Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 19. 1. 2017"

18. 1. 2017 - 17:02

Donnerstag, 19. 1. 2017

Manchester by the Sea | View | Jacques Palminger | 20 Jahre Diablo | Die Hölle | Stefan Ruzowitzky | Der Ring des Nibelungenviertels | Yalta Club | Trive Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

We’re giving away tickets and goodiebags, so keep for telephone at hand! We tell you about an interactive theatre approach to the Nibelungensaga , the best books by Martin Suter and what classical Bach music has to do with the band Fraktus - how about that for educational duties? But there’s also good mood and music to help you start into the day. That’s how we roll.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Manchester by the Sea
Der Regisseur und Drehbuchautor Kenneth Lonergan gilt als Schlüsselfigur des amerikanischen Autorenkinos. Mit dem stillen Drama "Manchester By The Sea" hat er sich im Vorjahr nach langer Pause zurückgemeldet und wurde aufmehreren Festivals dafür gefeiert. Hauptdarsteller Casey Affleck wurde eben mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Jetzt läuft der Film, rund um einen zurückhalten jungen Handwerker, der aus tragischen Gründen in sein ungeliebtes Heimatstädtchen zurückkehren muss, auch bei uns an. Christian Fuchs berichtet über "Manchester By The Sea".

View
Der Rapper kommt am Samstag zum FM4 Geburtstagsfest.

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • World challenges discussed in Davos

Imogen Foulkes reports on the key issues facing world leaders as they meet for the annual World Economic Forum in Davos.

  • Weather and extremism hitting refugees in Greece

Our Athens correspondent, Helena Smith, describes how freezing conditions and the threat of violence are having a devastating effect on thousands of refugees.

  • Women's Marches

As the Women's March on Washington has gone global, the organiser of the Women's March on Washington-Vienna explains why this movement has found such worldwide resonance.

  • Fast tracking vaccines

Virologist, Dr Derek Gatherer, discusses the plan to invest nearly a trillion dollars in research to develop vaccines for three little known viruses.

  • The rogue polar bear

Ahead of this Saturday's Reality Check Special from Churchill, Manitoba Johnny Bliss finds out how one particular polar bear is trying to beat the system.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck

FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Heinz Reich

Live im Studio: Jacques Palminger
Es gibt die Geschichte, dass Johann Sebastian Bach für einen Grafen feine Musik - Cembalo Variationen - geschrieben haben soll, damit der Graf in seinen schlaflosen Nächten ein wenig aufgeheitert wurde. Diese wurden dann nach dem berühmten Cembalisten Johann Gottlieb Goldberg die Goldberg-Variationen genannt. Jaques Palminger, der mit Rocko Schamoni und Heinz Strunk das Studio Braun betreibt, hat sich nun mit zwei Musikern der Goldberg-Variationen von Bach angenommen und ruft unter dem Titel „Goldberg für alle!“ zu einer bewusstseinserweiternden Erfahrung auf. Was es damit auf sich hat erzählt er vorab im FM4 Studio.

Game: 20 Jahre Diablo
Rund um den vergangenen Jahreswechsel hat das höllische Monstermetzeln der Computerspielserie „Diablo“ den 20. Geburtstag gefeiert. Das beliebte Action-Rollenspiel war ursprünglich Mitte der Neunziger Jahre als rundenbasiertes Game angelegt. Erst als das Spielestudio Blizzard das „Diablo“-Entwicklerteam kaufte, wurde das Spielprinzip dynamischer gestaltet. „Diablo“ hat damit eine Computerspielgattung begründet, ist aber in den letzten Jahren zunehmend in Stagnation geraten. „Diablo 3“ hat lange auf sich warten lassen und viele Spieler/innen sind nun der Meinung, dass ein vierter Teil im altbewährten Stil eigentlich gar nicht notwendig sei. Robert Glashüttner spricht mit Games-Menschen über ihre besten „Diablo“-Erlebnisse, fasst die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum zusammen und blickt in die Zukunft des Action-Rollenspiels.

