Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 24. 10. 2016"

23. 10. 2016 - 19:06

Montag, 24. 10. 2016

Big Brother Awards | Jenny Lawson: Irre glücklich | Viennale | Sci-Fi aus Österreich: Stille Reserven | Artist of the Week: Joyce Muniz | Girl On The Train | Conor Oberst | Verteidiger Europas | Jamie Lidell | Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

Big Brother is watching you. Aber was wurde aus den Gewinnern des Negativpreises? Wir verraten es euch. Irmi Wutscher erzählt euch, was Ulrich Seidls Film “Safari” in Indien macht – und wie dort die Reaktionen auf die umstrittene Dokumentation sind. Und diese Woche geht´s los mit der FM4 Soundpark Tour durch ganz Österreich! Wir haben noch Tickets zu verlosen.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Film: Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka (Maria Motter)

Termine | Webtip | Minor Victories


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Calais begins to clear the "Jungle"

Catherine Field reports from Paris as French police start to move migrants and asylum seekers out of the notorious camp in the port of Calais.

  • Hillary surges ahead in the polls

The latest US polls show Hillary Clinton to have a double digit lead over Donald Trump in the presidential race. Simon Marks reports from Washington DC.

  • Spain secures minority government

Spain's political stalemate seems to have been broken as the opposition Socialists have voted to allow Mariano Rajoy's conservatives to form a minority government. Guy Hedgecoe reports from Madrid.

  • Whaling in Europe

Conservation groups call for action against commercial whaling in European waters. Nicolas Entrup, a consultant to Ocean Care, explains the issues.

  • UK leaders meet on Brexit

Leaders from Scotland, Wales, and Northern Ireland meet with Prime Minister, Theresa May, today to discuss the way forward with Brexit.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck

FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Buch: Jenny Lawson: Irre glücklich
Jenny Lawson, ist die Autorin einer super erfolgreichen Autobiographie („Let’s pretend this never happened“), sie bloggt auf ihrer Seite thebloggess.com, sie ist Ehefrau und Mutter, hat drei Katzen und – sie leidet an Depression und Angststörungen. In ihrem neuen Buch „Irre glücklich“ beschreibt sie, wie sie mit damit umgeht, wie sie den Alltag bewältigt und wie ihre Sicht auf die Welt dadurch geprägt wird. Ihr Buch ist dabei aber mindestens so witzig und mitunter albern, wie es tragisch ist. „Irre glücklich“ ist nämlich nicht nur der Titel, sondern auch Jenny Lawsons Lebensmotto. Conny Lee hat ihr neues Buch gelesen und berichtet über diese emotionale Achterbahn.

Close Up: Stille Reserven
Der österreichische Film probiert sich im Science Fiction-Genre. Valentin Hitz präsentiert in „Stille Reserven“ ein dystopisches Wien mit Sicherheitszone nach dem Heldenplatz. Wer keine Todesversicherung abgeschlossen hat, wird künstlich am Leben erhalten und dient als Organ-Ersatzteillager. Durch die düste Szenerie wandelt Clemens Schick mit strengem Seitenscheitel und tanzt Walzer mit Dagmar Koller. Was will man mehr. (Pia Reiser)

Artist of the Week: Joyce Muniz
Joyce Muniz ist Producerin, DJane, Sängerin. Und vor allem ist sie Globetrotterin und Partytiger! Mit brasilianischen Wurzeln in Wien aufgewachsen, hat sich die junge Künstlerin schon längst einen Namen als eine von Österreichs vielversprechendsten Exporte im Bereich elektronischer Musik gesichert. Nun erscheint ihr Debutalbum, das sie "Made In Vienna" getauft hat - Wien ist nach wie vor ihre Homebase. Auch, wenn London, Paris - ja, Rio de Janeiro abwechselnd an die Tür klopfen und mehr wollen. Mehr energetische Livesets, mehr Aufforderung zum Tanz, mehr Joyce!

