Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Samstag, 2. 7. 2016"

1. 7. 2016 - 18:57

Samstag, 2. 7. 2016

Reality Check: A journey to Europe's watery end - the Danube Delta | Roskilde Festival | Trials of the Blood Dragon | FM4 Charts | DaviDecks | Swound Sound

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey & Alex Wagner

Why can’t Heinz Fischer not just stay President until the run-off election is eventually repeated? Who will win this year’s Bachmann-Preis? And why has the Sommerloch in the news not yet started? A few questions that we ask ourselves in today‘s Morning Show. Plus, we will drop by in Switzerland, St.Gallen, to be precise, at the Open Air festival there. And we will cycle down the Danube delta, at least a tiny bit virtually. And apropos virtual, we also have a new video game for you – so don’t miss Saturday’s Morning Show!

Today's mobile videogame, presented by Robert Glashüttner: "Tap My Katamari"


Update (10-12)

with Hal Rock

Festivalradio: Sunsplash Festival | Termine | Webtip | DVD Corner: Eine Kulturgeschichte des Fußballs (Anna Katharina Laggner)

Reality Check (12-13)

with Chris Cummins

A journey to Europe's watery end - the Danube Delta
For the final Reality Check special of the season, we go the watery end of one of Europe’s great rivers, and one of the world’s most fantastic biodiversity hot spots, a place where there are no cars. But are plenty of reeds, birds, jackals, wolves and fascinating people. Economically, it’s one of the poorest regions in Europe, but culturally it is one of the richest. Can soft eco-tourism help it thrive?

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


Connected (13-17)

mit Gerlinde Lang

Festivalradio: Roskilde
Mit 115.000 Besucher_innen zählt das Roskilde Festival zu den größten Europas. Bei der 45. Jubiläumsausgabe treten heuer unter anderem Neil Young, LCD Soundsystem, PJ Harvey und Damon Albarn auf, der mit dem Orchestra of Syrian Musicians die Hauptbühne eröffnet hat. Das Roskilde Festival ist weit mehr als nur ein Ort an dem Live Bands auftreten: die Organisation wird von tausenden freiwilligen Helfern durchgeführt und der gesamte Gewinn des Festivals wird an humanitäre, kulturelle und gemeinnützige Organisationen gespendet. Neben dem Glastonbury Festival ist das Roskilde eines der wenigen europäischen Festivals, bei dem Platz eingeräumt wird für politische, gesellschaftliche und soziale Themen. Susi Ondrusova wandert das Festivalareal von Bühne zu Bühne, Stand zu Stand ab und erzählt über die Highlights (wahrscheinlich: Bands&Fans) und Lowlights (wahrscheinlich: Wetter) des Festivals.

Games: Trials of the Blood Dragon
Was ist besser als ein Trickbike-Spiel? – Ein Trickbike-Spiel in der Zukunft. Was ist noch besser als ein Trickbike-Spiel in der Zukunft? – Ein Trickbike-Spiel in den 80er Jahren! Und so hat das finnische Games-Studio Red Lynx (Teil von Ubisoft) den aktuellsten Teil ihrer "Trials"-Serie mit jeder Menge grellen Farben und Synthesizer-Musikstücken ausgestattet. Robert Glashüttner macht für FM4 einen Zeitsprung und sieht nach, was wir vor 35 Jahren so alles mit unseren BMX-Räder anstellen hätten können.

Science Busters | Flimmern - der assoziative Wochenrückblick


FM4 Charts (17-19)

mit Claudia Czesch

Die Top 25 von FM4 - online immer nach der Sendung unter fm4.ORF.at/charts.


