Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 10. 2. 2017"

9. 2. 2017 - 18:56

Freitag, 10. 2. 2017

FM4 La boum de luxe Playground mit Austrian Apparel | Berlinale-Start | House of Nakamoto: Bitcoin auf der Mahü | Top FM4

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Alex Augustin

K.I.Z. are coming to Austria and we’re giving away tickets, the Protestsongcontest is almost here, the Berlinale is happening and there might be a new local competitor to big online warehouses. We keep you up to date on all that and much more in today’s FM4 Morning Show.


Update (10-12)

with Hal Rock

Artist of the Week: Mile Me Deaf

Termine | Webtip | Movie Update (Laggner)


Reality Check (12-14)

with Riem Higazi

  • US plans to cut funding to the United Nations

Nick Harper reports from the UN in New York as plans for the US to drastically reduce its contributions.

  • Quinoa as an answer to world hunger

The scientist who led the study to sequence the quinoa genome, Mark Tester, explains why his work could provide an answer to hunger in developing countries

  • Protesters score another victory in Romania

Our correspondent in Bucharest Kit Gillet reports on the latest developments in the anti-corruption protest movement, as the Justice Minister steps down.

  • The threat facing Britain's House of Lords

Political analyst and commentator, Ivor Gaber, explains why Brexit is posing an existential threat to Britian's Upper House of Parliament.

  • Connecting dance and politics

Ahead of tomorrow's Reality Check Special, Alexandra Kolb of Middlesex University, discusses the interconnecting of politics and dance.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Paul Simon Diamonds (Kort)
Pellegrino South Wind
BB Seaton Dancing in the Moonlight (Version)
Pat Never Look Back
Telex My Time
Mariah Shinzo No Tobira
NuFrequency ft. Ben Onono Fallen Hero (MCDE remix)
Vince Watson Under the Skin
Althea Forrest & Togetherness Hey Mister
Nicholas Chi-Town Track
Brennan Green Little Ease
Joniaux Raymond All'a bi bi


Connected (15-19)

mit Gerlinde Lang

Bitcoin auf der Mahü
Auf Wiens beliebtester Einkaufsstraße hat ein Geschäftslokal eröffnet, das als Infozentrum für Bitcoin und Blockchain-Technologie dienen will. Die Beratung im „House of Nakamoto“ richtet sich sowohl an Anfänger (z.B. bei der Einrichtung eines Bitcoin-Wallets am Smartphone) als auch an Firmenkunden. Verkauft werden Hardware-Wallets, es gibt eine Bibliothek und jede Woche finden Vorträge und Workshops statt. (Christoph Weiss)

Berlinale
Maria Motter meldet sich von den 67. Internationalen Filmfestspielen in Berlin.

Artist of the Week: Waxolutionists
Wolfgang Möstl, Mastermind hinter Mile Me Deaf - und auch hinter unzähligen anderen österreichischen Acts - hat die Gitarre ins Eck gestellt. Aber keine Sorge, es ist kein Aufschrei nötig: Für das neue Album „Alien Age“, das in apokalyptisch-prophetischer Manier vom Untergang der Menschheit predigt, übernimmt ein Labyrinth aus Samples die Aufgaben des sonst so geliebten Saiteninstruments. Schuld war ein gebrochener Finger – herausgekommen ist wieder einmal ein sehr gelungenes Experiment zwischen Postpunk, Funk-Krautrock und New Wave, das sogar, wenn Sex-Jams-Frontfrau Katie Trenk ihre Stimme leiht, mit etwas Dance-Trance-Stimmung aufwarten kann.


Top FM4 (19-21)

mit Hannes Duscher und Roli Gratzer

Ab in den Freitagabend mit Roli Gratzer, Hannes Duscher und seiner Gitarre. Mit viel frischer Musik, Live-Lebensberatung am Telefon, Gästen, sowie besseren und schlechteren Witzen. Warum? Hannes Duscher und Roli Gratzer sind nicht nur die anspruchslosesten Kumpane zum Vorglühen, die niveauvollsten Kenner des Austropops und die entspanntesten Telefonjoker des deutschsprachigen Raums, sondern auch die besten Entertainer, die sich FM4 noch leisten kann.


La Boum de Luxe (21-06)

with Joja, Sebastian Schlachter und Joyce Muniz

21.00
Joyce Muniz in the mix

jamiroquai automaton ( deetron remix)
terranova You feat. bon homme
mario aureo keep pushin (kevin over remix)
alex niggeman just a little ( steve bug remix)
aril brikha bergain
inxec & droog blacktop
adam port & stereo mcs changes (adam port remix)
smash tv & kolett zadak keep
deltawerk corridor (marvin & guy remix)
vonda7 away
darius syrossian unicorn zone (richy ahmed remix)
moby natural blues (stimming remix)

21.30
Partytermine fürs Wochenende

21.51
Pratersauna – Der Letzte Aufguss
Die grundlegende Idee - Zeitzeugnis einer einmaligen Wiener Party-Epoche für unsere Nachkommen abzulegen. Pünktlich zum 1-jährigen Closing Jubiläum, inklusive Auftritte von Acid Pauli, Kerri Chandler, Oliver Koletzki, Apparat, Patrick Pulsinger sowie unseren Stammgästen.

Premiere ist morgen, Samstag, 11.2.2017, im wiener Filmcasino. Mehr verraten Euch Hennes Weiss, Stefan Hiess und Regisseur Heikel Ben Bouzid

22.15
Barbara Preisinger (Berlin)
Für Barbara begann alles 1996 in München, wo sie regelmässig den Flokati Floor im Ultraschall bespielte.
1998 zog sie nach Berlin, wo sich damals schon sämtliche Technogrössen zu treffen pflegten. Sie arbeitete erstmal als Freelancerin für diverse Radiostationen und Printmedien. 1999 gründete sie mit Stefan Betke aka Pole das legendäre Label Scape Music, auf dem Artists wie Kit Clayton, Jan Jelinek, Deadbeat vertreten sind.

Es folgten Gigs in ganz Europa, Japan und USA. Sie bespielte auch des öfteren Festivals wie Sonar, Benicassim, