy & Scratchy Macron23
Yungen Comfy
Pitchy & Scratchy Whuat
Pitchy & Scratchy We Made It
Logic ft. Big Lenbo Young Jesus
Pitchy & Scratchy Hörst Du Was Ich Höre


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste. Nicht nur im Stream, sondern auch als Podcast. Fast immer verlässlich.


Sleepless (01-06)

with JoeJoe Bailey

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.