Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 30. 3. 2016"

29. 3. 2016 - 18:02

Mittwoch, 30. 3. 2016

Sugar B live in der Morning Show | Musik: Moderat, White Miles, Granada live im FM4 Connected Studio | Close Up: Eddie the Eagle, Grüße aus Fukushima, 10 Cloverfield Lane | House of Pain: At The Drive-in Special | Bonustrack

Morning Show (06-10)

with John Megill and Roli Gratzer

Sugar B feiert die 1000. Ausgabe von Swound Sound am Samstag live im Celeste und live in der Morningshow auch ein bisschen. Außerdem: Verschwundene Satelliten, die Tragik des Film-Nacherzählens, der seltsame Umgang alter Männer mit dem Thema Belästigung im Zug und die Symbiose aus Kleidung und Bett.

Mercedes Lauenstein mit ihrem Roman-Debüt "Nachts", der Slam-Poet Elias Hirschl oder auch Lena Gorelik und Thomas von Steinaecker kommen zum Festival Wortspiele in Wien zusammen. Am 31. März und am 1. April präsentieren die Wortspiele deutschsprachige junge Literatur im Porgy & Bess. Und das Publikum kann jeden Abend einen Preis vergeben.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Eddie The Eagle
Großbritannien mag vieles sein, aber sicher nicht das Land der Skispringer. Doch die Briten haben Eddie Edwards aka Eddie the Eagle, der bei den Olympischen Winterspielen in Calgary antritt. Im Alleingang und im Grunde gegen den Willen des britischen olympischen Komitees. Schon als Kind hat Eddie davon geträumt, bei den Olympischen Spielen dabei zu sein und wie schwer kann das schon sein, von so einer Schanze zu springen? Dexter Fletcher hat die Geschichte um den exzentrischen Underdog nun auf die Leinwand gebracht. (Pia Reiser)

Termine | Webtip | FM4 Artist of the Week: Moderat


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

FM4 Artist of the Week: Moderat
Moderat, die Kombination aus Aparat und Modeselektor, sind Pragmatiker, und so nennen sie den finalen Teil ihrer Albumtrilogie auch III. Fragil, emotional, orchestrale und stellenweise gebrochene elektronische Popsongs kombiniert mit düsteren aber niemals dystopischen Texten. (Natalie Brunner)

Close up: Grüße aus Fukushima
Eine junge deutsche Frau will in Fukushima helfen - als Clown. Lachen in der postapokalyptischen Landschaft fällt schwer, sowohl in als auch über Doris Dörries "Grüße aus Fukushima", die mit diesem Film einen klischeebeladenen Culture Clash inszeniert hat. (Pia Reiser)

Live im FM4 Connected Studio: Granada
Jetzt spielt’s Granada! Endlich. Es war schon immer der Wunsch von Thomas Petritsch, ein "österreichisches Projekt" zu machen. Nach dem Erfolg mit seiner anglophilen Band EFFI widmet sich Granada dem Wienerischen im wilden Stilmix von Gitarrenrock und Indiepop mit einem Schuss Balkan, Austropop und einer herrlich erfrischenden Coverversion von Billy Joel. Heute spielt die Band um Sänger und Musiker Thomas Petritsch im Chelsea Wien und kommt vorher bei uns im Studio vorbei.

Granada

Radio FM4 / Eva Deutsch

Mit Akzent - Die unaussprechliche Welt von Todor Ovtcharov


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Film: 10 Cloverfield Lane
Damit hat eigentlich keiner gerechnet. Ohne große Vorankündigung kommt acht Jahre nach dem von J.J. Abrams produzierten Found Footage/SciFi/Horror-Spektakel "Cloverfield" plötzlich eine Quasi-Fortsetzung in die Kinos. "10 Cloverfield Lane", das Spielfilmdebüt von Dan Trachtenberg, hat dabei aber auf den ersten Blick nichts mit dem Original zu tun. John Goodman und Mary Elizabeth Winstead sind in dem Grusel-Kammerspiel zu sehen, das fast zur Gänze in einem muffigen unterirdischen Bunker spielt. Christian Fuchs berichtet aus diesem Anlass über schockierenden Filme, die in beklemmenden Kellern spielen.

FM4 Artist of the Week: Moderat
Moderat, die Kombination aus Aparat und Modeselektor, sind Pragmatiker, und so nennen sie den finalen Teil ihrer Albumtrilogie auch III. Fragil, emotional, orchestrale und stellenweise gebrochene elektronische Popsongs kombiniert mit düsteren aber niemals dystopischen Texten. (Natalie Brunner)

Musik: White Miles

Single Issue: Scarabeus Dream

Termine | FM4 Universal


House of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Die texanische Post-Hardcore-Band At The Drive-In hat sich für eine Welttournee wiedervereinigt, die am 5.4. auch in die Wiener Arena führt. Das House of Pain setzt sich aus diesen Anlass gleich doppelt mit der gefeierten Formation auseinander: Alex Augustin widmet At The Drive-In ein ausführliches Basement-Show-Special, Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom lassen die unzähligen Seitenprojekte wie Mars Volta oder Sparta Revue passieren.

Was gibt es sonst noch in dieser Sendung? David Pfister beschäftigt sich diesmal mit der kalifornischen Band Ceremony, die beim Hardcore-Punk begonnen hat und mit ihrem letzten Album "The L-Shaped Man" bei poppiger Wave-Musik gelandet ist. Weiters taucht er in die Welt des italienischen Soundtrack-Komponisten Claudio Simonetti und der Band Goblin ein. Das italienische Label Rustblade wiederveröffentlicht momentan dessen berühmte Horror-Film-Soundtracks wie etwa "Profondo Rosso" in schönen Tonträger-Ausgaben.

Interpret Title
At the Drive-In Special
At The Drive In Invalid Litter Department
The Mars Volta Since we've been wrong
Antemasque 4AM
Sparta Chemical Feel
Sparta Vacant Skies
Sleepercar A Broken Promise
Bosnian Rainbows Eli
Bosnian Rainbows I Cry For You
At the Drive-In One Armed Scissor
At the Drive-In Grand Mox Turkin
Poison Talk Dirty to Me
At the Drive-In Emptiness is a Mule
At the Drive-In Instigate The Role
At the Drive-In Star Slight
At the Drive-In Arcarsenal
At the Drive-In Pattern Against User
At the Drive-In Quarantined
At the Drive-In Invalid Litter Dept
* * *
Wolfmother Eye of the Beholder
Black Lung Behemoth
Hodja Gazelles
David Pfisters Dunkle Ecke
Ceremony My Hands Are Made Of Spite
Bleeder Bleeder Ceremony
Ceremony The Seperation
Claudio Simonetti & Goblin Profondo Rosso
Claudio Simonetti & Goblin Mad Puppet
Claudio Simonetti Killing
Ceremony Root Of The World
* * *
The Mars Volta Tetragrammaton


Bonustrack (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk-Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Carpe noctem – and don’t forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.