Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 20. 9. 2016"

19. 9. 2016 - 18:06

Dienstag, 20. 9. 2016

Film: "Bad Moms" | Politik: Lokalaugenschein in Lesbos zur Tourismussaison | Parallel Vienna | Close Up: "Was hat uns bloß so ruiniert" | Die "Tagespresse" im Rabenhof | Musik: Devendra Banhart | Livegast: Adam Bassrunner | FM4 Auf Laut: Öffentlicher Raum aus der Perspektive obdachloser Frauen | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with John Megill and Alex Augustin

Scott Matthew kommt! In echt! Außerdem: Neue Ausmalbücher braucht das erwachsene Volk und Tickets für die Wear Fair und die Game City auch noch vielleicht.


Update (10-12)

with Riem Higazi

Close Up: "Bad Moms" (Anna-Katharina Laggner) | Termine | Webtip | Artist of the Week: Warpaint (Christian Lehner)


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Aleppo aid convoy strike

The chances of achieving any kind of ceasefire worthy of the name in Syria became even more remote yesterday when an aid convoy was attacked near Aleppo. The US is blaming Russian or Syrian aircraft for the atrocity which the UN says could be a war crime. Military analyst, Paul Beaver gives us his view of the incident and its consequences.

  • S.E Asia smog

Air pollution from the burning of forests and farmland in S. E Asia contributed to the deaths of some 90, 000 people last year; this according to a new report by the universities of Harvard and Columbia. Reality Check speaks to Harvard scientist, Shannon Koplitz.

  • Austrian climate policy

The euphoria surrounding last year’s Paris Agreement on Climate Change is giving way to pessimism in some quarters as to whether the agreement will be properly implemented and in time. Environmental protection organisations in Austria today voiced their concern at Austria’s energy and climate policy. We speak to climate scientist Helga Kromp-Kolb from the University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna.

  • US Expats and the presidential election

With just seven weeks to go until the US presidential elections the race between Donald Trump and Hillary Clinton couldn’t be closer. Every vote will count on November 8th including those of Americans living abroad. But who are these expats, how many are they and how do they tend to vote? We speak to Patrick Andelic, research associate with the Rothermere American Institute at the University of Oxford.

  • UN Refugee Summit

After yesterday’s UN summit of the refugee crisis, President Obama today hosts a smaller summit of world leaders with the aim of getting them to make concrete and binding commitments to tackling the crisis. Reality Check speaks to Human Rights lawyer Manfred Nowak to get his view on both summits

Analysis of today's political headlines

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Whirlpool Productions From disco to disco
Joss Moog Hey Mr Dj
OSUNLADE Envision (Ame remix)
D.Y.A Do It
YAMAHA, Fatima Half Moon Rising
Nick Araguay Crary
Outboxx feat. Naomi Jeremy Rumours (Andres remix)
Mori Ra & ASN Just another story
Rastanils Babla Rappinghood
Moscoman & Santos I'm a Cliche edit service 40
Glenn Jones Finesse (remix version)
Krush Jack's Back


Connected (15-19)

mit Heinz Reich

Politik: Lokalaugenschein in Lesbos zur Tourismussaison
Mehr als eine halbe Million Flüchtlinge war voriges Jahr über Lesbos nach Griechenland eingereist. Die Ägäis-Insel stand monatelang im Rampenlicht der internationalen Medien. Die Bilder der erschöpften oder gar toten Flüchtlinge gingen um die Welt und schreckten viele Touristen ab, die dieses Jahr dort ihren Urlaub verbringen wollten. Viele Charterflüge wurden gestrichen, ein paar Hotels haben gar nicht aufgemacht und in der lokalen Gemeinschaft wächst die Spannung. (Chrissi Wilkens)

Rundgang durch die Kunstmesse "Parallel"
Die Parallel Vienna findet von 21. bis 25. September in der Alten Post, Dominikanerbastei in 1010 Wien statt - und das jetzt schon zum vierten Mal! Die Parallel Vienna ist eine Kunstmesse, die "new and established" Kunst präsentiert und sich dafür Räumlichkeiten sucht, die im Rahmen ihres ursprünglichen Zwecks nicht mehr genutzt werden. Sie verläuft gleichzeitig zur Vienna contemporary - und will gar nicht unbedingt Messe, sondern eher Plattform, Kunsthalle, Project Space, Atelier sein. 400 künstlerische Positionen werden heuer gezeigt, nationale und internationale KuratorInnen wurden eingeladen, ein buntes Programm gibt's rundherum obendrauf: die Künstlergruppe Gelitin zeigt eine Performance, Hermann Nitsch lädt zum Screening - und genügend Parties und Auflegerei sind in den Abendstunden zusätzlich geplant. (Lisa Schneider)

Close Up: "Was hat uns bloß so ruiniert"
Mit "Die Vaterlosen" hat sich die österreichische Regisseurin Marie Kreutzer dem Leben in einer Kommune in den 1970er Jahren gewidmet, in ihrem aktuellen Film "Was hat uns bloß so ruiniert" geht es um die Kleinfamilie, genauer die Bobo-Kleinfamilie. Wie sich die Elternschaft auf diesen bestimmten Schlag urbaner Menschen auswirkt, die meistens in kreativen Berufen arbeiten, grün wählen eine Polaroidkamera zu Hause rumstehen haben und gern mal einen Fair Trade Soja Latte in der Mittagspause trinken – darum, aber auch um Freundschaft, Beziehungen und Müsli-Diskussionen in der Kindergruppe, darum geht es in diesem großartigen Film. (Pia Reiser)

Die "Tagespresse" im Rabenhof
Benedict Feichtner hat die Generalprobe des Tagespresse-Auftritts im Rabenhof-Theater besucht.

