Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 16. 9. 2016"

15. 9. 2016 - 17:15

Freitag, 16. 9. 2016

FM4 La Boum de Luxe Playground mit Electro Guzzi und Late Nite Tuff Guy | Die Antwoord | Molly Brodak - "Als ich 13 war, überfiel mein Vater seine erste Bank" | Safari | Angel Olsen | Top FM4

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Daniel Grabner

Angst vor öffentlichen Dokumenten ist jetzt ein Entschuldigungsgrund. In Schweden zumindest. Außerdem: Was ist eigentlich Ransomware und warum ist die so arg? Und: Ein Kickstarterprojekt, um verwaiste Äcker in Bosnien wieder fit zu machen.


Update (10-12)

with Hal Rock

FM4 Artist of the Week: Angel Olsen

Movie Update (Pia Reiser)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Chris Cummins

  • EU Summit

Politico's Chief Europe correspondent, Matthew Karnitschnig, gives his analysis of today's EU summit in Bratislava, which will discuss the post-Brexit EU.

  • Hillary returns to the trail

Riem Higazi looks at Hillary Clinton's dramatic return to the campaign trail after her illness, and Simon Marks takes a reality check on Donald Trump's health.

  • Dirty diesel

How European oil companies and commodity traders are selling toxic fuels which do not meet European standards to Africa.

  • Bison back in Europe

Magor Csibli of the WWF discusses the project to reintroduce Bison to eastern Europe.

  • Starmus

Ahead of tomorrow's Reality Check Special on the Starmus festival, Johnny Bliss meets the well known astrophysicist and science communicator, Neil deGrasse Tyson.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Musik: Christoph Sepin hat sich durch das neue Album von Die Antwoord gehört.

Buch: Molly Brodak „Als ich 13 war, überfiel mein Vater seine erste Bank”
Joseph Brodak ist spielsüchtig, ein notorischer Lügner, Betrüger und Dieb. 1993 raubte er elf Banken aus, wegen seiner Verkleidung nennen ihn die US-Medien „Mario Brothers Bandit”. Nach seiner Entlassung versucht er, für seine Familie da zu sein und arbeitet bei General Motors. Bis er 2008 wieder Banken überfällt und erneut ins Gefängnis muss. Seine Tochter Molly Brodak versucht mit ihrem Buch herauszufinden, was der Kern seiner kriminellen Ader ist. Ist er ein kranker Soziopath, wie ihre Mutter behauptet, oder durch äußere Umstände zum Verbrecher geworden? Eine schonungslose Familienabrechnung (Alex Wagner).

FM4 Artist of the Week: Angel Olsen

Film: Safari (Petra Erdmann)


TOP FM4 (19-21)

mit Hannes Duscher & Roli Gratzer

Singlewandern zum Wanda Gig in Bologna - Tickets inklusive - Erntedank! Hannes Duscher & Roland Gratzer sind nach der Sommerpause und dem Auswärtsspiel in Linz zurück in der WG.


La Boum de Luxe (21-06)

mit Joja, Heinz Reich und Dj Slack Hippy

FM4 La Boum de Luxe Playground

´Wir verwandeln zum zweiten Mal das FM4 Studio - drei Stunden Musik und Live-Visuals! Inklusive Videostream fürs Live-Dabei-Feeling.

Elektro Guzzi werden am Erscheinungstag ihres neuen Albums live in der Redaktion spielen, mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und visueller Begleitung von 4youreye. Zu diesem speziellen Radioabend erwarten wir den La Boum Resident Slack Hippy an den Turntables und außerdem den Disco/House-DJ „Late Night Tuff Guy“; der Australier ist für seine Edits und Remixes bekannt, in denen er Discoklassikern eine moderne Fassade verpasst.

Visuals von

21.00
DJ Slack Hippy - Weekend warm up!

21.20
Elektro Guzzi / FM4 Livesession
Wenn „Clones“ am 16. September 2016 erscheint, klonen Elektro Guzzi sich selbst: Auf „Clones“ werden aus der Vervielfältigung bestehender Ideen neue Strukturen, Schichten und Texturen entstanden sein - etwas Gutes zu etwas Größerem geworden, etwas Vorhandenes in neue Richtungen getrieben worden sein – ob Elektro Guzzi selbst auf der Bühne stehen oder ihre Klone, wird sich noch zeigen, jedenfalls wird alles neu - auf Platte und auch live.

