Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 24. 5. 2016"

23. 5. 2016 - 17:44

Dienstag, 24. 5. 2016

Analyse zur Bundespräsidentenwahl: so knapp ist #arschknapp | Film: Alice Through the Looking Glass | Kicken ohne Grenzen: Flüchtlinge spielen Fußball | Vienna International Shorts Festival | FM4 Auf Laut: Angst vor dem Abstieg | Netzkultur: Interpol Stimmdatenbank | Neue App gegen Schmetterlingsterben | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with John Megill and Barbara Köppel

Austria has a new president and we are looking at people’s reactions after an election showdown that was more suspenseful than any episode of House of Cards. Also, Voodoo Jürgens will stop by as our guest in the studio before his performance at the FM4 Soundpark Session later tonight! And we’re letting you in on some previously unknown facts about Bob Dylan on the occasion of this 75th birthday!

Alexander Van der Bellen

Radio FM4


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Film: Alice Through the Looking Glass
Statt Tim Burton sitzt James Bobin nun am Regiestuhl, aber Wunderland schaut immer noch so aus wie im ersten Teil. Mia Wasikowska muss als Alice diesmal nicht nur durchs Wunderland, sondern auch durch die Zeit reisen. Zeit höchstselbst wird von Sasha Baron Coen gespielt, Johnny Depp gibt erneut den verrückten Hutmacher (Pia Reiser).

Termine | Webtip |Artist of the Week: Kaytranada (Stefan Trischler)


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

President Van der Bellen
Political consultant, Melanie Sully, gives her analysis of yesterday's cliffhanger election results, and the future of the country and the political landscape under President Van der Bellen.

Sri Lanka floods and landslides
Our Asia correspondent, Tony Cheng, reports from Sri Lanka, where over 100,000 people have been displaced by devastating floods and mudslides.

How Europe is reacting to President Van der Bellen
Ryan Heath of Politico discusses the importance of the Van der Bellen win for Europe.

Greece starts to clear Idomeni camp
Helena Smith reports from Athens as the Greek authorities begin the delicate process of moving refugees and migrants away from the border crossing with FYR Macedonia at Idomeni.

Measuring the middle classes
Ahead of tonights Auf Laut, Horacio Levy of the OECD explains why the "middle class" has many definitions which make comparisons difficult.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

JD Emmanuel Uranus
Locka Loca Coco love
Wally Warning Land Of Hunger (Todd Terje edit)
Metro Area Rhythm Reel #6
Imarhan Imarhan (Moscoman edit)
Christian Jay & Crump GG3
Bell Towers Always down for you
Fafa de Belem Raca (Tahira rework)
Martin Heimann Salto
Bootsy Collins Rather be withyou (Alphabets Heaven edit)
The Joubert Singers Stand of the Word (Patchworks Disco remix)
Felix Dickinson & Jaime Read Lucky for Some


Connected (15-19)

mit Heinz Reich

Live zu Gast: Ruth Wodak
Ruth Wodak ist Sprachwissenschaftlerin und Professorin an der Uni Lancaster. Sie ist vor allem dadurch bekannt geworden, dass sie den Aufstieg Jörg Haiders und der FPÖ analysiert hat. Gerade ist ihr neues Buch "Politik mit der Angst - zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse" erschienen, das im Rahmen der Wiener Festwochen vorgestellt wird. In dem Buch zeichnet sie nach, mit welchen diskursiven Strategien rechtspopulistische Parteien von einem Randphänomen zum politischen Mainstream wurden.

Kicken ohne Grenzen
"Kicken ohne Grenzen", so heißt ein Wiener Verein, der seit Herbst Fussballtraining für Burschen und Mädchen mit Fluchterfahrung anbietet. Einmal pro Woche kommen die Jugendlichen zum Training auf den Fußballplatz. Es macht Spaß, verbindet und bietet eine Auszeit aus dem
Flüchtlingsalltag. Esther Csapo hat die Mädchenmannschaft beim Training besucht und einiges über sporttaugliche Hidschabs, Sprachbarrierem beim Training und Fußballträume herausgefunden.