Artist of the Week:: Warpaint (Christian Lehner)

Princess Nokia: Ihr fantastisches Mixtape „1992“ gibt es hier zum Download!

Perfume Genius und seine zauberhafte Elvis-Coverversion findet ihr hier zum Download: Can’t help falling in love!


Homebase (19-21)

mit Esther Csapo

Musik: Devendra Banhart
Der amerikanische Songwriter und Psychrocker veröffentlicht nach drei Jahren Pause eine neue Platte namens "Ape In Pink Marble". Im Vergleich zur Vergangenheit inszeniert sich Banhart weniger glamrockig als introvertiert und reduziert und hat das japanische Instrument Koto entdeckt. (David Pfister)

Livegast: Adam Bassrunner
Der Wiener DJ Adam Bassrunner ist seit mehr als 15 Jahren aktiver Teil der heimischen Reggae- und Dancehall-Szene. Einmal im Monat präsentiert er seinen "Bassrunner Reggae Corner" im Rahmen von FM4 Tribe Vibes. Jetzt veröffentlicht er mit der "Homegrown Compilatione Vol. 1" einen Sampler, auf dem Reggae- und Dancehall-Tunes von Acts aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zu hören sind. Unter anderem von Seeed, Mono & Nikitaman, Raggabund, uvm. In der FM4 Homebase erzählt uns Adam Bassrunner mehr über die "Homegrown Compilation".

Termine | FM4 Universal | HipHop Lesekreis


Auf Laut (21-22)

mit Claus Pirschner

Meisterinnen der Unsichtbarkeit: öffentlicher Raum aus der Perspektive obdachloser Frauen
"Wohnungslose Frauen sind Meisterinnen darin, unerkannt zu bleiben. Mitunter sitzen sie geschminkt im Mantel aus zweiter Hand neben uns im Bus…" So wird das Stationentheater "Meisterinnen der Unsichtbarkeit" im Rahmender aktuellen Wienwoche beschrieben. Zuschauer/innen des Theaters erfahren den öffentlichen Raum in Wien aus der Sicht von obdachlosen Frauen. Das Stationentheater "erzählt davon, was es bedeutet, den ganzen Tag ohne Geld draußen zu verbringen und nachts zwischen überfülltem Notquartier, ungeschütztem öffentlichem Schlafplatz und einer Privatwohnung, in der man vom Gastgeber abhängig ist, wählen zu müssen. Doch es gibt auch Momente der Solidarität, des Widerstands und viele Tricks, um sich nicht unterkriegen zu lassen".

Wie erleben obdachlose Frauen den öffentlichen Raum, in dem wir uns alle bewegen? Was erzählen sie über Ein- und Ausschlüsse, gesellschaftliche Entwicklungen und Machtverhältnisse. Wie erlebst du den öffentlichen Raum in der Stadt? Claus Pirschner diskutiert darüber mit einer wohnungslosen Frau, mit Valerie Kattenfeld, der Regisseurin von "Meisterinnen der Unsichtbarkeit" und mit Anrufer/innen.

Der Live-Talk mit Anspruch. Gesellschaftspolitische Themen, Jugend und Zukunft. Ruf an und diskutiere mit. Die Nummer ins Studio: 0800 226 996


Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.

Artist Titel Label
1. crooked man coming up for air dfa
2. crooked man fools and fanatics dfa
3. crooked man this machine (kills me) dfa
4. crooked man happiness dfa
5. crooked man the girl with better clothes dfa
6. the black 80s what you say now sonar kollektiv
7. the black 80s russian roulette sonar kollektiv
8. the black 80s where's the money sonar kollektiv
9. the black 80s can you hear the music sonar kollektiv
10. the black 80s give me something/hollis p monroe rmx air music
11. the black 80s for the rest / carlos sanchez rmx freerange rec.
12. kim jay you saved my soul kmg
13. cody currie asteroid belt pusic rec.
14. sahib muhammad my dirty soul / maurice fulton rmx unquantize
15. eli escobar i need u classic music company
16. eli escobar miss my luv classic music company
17. eli escobar in the dark classic music company
18. eli escobar phreeky classic music company
19. salute feat. d.r.a.m. one more chance 37 adventures
20. the whole truth 2 fools whole truth rec.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Die FM4-Personalityshow Eures Vertrauens mit Conferencier Hermes.

Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4-Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt’s im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.
Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.