Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 1. 11. 2016, Allerheiligen"

31. 10. 2016 - 17:14

Dienstag, 1. 11. 2016, Allerheiligen

Nikolaus Habjan, Puppenspieler im FM4 Doppelzimmer | FM4 in Serie: Atlanta | Game: Gonner | Mavi Phoenix im Interview | Buch: Untenrum Frei | Artist of the Week: Two Door Cinema Club | Auf Laut: Trauern – wie geht das? | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Stuart Freemann

Stuart Freeman is here to guide you through Allerheiligen - or shall we say "Dia de los Muertes" as is it called in Mexico? We tell you all about this colourful vibrant Mexican Party where the dead celebrate with the living!

Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music, awesome jingles and

A little Soul:

Waters Trying Hard To Look Inside (1975)
Willie Hutch I Can Sho' Give You Love (1977)
Elis Regina Jardins De Infância (1976)
Tania Maria Come With Me (1983)
Edwin Starr There You Go (1973)
Chill Fac-Torr Twist (Round 'N Round) (1983)


Doppelzimmer (13-15)

mit Elisabeth Scharang

Zu Gast: Nikolaus Habjan, Puppenspieler
Der junge Grazer Puppenspieler und Regisseur Nikolaus Habjan im Gespräch mit Elisabeth Scharang.


Connected (15-19)

mit Andreas Gstettner-Brugger

FM4 in Serie: Atlanta
Der oft geschmähte amerikanische Komiker und Rapper Donald Glover erfindet sich neu: In der lakonisch-surrealen Sadcom „Atlanta“ führt uns in die tristen Außenzonen des Rap-Business. Ein Newcomer des Jahres auf dem Seriensektor. (Philipp L´Heritier)

Game: Gonner
Wir spielen einen lebendig gewordenen Wassertropfen, dessen bester Freund ein Wal ist. Wir suchen uns einen Kopf, eine Waffe und eine Spezialfähigkeit und kämpfen uns damit durch eine surreale Monsterwelt. "Gonner" ist herrlich abgedreht und begeistert vor allem durch seine ungewöhnliche Zeichengrafik. Was das Indie-Game spielerisch zu bieten hat, berichtet Robert Glashüttner in FM4 Connected und auf fm4.ORF.at.

Mavi Phoenix im Interview
Green Queen, neuer R’n’B-Shootingstar, Popsängerin: Mavi Phoenix, die junge Rapperin und Producerin aus Oberösterreich, macht schon Musik, seit sie elf Jahre alt ist – und das vor allem am Laptop! Nach der sehr erfolgreichen Debut-EP „My Fault“ und einem turbulenten Jahr (Tour mit Bilderbuch!) präsentiert uns Mavi Phoenix ihre zweite EP, bei der vor allem ihr guter Freund und Berater, Alex the Flipper, unterstützend im Takt genickt und mitproduziert hat.

Margarete Stockowski zu ihrem Buch „Untenrum Frei“
Die Journalistin und Kolumnistin Margarete Stokowski hat mit „untenrum frei“ ein politisches Sachbuch zum jungen Feminismus geschrieben. Warum man aber erst mal obenrum frei sein muss, warum sie lange keine Feministin sein wollte und wie sie Feminismus definiert hat sie Zita Bereuter im Interview erzählt.
.

Artist of the Week: Two Door Cinema Club


Homebase Parade (19-22)

mit Daniel Grabner

Erzählt uns gute Geschichten und wir spielen euren Songwunsch. Klingt das nicht nach einem guten Deal? Anrufen ist uns am liebsten: 0800 226 996, ihr könnt uns aber auch eine Email schreiben oder uns anderweitig kontaktieren.

Termine | FM4 Universal


Auf Laut (21-22)

mit Ali Cem Deniz

Trauern – wie geht das?
2016 ist wieder so ein Jahr, in dem man am liebsten den Tod abschaffen würde. David Bowie, Prince, Muhammad Ali, Bud Spencer und viele andere Stars sind dieses Jahr verstorben. Jeder Todesfall löst eine Welle der Anteilnahme in den sozialen Medien aus.

Wie können wir mit dem Tod von geliebten Menschen umgehen? Muss es unbedingt Trauer sein oder gibt es andere Möglichkeiten den Schmerz zu verarbeiten?

Ali Cem Deniz spricht in FM4 Auf Laut mit dem professionellen Friedhofssänger Jan Leibnitz über Tod, Trauer und die besten Lieder für den Abschied.

Anrufen und mitdiskutieren kannst Du unter
0800 226 996


Den Überblick behalten in der Welt der Beats. Der interdimensionale Groove-Panoramaflash bringt euch jede Woche ein Update in Sachen House, Soul und Breaks.

Artist Titel Label
1. josh butler & marshall jefferson in time origins
2. outboxx & naomi jeremy so strong hypercolour
3. sam tyler so strange emby
4. nigel hayes feeling free kotangens rec.
5. david anthony this time baby quantize
6. amp fiddler soul fly pt2 / eli escobar rmx midnight riot
7. steve spacek follow me eglo rec.
8. phil kieran realities forgotten hot creations
9. man without a clue found the way cluelesse music
10. romanthony too long / frag maddin rmx glasgow underground
11. tuff city kids farewell house permanent vacation
12. dreems percussive race cars futureboogie
13. hard ton & rotciv yeah, yeah luv shack rec.
14. homero espinosa allright classic music company
15. workerz shadow of love tealer rec.
16. richard burton bad luck / dj spen bootleg rmx groove odyssey
17. klubbhuset gemutlich let's play house
18. loz goddard home quartet series
19. spencer morales are you a winner / dj spen original quantize
20. eigner & hirsch stalker ous
21. jimi jules bullshit people zukunft rec.
22. reginald omas mamode IV hush 5 easy pieces
23. mona finnih & the sensationsals i love myself presch media
24. clarence smith motherless child gospel truth
25. guti if i were yours desolat


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Die FM4 Personalityshow Eures Vertrauens mit Conferencier Hermes.

Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4-Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt’s im Chez Hermes Podcast.

Sleepless (01-03)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.