FM4 Davidecks (19-21)

mit Kristian Davidek

Music with Attitude. Schnittstelle von Populär- und Clubkultur mit einer Schwäche für Avantgarde, Newcomer und Heritage. Kristian hat Simon Iddol aus (Audio Porn Central/Moarrr Music) live in der Show.

wolfgang dauner sun is rising
mc kay take me over
warrior king rough road
gang starr lovesick
nikitch red keys
deon custom feathers
hayden james just a lover
escort body talk
d-train keep on
jimmy pe blip trip
lido ain't no sunshine
liquid liquid optimo remix
kaytranada lite spots
katy b x geeneus x jessie ware aaliyah
artful dodger and robbie craig woman trouble
dj q closer than close
blaze my beat featuring palmer brown (swag's spitirual mix)
sophie tucker awoo (featuring betta lemme)
bas roos don't let go the disco
holy ghost crime cutz (eli escobar mix)
rudimental rumor mill (jesse rose remix)
tiga make me fall in love (extended)
jamie xx gosh
aplot want u
schmieds puls streets (cid rim remix)
buenoventura about


Solid Steel Radio Show (21-22)

Coldcut in the mix

Die Solid Steel Radio Show ist eine Tour de Force von Hip Hop zu Lounge-Jazz, von Big Beat zu Elektronikexperimenten - garniert ist das ganze im unverwechselbaren Coldcut-Stil mit jeder Menge Sprachfutzel aus Film und Fernsehen.

PART 1 Real Lies
Gigi Galaxy The Dream Teknotika Records
Pepe Bradock Men vs Dust Atavisme
Jire Zang NPIP
Elgato Dunkel Jam unknown
Phuture Inside Out Strictly Rhythm
Dark Comedy Clavia's North
Mike Huckaby The Upstairs Lounge Tresor
Mala Left Leg Out DMZ
Lucretio Tell Me Warm Sounds
2 in Rhythm Dat DXXX unknown
PART 2 Real Lies
Greena Actual Pain Apple Pips
Geeneus Congo Tempa
KMA Productions Blue Kards Locked On
Frank ‘Trendy’ L & Matt “Dillion” Swain Dancehall Terrorist unknown
Trever T Loving You Firm Handed Records
Skykap Endorphins Monie Muzik
The Great Gatsby Inner City Blues Large Joints
King Britt You Are My Heaven unknown
Filter Queens Banana Rhumba Nitedance Records
Peven Everett Feeling You In and Out (Shelter Mix) Symple Soul


Swound Sound (22-00)

Mit Makossa und Sugar B.

Gepflegte Tanzmusik mit Stil und Humor wollten sie der Welt schenken, die Atmosphäre einer rauchgeschwängerten Clubnacht über den Äther bringen, sich Gäste aus aller Welt einladen und überhaupt eine Menge Spaß haben.

Swound Sound #1013: Makossa & Sugar B @ VCBC + guestmix by Stefan Obermaier

Artist Titel Label
Makossa:
Toki Fuko Variant V (Simak Delitvin rx) Seven Villas Music
Rodriguez Jr. Mistral Systematic
Musumeci Prelude Engrave Ltd
Recondite Nock Innervisions
Antenna Happy Pinto (Makossa & Megablast Remake) unreleased
Kosmas Equilibria Clouds Above
Matthias Meyer LA Strings Watergate
Frankey & Sandrino Hydrae Kompakt
Peter Pardeike Nero Connaisseur
Stefan Obermaier:
Stefan Obermaier Indigo unreleased
Sascha Dive Jus Groove Tsuba
Andre Sobota Futurammer (Paul Hazendonk rx) 238W
Max Doblhoff Mama Jo ft. Idd Aziz (Stefan Obermaier rx)
Dario D'Attis & David Aurel Cuentame Hive Audio
Desta Dreieck DTD
Megablast Lovers Riddim ft. OG Spiritual Godess (Dorfmeister x Obermaier Mergerdub) unreleased
Mihai Popoviciu Sunshine Bondage Music
Damian Lazarus & The Ancient Moons Sacred Dance Of The Demon (Gorgon City rx) Crosstown Rebels
Gorge Yemaya Mobilee
Pino Arduini & Javier Bollag Los Pueblos (Pablo Fierro rx) DFTD


Digital Konfusion (00-03)

with Joe Joe Bailey

DKM - Three letters, usually three hours, usually three DJs per show. But not with clock change. Countless good times.


Sleepless (03-06)

03 – 05 Uhr
Wiederholung von letzter Woche:
Swound Sound #1012: Makossa & Sugar B @ VCBC + guestmix by DJ Ruuk

05 – 06 Uhr
Wiederholung von letzter Woche:
Liquid Radio – Nocturnal 58

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.