Close Up: Die Hölle
Der österreichische Regisseur Stefan Ruzowitzky lässt sich nicht auf einen Stil festnageln. Vom Alpendrama „Die Siebtelbauern“ über den Horrorschocker „Anatomie“ bis zum Holocaust-Historienfilm „Die Fälscher“ reicht sein Repertoire, mit letzterem Streifen überzeugte er auch die Oscar-Jury. Nun kehrt Ruzowitzky mit einem brisanten Thriller ins heimische Kino zurück. "Die Hölle" handelt von einer türkischstämmigen Wiener Taxifahrerin, die Zeugin eines Mordes wird und vom Killer gnadenlos verfolgt wird. In den knallharten Krimi mit Violetta Schurawlow, Tobias Moretti und Robert Palfrader packt der Regisseur auch kontroverse politische Themen. Christian Fuchs erzählt mehr über "Die Hölle".

FM4 Draußen Update | Alles über View


Homebase (19-22)

mit Alexandra Augustin

Interview Stefan Ruzowitzky
Der österreichische Regisseur Stefan Ruzowitzky lässt sich nicht auf einen Stil festnageln. Vom Alpendrama „Die Siebtelbauern“ über den Horrorschocker „Anatomie“ bis zum Holocaust-Historienfilm „Die Fälscher“ reicht sein Repertoire, mit letzterem Streifen überzeugte er auch die Oscar-Jury. Nach einem frostigen Noir-Abstecher in die USA mit dem starbesetzten „Deadfall“ kehrt Ruzowitzky nun mit einem brisanten Thriller ins heimische Kino zurück. "Die Hölle" handelt von einer türkischstämmigen Wiener Taxifahrerin, die Zeugin eines Mordes wird und vom Killer gnadenlos verfolgt wird. In den knallharten Krimi mit Violetta Schurawlow, Tobias Moretti und Robert Palfrader packt der Regisseur auch kontroverse politische Themen. Christian Fuchs spricht mit Stefan Ruzowitzky über Genrekino made in Austria, islamistischen Extremismus und Frauen, die sich im Film und der Realität gegen Gewalt wehren.

Der Ring des Nibelungenviertels
Zwischen Oktober und Dezember haben die TV-ProduzentInnen von irreality.tv die Nibelungensaga im Wiener Nibelungenviertel nachgedreht: Menschen aus der Nachbarschaft spielen Helden und Götter, Grätzl-MusikerInnen performen Wagner-Interpretationen, ein furchterregender Drache wird besiegt und ein Goldring geschmiedet. „Soapifizierung“ nennen die FernsehmacherInnen ihr Prinzip, das den urbanen Alltag in eine Seifenoper verwandeln soll. Barbara Köppel hat mit Lars Moritz über die Mitmach-Fernseh-Performance gesprochen.

Musik: Yalta Club
Yalta Club aus Paris spielen bei der FM4-Geburtstagsparty. Ein neues Album haben die MusikerInnen - fünf von ihnen aus Frankreich und eine aus Deutschland - auch mit dabei: "Hybris". Eva Umbauer stellt den zweiten Longplayer der Indiepop-Band aus Frankreich vor.

FM4 Universal | Termine


Tribe Vibes (22-00)

mit Trishes & DJ Phekt

Zwei Stunden Hip Hop in all seinen Facetten, Ausflüge in Richtung Funk, Reggae, Elektronik und Soul inklusive.

Wiley Pattern Up Properly
Wiley Speakerbox
Wiley ft. P Money P Money (Remix)
Alex Wiley & Mike Gao ft. Mick Jenkins Automatic
Alex Wiley INEEDTHAT (Mike Gao Remix)
Chinese Man Wolf
Chinese Man ft. Kendra Morris & Dillon Cooper Liar
Waxolutionists Back In The Basement
Beloskoni ft. Karmo Kaputto Immer Was Dabei
Ansa Die Ans
Veedel Kaztro Veezy macht Blau
Lee Fields Interview
Lee Fields Ladies
Lee Fields Work To Do
Lee Fields Precious Love
Lee Fields Special Night
Die Mumbaier Rapper Divine & Naezy und ihr 'Gully Rap'
Divine Yeh Mera Bombay
Divine ft. Naezy Mere Gully Mein
Naezy Aafat
Naezy Haq Hai
Naezy Tehelka
edIT Mixtape


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste. Nicht nur im Stream, sondern auch als Podcast. Fast immer verlässlich.

Sleepless (01-06)

with JoeJoe Bailey

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.