Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 29. 1. 2017"

28. 1. 2017 - 16:00

Sonntag, 29. 1. 2017

Sunny Side Up | FM4 Filmgeschichten mit Lars Eidinger | FM4 Draußen: Die ersten Freeride Contest Erfahrungen | FM4 Acoustic Session mit Scheibsta & Die Buben | Interview: Yung Hurn | Clara Luzia | Interview: Mother's Cake | Science Busters | World Wide Show | Garish und Clara Luzia im FM4 Soundpark

Morning Show (06-10)

with John Megill

Sunday aufstehen müssen sucks. Aber nicht, wenn John Megill am Mikro ist!

Wie geht E-Voting? Wie geht das mit den „Alternativen Fakten“? Dazu Parties, Promis, Peinlichkeiten, Politik und Powidltascherl.


Sunny Side Up (10-13)

with Chris Cummins

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music, awesome jingles and a little Soul.

A Little Soul

Claudine Longet Nothing To Lose (1968)
Asha Puthli Space Talk (1976)
Chuck Mangione feat. Shirley MacLaine Shirley MacLaine (1984)
Serge Gainsbourg Aux Armes Et Caetera (1979)
Leon Haywood You Bring Out The Freak In Me (1978)
Ronaldo Resedá Kitchie Zona Sul (1978)


Connected (13-17)

mit Claudia Unterweger

FM4 Filmgeschichten mit Lars Eidinger
In den FM4 Filmgeschichten ist der Schauspieler Lars Eidinger bei Petra Erdmann zu Gast. Der Agent Provocateur des deutschen Films spricht über die eigene Scham und Eitelkeit und die seiner Kollegen, seine Bereitschaft, sich für Lars von Trier den Arm abhacken zu lassen und wie er im Clubbetrieb als DJ die Leute zum Tanzen bringt. Außerdem natürlich Thema: die aktuellen Filme „Die Blumen von Gestern“ und „Personal Shopper“.

FM4 Draußen: Die ersten Freeride Contest Erfahrungen
Unzählige Male schon hat Heinz Reich über die Freeride World Tour berichtet. Aber wie kommt man als Nachwuchsrider überhaupt dorthin? Wie qualifiziert man sich? Um das am eigenen Leib herauszufinden, wird der FM4-Tiefschneefreak beim Open Faces 1-Stern-Bewerb am Hochkar gecoacht vom österreichischen Freeridestar Matthias Haunholder selbst an den Start gehen.

Interview: Yung Hurn
Er wurde kürzlich vom größten deutschen HipHop-Magazin Juice zum besten deutschsprachigen Nachwuchskünstler, sein Sommerhit "Bianco" zum besten Song des Jahres 2016 gewählt. In seiner Heimatstadt Wien hat Yung Hurn trotzdem noch keinen nennenswerten Live-Auftritt gehabt. Heute Abend wird er im Rahmen des "Junge Römer"-Festivals mit dem seit langem ausverkauften WUK eine mehr als würdige Kulisse für sein Live-Debut vorfinden. Ganz wohl ist ihm dabei trotzdem nicht, wie er Stefan Trischler am Freitag am Rande eines späten Frühstücks im Cafe Jelinek erzählte. Dabei ging es natürlich auch um Falco, eine Asien-Reise und Yung Hurns gerade erfolgte Übersiedlung in die große Stadt.

Interview: Mother's Cake
Die Tiroler Prog Rock Band gibt es schon seit 9 Jahren. Am Freitag haben Mother's Cake ihr drittes Album veröffentlicht. "No Rhyme No Reason" heißt das neue Album der Band, "No Rhyme Or Reason" heißt der Opening Track. Susi Ondrusova hat sich mit den drei Bandmitgliedern über die Bedeutung der Titel unterhalten und sie auch über die Anfänge ihrer Band befragt.

FM4 Acoustic Session mit Scheibsta & Die Buben | Clara Luzia | Interview: Mothers Cake | Science Busters


Worldwide (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird nicht nur auf FM4 sondern unter anderem auch in Neuseeland, Tokyo, Paris und Istanbul ausgestrahlt.

Black Flower Bones White Label
Byron The Aquarius Nights In Jakarta In-Beat-Ween Music
J. Cole Ville Mentality Interscope Records
Holy Name Of Mary Choral Family He’ll Give Us What We Really Need White Label
Loyle Carner The Isle Of Arran EMI
The Champagne Flutes Love Extraordinaire Unknown
Jads Macale Anjo Exterminado Phillips
Antonio Carlos Jobim Aguas De Marco MCA Records
Arthur Verocai No Voo Do Urubu Selo Sesc SP
Bonobo Grains Ninja Tune
Aron Ottignon Waterfalls Universal Music
F01 Jonwayne Unreleased
F02 Jonwayne Unreleased
Can Vitamin C United Artists Records
Can Vitamin C (Owiny Sigoma Band Live Mix) Unreleased
Amaranim Shedemati Unreleased
Ed Thigpen Heritage Verve Records
Idris Rahaman & Leon Brichard Flute Song Unreleased
Run The Jewels feat. Kamasi Washington Thursday In The Danger Room Run The Jewels Inc.
Wayne Snow Rosie Tartelet Records
Keyon Harrold ft. Bilal & Big K.R.I.T Stay This Way Forthcoming
Anthony Braxton Nickie Mosaic Records
Sampha Take Me Inside Young Turks
Sampha Reverse Faults Forthcoming
Panthera Krause Stonith Riotvan
The Cobra Lamps The Indicator A Recordings
Tim Maia Let’s Have A Ball Tonight Luaka Bop
Stimulator Jones La Mano Self Released


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Blumenau


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Einfühlsame Sadisten, mitfiebernde Trump-Fans und Mama Merkel
Der Kulturwissenschaftler Fritz Breithaupt über sein neues Buch „Die dunklen Seiten der Empathie“.