Conor Oberst Listening Session


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Film: Girl On The Train
Zwar hat sich die Autorin Paula Hawkins gegen den Vergleich gewehrt, aber die Presse feierte ihren Roman "Girl On The Train" dennoch als Nachfolger von Gillian Flynns Thriller "Gone Girl". Ein Mega-Bestseller wurden beide Bücher. Natürlich lässt, wie bei "Gone Girl", die entsprechende Verfilmung nicht lange auf sich warten. Regisseur Tate Taylor ("The Help") hat mit Emily Blunt in der Hauptrolle den bewusst verworrenen Krimistoff auf die Leinwand gebracht. Haley Bennet, Justin Theroux, Rebecca Ferguson und Luke Evans sind in weiteren Rollen zu sehen. Christian Fuchs erzählt, ob "Girl On The Train" der Pflichthriller in diesem Kinoherbst geworden ist und ob der Film wirklich an David Finchers "Gone Girl" anschließt.

Verteidiger Europas
Am kommenden Wochenende findet in Linz, in den Redoutensälen eine Tagung statt, die sich selbst als „Leistungsschau der patriotischen, identitären und konservativen Arbeit im publizistischen, kulturschaffenden sowie politischen Bereich“ bezeichnet; das DÖW nennt es „Internationales Treffen rechtsextremer Abendlandretter“. Zahlreiche Prominente fordern, dass die Veranstaltung nicht in den Repräsentationsräumen des Landes stattfindet. FM4 Host Michael Bonvalot hat recherchiert und ist im Studio zu Gast.

Musik: Jamie Lidell
Der britische Dancefloor-Innovator Jamie Lidell (Super Collider) lebt seit einigen Jahren in Nashville und ist von einem Jahr erstmals Papa geworden. Das hört man seinem neuen Album "Building A Beginning" auch an. Es ist eine Ode an das Leben in einem klassischen Soul-Setting geworden. (Christian Lehner)

Termine | FM4 Universal | HipHop-Lesekreis


Heartbeat (22-00)

mit Eva Umbauer

FM4-Musikjournalistin Eva Umbauer spielt neue Lieblingssongs aus der Indie-Pop-Welt.

Conor Oberst Counting Sheep
Riley Walker A Choir Apart
The Head And The Heart All We Ever Knew
The Head And The Heart City Of Angels
Tinpan Orage Cities Of Gold
Tinpan Orange Diary
Oh Pep! Tea, Milk And Honey
Folly And The Hunter Awake
Hidden Cameras The Day I Left Home
Hidden Cameras Year Of The Spawn
Hidden Cameras I Believe In The Good of Life
Emily Jane White Hands
Détroit Ma Muse
Bertrand Cantat Allez Viens
Bertrand Cantat Condon Live Chapitre4
Bertrand Cantat Maybe I
Nick Cave Girl In Amber
Devendra Banhart Linda
Conor Oberst Next Of Kin
Conor Oberst Tachycardia
Conor Oberst The Rain Follows The Plow
Regina Spektor Tornadoland
Andrea Schroeder Don´t Wake Me
Gurr Diamonds
Apples In Space A Tin Can Odyssey
The Crab Apples Godzilla
Boz Boorer feat. Tracey Vandal Straight To The Stars
Boz Boorer feat. Georgina Baillie Le Stalker
The Boys You Know Elephant Terrible
Fox And Bones Warm
Crab Apples Blow Us Away


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle, denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.

Solange feat, Sampha Don't Touch My Hair
Georgia Anne Muldrow Ankles
NX Worries Get Bigger
Philipp Poisel Bis ans Ende der Hölle
Flo Mega Hinter dem Burnout
Jamie Lidell How Did I Live Before Your Love
Raphael Saadiq feat. Stevie Wonder an CJ Never Give Up
Yuna Places To Go
John Robinson & PVD feat. Melinda Camille Kiss The Sky
Apollo Brown & Skyzoo feat. Patty Crash One In The Same
Oddisee Belong to The World
The 1978ers Without a Clue
Golden Rules feat. Yassin Bey Never Die
Mos Def & Marvin Gaye You Are Undeniable (Amerigo Remix)
Nx Worries Another Time


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.