22.30
Late Nite Tuff Guy
Late Nite Tuff Guy ist einer unserer Lieblingsproduzenten und DJs. Die “Tuff Edits series” hat gezeigt, wie sein liebevolles Händchen aus eigentlich unantastbaren Klassikern noch das gewisse Extra rauszaubert und den Tracks einen auralen Twist und zusätzlichen Dancefloor Kick verpasst. Wir sind überglücklich, LNTG vor seinem ersten Österreich-Gig live bei uns im Studio zu empfangen!

Late Nite Tuff Guy

Change Hold Tight LNTG rework
Geraldine Hunt I Can't Fake The Feeling LNTG rework
Prince I Feel For You LNTG rework
First Choice Dr. Love LNTG rework
Chaka Kahn I'm Every Woman LNTG rework
Sister Sledge He Is The Greatest Dancer LNTG rework
Prince I Wanna Be Your Lover LNTG rework
Chic I Want Your Love LNTG rework
Late Nite Tuff Guy I Can't Get You Out Of My Head LNTG rework

00.00
Maximilian Meindl - Modular Music Days 2016 Mix
Fast alle Tracks wurden mit modularen Synthesizern produziert.

A2-His Daughters-Blawan Blawan His He She & She
Reflection, Pt. 2 Shao Doppler Shift, Pt. 1
Varseop (Drumcell Remix) Richard Devine Risp LP
ZV_K - anabioZ (Ketem remix) zv_k anabioZ
Spock (Regis Remix) VCMG EP1 / Spock
Slope Museum Herdersmat part 1-7
EGS-zs8-1 Surgeon From Farthest Known Objects
en route zv_k enclosed
Illusion Function Function and Jerome Sydenham
Crowly MG MG

01.00
DJ Masaje (Ravensburg)
ist im legendären Ravensburger Douala zu Hause und dort seit vielen Jahren Resident des Stamina Clubs. Bassmusic die nach vorne geht, mal housiger, mal technoider – so lässt sich sein Stil am besten beschreiben.

Future Proof feat. Willing Selves People (Ron Flatter Remix)
Thomas Schumacher Fangbanger (Victor Ruiz Remix)
Marc Romboy Byglia (Audiojack Remix)
Juliet Sikora I Got It feat. Anita Davis
Jesse Perez That's Real Muthafuckin' Talk (Jesse's Bump N Grind Version)
Ron Caroll The Sermon (Tobi Kramer Remix)
Romanthony Too Long (Detroit Swindle Remix)
P.A.C.O. & Return Of The Jaded Rumble
Agents Of Time Magma
Noir Sheekagoh
Johannes Heil By Night Part Three
Miss Kittin & The Hacker Frank Sinatra

02.00
Fineschliff (Grenzfrequenz/München)
Born in 1980, Fineschliff made his first contact with music by playing violin and guitar as a child. Bugged by his friend Curtis, he started in the late 90's with Djing. After a period of creative self discovery and experiences in the US like burning man and coachella, he began to start his first own events in munich and became member of Grenzfrequenz.

Mr. NU, Deeperise Make It Better (Elektromekanik & Happy Gutenberg Remix)
Smash TV, Craig Walker Break the Monotony (Kate Simko Remix)
Gorge, Markus Homm Balance (Original Mix)
Spencer K, Collective Maschine Dancing Queen (Andre Butano Remix)
Britta Arnold, Britta Unders Natural Striptease (Original Mix)
Ronnie Spiteri Time to Go (Jhonsson Remix)
Anhauser Tale (Russ Yallop Remix)
Smash TV Walk with me (Original Mix)
Carlos Sanchez K15 (Detlef Remix)
D.E.C.A.D.A. Oscillate (Original Mix)
Atelier Francesco Dead End feat Astrid (Tim Green Remix)

03.00
La boum de luxe History repeating - Rewind Selecta!! Mixes aus dem ersten Jahr von FM4:
Joey Beltram (New York) vom 26.5.1995
sorry, prädigitales Zeitalter, no tracklist available!

04.00
Rob HDT vom 26.5.1995
sorry, prädigitales Zeitalter, no tracklist available!

05.00
DJ King Arthur vom 19.5.1995
sorry, prädigitales Zeitalter, no tracklist available!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.