Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 18.4.2016"

17. 4. 2016 - 15:29

Montag, 18.4.2016

Interview mit Deborah Feldman | Close Up: Gods of Egypt, A War | Artist of the week: Drangsal | Ty Dolla $ign im Interview | Pantha du Prince | ROBB | Mogwai | Harvest of Art Festival | Filmfestival Crossing Europe | FPÖ-Großdemo gg. Massenquartiere und Gegendemos | Suche nach verschwundenen Flüchtlingskindern | Heartbeat

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Roli Gratzer

Our everyday morning commute is our topic of the day! We’d like to know how you spend your time on your way to work or school. What do you to kill time in the car or on the bus or train and what funny things have happened to you. We also give away festival passes for the Noppen Air in Upper Austria – a fine music festival organised by the Freiwillige Feuerwehr. Tune in!


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Gods of Egypt

Wir verlosen Tickets fürs Harvest of Art Festival!

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Brazil
Brazil's lower house of Congress has voted for the impeachment of President Dilma Roussef to go ahead, so what does this mean for the crisis that has gripped the
country?

Norway & Child Protection
Protests were held in different cities around the world at the weekend to protest against the practices of Norway's child protection services. What’s being going on and why the concern?

Earthquakes
In Ecuador, nearly 300 people are known to have been killed. In Japan, quakes struck off the south-west coast and almost ¼ million people have been urged to evacuate. Is this active seismic activity in any way linked?

South Sudan
The humanitarian and human rights situation in South Sudan remains dire. The ongoing conflict and deteriorating economic conditions paint a very worrying picture. We get an update from Martin Ruppenthal from Licht für die Welt.

Jeffrey Sachs
We sit down with top American economist, Jeffrey Sachs and talk with him about money and the upcoming US elections.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck

FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

GUTS Peaceful Life (feat Lorine Chia)
AKIZZBEATZZ I'm An African (Mr Lookman/Pale Penguin Afro-Tech remix)
ASH WALKER Bongo Legs
M5K Ford Capri
Beaten Space Probe Rainy Nights
Judge Funk Big In Japan
SAN PROPER LOVE (feat Hollywood/Steven Van L)
KDMS Bones (Simple Symmetry remix)
Konrad Wehrmeister A Nutty Paradise
Mild Peril Gamma Zone
Luca Lozano The Son
NERD Lil Suzy
Aufgang B Demo 1 (Toulouse Low Trax remix)
Lena Platanos Liqueur Ruby (Red Axes remix)


Connected (15-19)

mit Heinz Reich

FM4 Artist Of The Week: Drangsal
Deutschland hat einen neuen Pop-Engel. Max Gruber alias Drangsal bündelt die dunklen Kräfte von New Wave und Post Punk und klingt trotzdem nicht wie der hundertste Aufguss davon. Am 22. April erscheint das Drangsal-Debüt "Harieschaim". Es ist ein Album mit Ansage und Polarisierungspotential. Streng genommen finden wir das super.

Close Up: A War
Eine Geschichte über Menschen im Krieg, die möchte der dänische Regisseur Tobias Lindholm mit seinem Film „A War“ erzählen. Nominiert für einen Oscar für den besten fremdsprachigen Film beschäftigt sich das Drama mit mehreren Versionen der Wahrheit, mit der Realität des Krieges und mit den persönlichen Konsequenzen der daran Beteiligten.

Jamie Woon

Interview mit Deborah Feldman, Autorin von "Unorthodox"
Keine Bücher, keine Musik, kein Sport. So sieht das Leben von einem Teenagermädchen auf, das in einer jüdisch chassidischen Gemeinde aufwächst. Deborah Feldman ist in so einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde aufgewachsen, der Satmar-Gemeinde in Williamsburg, New York. Diese ist von Holocaust-Überlebenden aus Europa gegründet worden, die glauben, die Assimilierung der europäischen Juden habe den Holocaust als göttliche Strafe über sie gebracht. Und die deshalb besonders fromm und nach alten jüdischen Gesetzen leben.

Für Mädchen und Frauen sind die orthodoxen Vorschriften besonders rigide: sie haben kaum Freiräume, vor allem nicht außerhalb des Hauses, und sie werden einzig und allein auf ein Leben als Hausfrau und Mutter vorbereitet. Deborah Feldman ist aus diesem rigiden Leben ausgebrochen und hat ein Buch darüber geschrieben. Es heißt "Unorthodox". Irmi Wutscher hat es gelesen und Deborah Feldman zum Interview getroffen.

FPÖ-Großdemo gg. Massenquartiere
Proteste gegen FPÖ-Aufmarsch in Floridsdorf
Die FPÖ plant am Montag, 18. April, einen weiteren rassistischen Aufmarsch gegen Flüchtlinge in Floridsdorf – wieder ausgerechnet an einem Montag, dem üblichen Tag der Pegida-Märsche in Deutschland. Die beiden Bündnisse "Plattform für eine menschliche Asylpolitik" (Plattform) und die "Offensive gegen Rechts" (OgR) organisieren einen lauten und breiten Gegenprotest.

Flüchtlingskinder
10.000 Kinder sollen laut Angaben von Europol in Europa verschwunden sein. Eine vorsichtige Meldung, mit der die Polizeibehörde Bewusstsein für ein Problem schaffen wollte. In Österreich hat man noch keine genauen Zahlen von den verschwundenen Flüchtlingskindern. Woran das liegt und wo die Kinder sein könnten berichtet Nermin Ismail in Connected.


Homebase (19-22)

mit Andreas Gstettner-Brugger

Robb
Als quasi Vorgeschmack auf ihr im Herbst erscheinendes Debutalbum veröffentlicht die Wiener Band ROBB rund um Sänger Robert Summerfield ihre zweite EP, "Heat". Wie die Band im Interview erzählt, wollte man polarisieren: die besten Reaktionen wären die, die ins Extreme gehen. Totale Überzeugung oder totale Ablehnung, die Band wollte dieses Mal austesten, wo ihre Grenzen liegen. Die Wurzeln von ROBB liegen natürlich nach wie vor im alternativen Soul, angereichert dieses Mal aber umso mehr mit starken R’n’B- und Elektronik-Einflüssen. Und auch, wenn die EP mit Songs wie „Down with it“ stark in Richtung Mainstream-Popmelodie abzielt, darf der Jazz, dürfen die fein ausgeklügelten Instrumentalparts, wie man es von ROBB gewohnt ist, nie fehlen.

Filmfestival Crossing Europe
Seit 2004 findet mittlerweile in Linz das Crossing Europe Filmfestival statt, das seinen Fokus klar auf eigenwillige, zeitgenössische Produktionen aus Europa legt. Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Spielarten des europäischen Films vertreten, vom Genrekino zur thematischen Behandlung von Heimat, Arbeit und Bildung. Am Mittwoch startet die neueste Ausgabe des Festivals mit gleich sechs Eröffnungsfilmen.

Ty Dolla $ign im Interview

FM4 Universal | Termine | FM4 Artist Of The Week: Drangsal | Mogwai


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Meilyr Jones, das rehäugige walisische Genie and Tuba, Klavier und Mikrophon, zog anderthalb Monate nach Rom und ließ sich von allem rundum inspirieren zu einem Album namens "2013" (denn das war das Jahr), sei es Chamber Pop oder manchmal gar Orchester-Pop, dann wieder einfach Pop, mit Hintergedanken an die Zombies oder John Cale à la Paris 1919. Robert Rotifer hat Jones in London getroffen, und natürlich war jener genauso ein gescheiter und sympathischer Interviewpartner, wie man sich das erhoffen durfte. Vielleicht sogar noch mehr, man wird es hören.

FM4 Heartbeat, 18.4.2016

Artist Titel Label
Bo Candy and his Broken Hearts By any Means Gare du Nord Records
Cate Le Bon I Was Born on the Wrong Day Bella Union
Ben Watt Running with the Front Runner Caroline
Paul Simon Wristband Universal
PJ Harvey Near the Memorials to Vietnam and Lincoln Universal
PJ Harvey The Ministry of Defence Universal
Race Horses Voyage to St Louiscious Plastic Fantastic
Meilyr Jones How To Recognise A Work Of Art Moshi Moshi
Julian Cope World Shut Your Mouth Island
Billy Nichols London Social Degree Deram
Meilyr Jones Passionate Friend Moshi Moshi
Meilyr Jones Don Juan Moshi Moshi
The Kinks Daylight RCA
Meilyr Jones Be Soft Moshi Moshi
Van Dyke Parks The All Golden Rykodisc
Meilyr Jones Rome Moshi Moshi
Scott Walker Hero of the War Fontana
Meilyr Jones Love Moshi Moshi
Pretty Things House of Ten Fontana
Meilyr Jones Refugees Moshi Moshi
The Zombies Hung up on a Dream Redhouse
The Soft Machine Why Are We Sleeping Polydor
Meilyr Jones Featured Artist Moshi Moshi
Neil Young Ambulance Blues Reprise
Nino aus Wien Winter im April Problembär/Seayou


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle, denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.


Sleepless (00-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.