Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Samstag, 24. 9. 2016"

23. 9. 2016 - 19:27

Samstag, 24. 9. 2016

LGBTI-Rechte in Südafrika | Game City | Mykki Blanco | The Girls | Film: Snowden | FM4 Charts | DaviDecks | Solid Steel | Swound Sound System | Digital Konfusion

Morning Show (06-10)

with John Megill und Alex Augustin

Was ist ein Quagga? Und was ist ein Hopak? Wie sieht auf der Game City im Wiener Rathaus aus? Wie klingt die neue Radiohead Single? Wie liest sich das kleine Einschlaftagebuch? Was hat es mit dem neuen Harry Potter Buch auf sich? Das Leben ist voller Fragen um sechs Uhr früh.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Artist of the Week: Warpaint (Christian Lehner) | Webtip | Termine | Film: DVD Corner: Grimsby (Christian Fuchs)


Reality Check (12-13)

with Steve Crilley

LGBTI-Rechte in Südafrika
Südafrika war vor 10 Jahren das erste Land weltweit, das Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung verfassungsmäßig verboten hat. Damals hatte man die Hoffnung, dass die Rainbow Nation ein leuchtendes Vorbild für LGBTI-Rechte auf dem gesamten afrikanischen Kontinent werden könnte. Allerdings gab es seither einige besorgniserregende Entwicklungen, vor allem in anderen afrikanischen Ländern. In Uganda gab es kürzlich Bestrebungen, die Todesstrafe für Homosexualität einzuführen. Simbabwes Präsident Robert Mugabe spricht sich vehement gegen LGBTI-Rechte aus. Warum zögert Südafrika angesichts dieser Welle an Feindseligkeit noch, sich für Homosexuellenrechte einzusetzen? Und was ist die aktuelle Haltung von Südafrika und anderen afrikanischen Staaten zu Homophobie? Wir befassen uns damit heute in Reality Check.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


Connected (13-17)

mit Natalie Brunner

Close Up: Snowden
„Man kann in den USA Filme über Bürgerrechtler machen, die bereits tot sind, aber nicht über die, die noch am Leben sind“, so Regisseur Oliver Stone über seinen Film „Snowden“, für den er in den USA keine Geldgeber finden konnte. Joseph Gordon Levitt spielt Edward Snowden und der Film erzählt die Geschichte wie aus einem CIA-Mitarbeiter der wohl berühmteste Whistleblower wurde, der die Massenüberwachung der NSA publik machte. (Pia Reiser)

"In Bed With Exotic Enemy"
Jasmina Tešanović und Bruce Sterling veranstalten ihre "Lecture, Performance und Confession" diesen Sonntag von 15 bis 18 Uhr, und zwar im Ateliertheater in der Burggasse 71, Wien. Im Anschluss gibt es eine offene Diskussion. Der Eintritt ist frei. Allerdings muss man sich wegen begrenzter
Teilnehmer/innenzahl anmelden.

FM4 Science Busters | Bruce Sterling bei der Wienwoche (Weiss) | Mykki Blanco (Philipp L'Heritier) | Buch: The Girls (Gerlinde Lang)

Ab 17 Uhr senden vir live von der Game City im Wiener Rathaus

Game City
Wien hat die vielleicht honorigste Videospielshow der Welt – schließlich findet die Game City nun schon zum zehnten Mal im ehrwürdigen Wiener Rathaus statt. Zum Jubiläum ist FM4 dieses Jahr auch erstmals mit mobilen Livestudio vor Ort. Gerlinde Lang sendet heute von 15 bis 17 Uhr mitten aus dem bunten Treiben von der Game City und präsentiert SpielewissenschafterInnen, CosplayerInnen, E-SportlerInnen und mehr. Wer vor Ort ist, die und den laden wir zur Indie Game Area und zum famosen FM4 Hashtag-Printer-Quest. Let’s play!


FM4 Charts (17-19)

mit Claudia Czesch

Die Top 25 von FM4 - online immer nach der Sendung unter fm4.ORF.at/charts.


FM4 Davidecks (19-21)

mit Kristian Davidek

Music with Attitude. Schnittstelle von Populär- und Clubkultur mit einer Schwäche für Avantgarde, Newcomer und Heritage.

lapsley operator (dj koze's 12" extended disco version)
dusky long wait featuring solomon grey
tiga blondes have more fun(gerd janson go acid dub)
fono feet on the ground
manu delago a step featuring pete josef
crack ignaz & wandl moch cash
yung hurn skrrt skrrt
dominica gotta let you go (freestylers club mix)
adesse versions thank u
aisha e move to mercury
jamie xx loud places (barnt remix)
duke dumont be here
kamot int
ivy lab 20 questions
wilkinson flatline fetauring wretch 32
groove armada song for nick (tuff city kids remix)
groove armada u can
deptford goth, lxury square 1 (v.o.x. dub)
darko kustura peninsula
kamuran akkor ikimiz bir fidaniz
the unused word kitty of the jungle
zoot woman taken it all
percee p last of the greats wandl remix


Solid Steel (21-22)

Coldcut in the mix
Die Solid Steel Radio Show ist eine Tour de Force von Hip Hop zu Lounge-Jazz, von Big Beat zu Elektronikexperimenten - garniert ist das ganze im unverwechselbaren Coldcut-Stil mit jeder Menge Sprachfutzel aus Film und Fernsehen.