Schluss mit dem Tsching-Tsching auf der Hi-Hat
Der unlängst verstorbene Can-Drummer Jaki Liebezeit hat wie kein zweiter die modernen Beats von Postrock über Minimal-Techno bis hin zu elektronischen Dance-Grooves vorweggenommen. Von einem, der auszog das Verknappen zu lernen: eine Hommage.

Mitski Best American Girl
Mhysa No Ordinary Love
Doon Kanda Axolotl
Kim Mhyr Sort Sol
Carla Dal Forno Fast Moving Cars
Carla Dal Forno DB Rip
Carla Dal Forno What you gonna do now
Carla Dal Forno You know what it´s like
Carla Dal Forno The same Reply
Christiane Rösinger Was jetzt kommt
Mhysa Just A Girl
Can Spoon
Alexander von Schlippenbach Glove Unity
Can Vitamin C
Holger Czukay/Jah Wobble/Jaki Liebezeit Full Circle R.P.S. (No. 7)
Phanom Band Nervous Breakdown
Sankt Otten Du hast mich süchtig gemacht (feat. Jaki Liebezeit)
Pascal Comelade, Pierre Bastien, Jac Berrocal, Jaki Liebezeit Shikaku Maru Ten
Michael Karoli & Polly Eltes Deluge
Drums Off Chaos & Jens-Uwe Beyer First Half (Magazine 3)
Burnt Friedman & Jaki Liebezeit 130-09
Brian Eno Backwater
Jah Wobble & Jaki Liebezeit & Philip Jeck One
Jaki Liebezeit & Holger Mertin Jackpool
Robert Coyne with Jaki Liebezeit Interlude
Burnt Friedman & Jaki Liebezeit The Librarian feat.David Sylvian
B.I.L.L. Under Water (Spielwiese Zwei)
Michael Rother Flammende Herzen


Graue Lagune (23-00)

mit Fritz Ostermayer

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.

Sex Swing: Sex Swing
Mick Harvey: Intoxicated Women

Mitski Best American Girl
Mhysa No Ordinary Love
Doon Kanda Axolotl
Kim Mhyr Sort Sol
Carla Dal Forno Fast Moving Cars
Carla Dal Forno DB Rip
Carla Dal Forno What you gonna do now
Carla Dal Forno You know what it´s like
Carla Dal Forno The same Reply
Christiane Rösinger Was jetzt kommt
Mhysa Just A Girl
Can Spoon
Alexander von Schlippenbach Glove Unity
Can Vitamin C
Holger Czukay/Jah Wobble/Jaki Liebezeit Full Circle R.P.S. (No. 7)
Phanom Band Nervous Breakdown
Sankt Otten Du hast mich süchtig gemacht (feat. Jaki Liebezeit)
Pascal Comelade, Pierre Bastien, Jac Berrocal, Jaki Liebezeit Shikaku Maru Ten
Michael Karoli & Polly Eltes Deluge
Drums Off Chaos & Jens-Uwe Beyer First Half (Magazine 3)
Burnt Friedman & Jaki Liebezeit 130-09
Brian Eno Backwater
Jah Wobble & Jaki Liebezeit & Philip Jeck One
Jaki Liebezeit & Holger Mertin Jackpool
Robert Coyne with Jaki Liebezeit Interlude
Burnt Friedman & Jaki Liebezeit The Librarian feat.David Sylvian
B.I.L.L. Under Water (Spielwiese Zwei)
Michael Rother Flammende Herzen


Liquid Radio (00-01)

Liquid Radio: Morpheus Chillout Session January 2017:

Max Cooper Symmetry
Pepe Bradock Sainte Maure
Lullaby Movement Ru-Ru (Sleep Little Baby)
Jeff Bridges & Keefus Ciancia It's in every one of us
Yair Yona Innocence
A Winged Victory for the Sullen Comme on a dit
Tycho Receiver
Immersion Living on an Island
Black Deer Nowhere Man
Suzanne Kraft Tiles
Lena Platonos No.9 (Red Axes rmx)
Audioglider Aerial View
Pink Military I cry
Bonobo Ontario
Gorden Earth, Ground and Fields
Francis Harris Whether it was (excerpt)


Soundpark (01-06)

mit Andreas Gstettner-Brugger

Große Namen, große Töne. Diesmal bei Andreas Gstettner-Brugger zu Gast ist Thomas Jarmer, Songschreiber, Texter und Mastermind der Burgenländer Garish. Er verrät uns schon alles zu der neuen Platte „Komm schwarzer Kater“, die am 3. Februar erscheinen wird und wir hören uns exklusiv durch viele Stücke des großartigen Albums. Außerdem im Studio Clara Luzia. Sie hat im Dezember das zehnjährige Jubiläum ihres Labels Asinella Records gefeiert und als zwanzigste Katalognummer ihre eigene Remix-EP veröffentlicht. Wir hören uns die Remixe von Clara Luzias Album „Here‘s To Nemesis“ an, die u.a. von Kimyan Law, B.Fleischmann und Julian & Der Fux stammen und sprechen mit Clara über elektronische Playlisten und Dance-Musik. Des weiteren hat Soundpark Kollegin Lisa Schneider [link: fm4.orf.at/lisaschneider] den Sänger und Songschreiber von Viech, Paul Plut [link: paulplut.com] zu seinem Soloprojekt befragt. Und wir lassen das FM4 Geburtstagsfest Revue passieren und tanzen zu den Live-Konzerten von Ankathie Koi, Kommando Elefant und Gudrun von Laxenburg.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.