Vienna International Shorts Festival
Mittwochabend wird Wien zur Kurzfilmmetropole - das Vienna Independent Shorts eröffnet im Gartenbaukino und zelebriert dann sechs Tage lang den Kurzfilm in all seinen verschiedenen Facetten. Neben den Wettbewerbskategorien Animation Avantgarde, Fiktion & Doku und Musikvideos gibts Fußballfilme und Midnight Movies und über allem steht dieses Jahr das Thema "Fear is not an option". Ein politisches Statement, das sich die 13. Ausgabe des VIS auf seine Fahnen geschrieben hat. Eines der Highlights des diesjährigen Festivals ist die Live-Performance vom New Yorker Rapper Zebra Katz gemeinsam mit dem österreichischen Filmemacher Florian Pochlatko ("Erdbeerland") und DJ Leila von Warp Records. Gemeinsam haben die drei auch an dem Video "God of Ghosts / Nu Renegade" gearbeit, das im Musikwettbewerb zu sehen ist. Florian Pochlatko und Zebra Katz haben Filmredakteurin Erika Koriska über ihre Zusammenarbeit in "God of Ghosts" erzählt.

Schmetterlinge sterben aus!
Eine neue App lässt dich Schmetterlinge katalogisieren und hilft bei der Bestandsaufnahme. (Nina Hochrainer)

FM4 Auf Laut: Factbox Mittelschicht
Wer gehört eigentlich zur Mittelschicht? Hat sich die Größe stark verändert? Sind die Ängste der Mittelschicht berechtigt? (Claus Pirschner)

Artist of the Week: Kaytranada (Stefan Trischler) | Literatur: Die AutorInnen des Bachmann-Preises stehen fest (Zita Bereuter) | 75. Geburtstag von Bob Dylan


Homebase (19-22)

mit Kristian Davidek

Film: Heart of a Dog
Die Doku von Laurie Anderson, Susi Ondrusova hat sie sich angesehen.

Termine | FM4 Universal: Flüsterzweieck | Artist of the Week: Kaytranada (Stefan Trischler) | Netzkultur: Interpol Stimmdatenbank (Sarah Kriesche)


FM4 Auf Laut (21-22)

mit Claus Pirschner

Angst vor dem Abstieg
Der Abstieg der Normalos - Abstiegsangst ist ein großes Thema und ein großes Wahlmotiv geworden. Aber was meint das eigentlich und wen betrifft das? Die ökonomischen Gründe sind in Österreich offenbar überschätzt, die OECD hat ihre Zahlen berichtigt und weist für Österreich bei den Einkommen eine stabile Mittelschicht aus. Sind wir zu verwöhnt? Müssen wir von viel zu hohen Erwartungen runter steigen? Wer ist tatsächlich armutsgefährdet? Gibt es neben der stabilen Mitte mehr Superreiche und stärker ausgeprägte Armut? Und welche Rolle spielt das fragwürdige subjektive Sicherheitsgefühl bei der Einschätzung der gesellschaftlichen Schieflagen? Claus Pirschner diskutiert darüber mit AnruferInnen und dem Sozialexperten Martin Schenk (Armutskonferenz).

Anrufen und mitdiskutieren kannst du unter 0800 226 996


Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.

Artist Titel Label
1. lakuta bata boy / steve cobby rmx tru thoughts
2. feiertag & colin lee down to you boogie angst
3. gottlieb scheppert fieber anselcom
4. carolyn victorian & dj oji i can't help it poji rec.
5. carolyn victorian & dj oji this is my song poji rec.
6. carolyn victorian & dj oji watch my step poji rec.
7. dwayne jensen & miyon believe rawax
8. larse wanna be like you suol
9. rythm masters be good dis-funktional
10. deeper than l listen for it different attitudes
11. needle choose wisely plastik people digital
12. celeste hardie thank you love kent
13. darrow fletcher no limit kent
14. carl carlton i can feel it kent
15. betty lavette let me down easy kent
16. the trammps hold back the night kent
17. greg perry it takes heart kent
18. eddie billups & the cccs shake off that dream kent
19. jimmy ruffin the in crowd kent
20. randolph brown it ain't like it used to be kent
21. alice clark don't you care kent
22. unknown don't send nobody else kent
23. the patterson singers that's understanding kent
24. george soule midnight affair kent
25. prince phillip mitchell i'm so happy kent


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.
Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.