PART 1 DJ Food
Jim Henson Drums West
The Human League Being Boiled
Mophono Snotz 35
Gary Numan Films (DJ Butcher Instrumental)
Gil Scott Heron Where Did The Night Go?
Sasqwax Dr Who
Mophono Cut Form Crush Jam
Datashat Stop The Message (widescreen edit)
Noel Gallaghers High Flying Birds The Right Stuff (Psychemagik Remix)
Wolf Muller Dickicht (J.T.C. mix)
Interloper He's Gone Away
John Grant Voodoo Doll (Satellites remix)
Dauerfisch Es Läuft
PART 2 DJ Food
Jungle Brothers Beyond This World (accapella)
Mr Fingers Can You Feel It? (Fingers On The MPC Version by Third World Orchestra)
Boards of Canada Everything You Do Is a Balloon
Bomb The Bass One To One Religon (skankapella)
Den Sorte Skole Heli Yosa
The Comet Is Coming Neon Baby
John Williams The Imperial March (Darth Vader's Theme)
The Shamen Phorward
Adonis No Way Back
Ego Troopers Where's Your Child? (Bam Bam Cover)
P Lopez & Octavio ICE
Radio Slave Dedication (DJ Food club edit)
Black Devil H FRIEND (Turzi remix)
Arpadys Monkey Star
S'Express Lollypop (Chris & Cosey Remix)


Swound Sound (22-00)

Mit Makossa und Sugar B.

Gepflegte Tanzmusik mit Stil und Humor wollten sie der Welt schenken, die Atmosphäre einer rauchgeschwängerten Clubnacht über den Äther bringen, sich Gäste aus aller Welt einladen und überhaupt eine Menge Spaß haben.

1025. Swound Sound:
Makossa & Sugar B + guestmix by Paul Yang @ VCBC

Artist Titel Label
Makossa
Full Tone Only Solution Seven Villas
Gab Rhome Raphael Kindisch
Nandu Stille Constant Circles
Superlounge Leichtigkeit des Seins Get Weird
Alejandro Mosso Amanece Sol Selectas
Atjazz Clockwork Suol
Lee Burridge & Lost Desert ft. Junior Lingala All Day I Dream
Smeed & Suspence Running Cenote
Uner In a Different Plane Culprit
Paul Yang
Deymare Everyday Groove Subsonic
Dubshape Droplets (Early Night Mix) Kompakt
Ninetoes Finder Kling Klong
Royksopp Sordid Affair (Maceo Plex rx) Dog Triumph
Gamat 3000 Feeling Love (Wighnomy’s Give Peace a Chance rx) Freude am Tanzen
Kaito Behind My Life (Michael Mayer rx) Kompakt
Marsmobil Mangia Amore (Makossa & Megablast rx) Compost
Sumo ft. Rigas Factory Heya HiFi
Wareika King’s Child Motivbank
Henrik Schwarz & Amampondo I Exist Because Of You Innervisions


Digital Konfusion (00-03)

with Joe Joe Bailey

DKM - Three letters, usually three hours, usually three DJs per show. But not with clock change. Countless good times.

Edgar TRONIC (12 to 1am)
Frankyeffe, Enrique Sanguiliano Neaps
Dj Lion, Tremode Know Better
Anna Odd Concept
Daniel Meteus Sparkling Depth
Oliver Giacomotto Dusk & Dawn
Wally Lopez, Richard Dinsdale Shamba
Skitish People Re-Creation
Len Faki Rainboy Delta
D-nox, Beckers Call Me
Nic Fanciulli Feel it
Patrice Baumel Surge
Daniel Stefanik Just One Moment
Aubrey Cinders
DJ MEDO (1am to 2am)
Joe Blake Fusing You
Tom Hades Generation Y
Kostas Maskaides Malestrom
Willy Real and David Prap Lost in Space
D. Mangelos Something For Your Mind
Pony Black Pony
Dumi Terminal 4
Jewel Kid Oh Honey
Fresh Otis Fingerbang
Alexander Kvitta Cube Nine
Andreas Kramer Animal
Chris David Roar
Yan Oxygen Vivola
Drenique/Joe-Joe (2am to 3am)
Unknown Artist Promo
Unknown Artist Promo
(technical problem)
Alberto Ruiz Stiv Hev
Joeski Black Door
Pablo Say Creepy Monster
Adrian Sanchez The Bomb
Arno Stolz Feel it
Andres Blows Oxygen


Sleepless (03-06)

03-05h: Wiederholung von letzter Woche: 1024. Swound Sound: Makossa & Sugar B present Transglobal Special

05-06h: Wiederholung von letzter Woche: Liquid Radio: Liquid Radio: Alejandro Mosso Nocturama Mix

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.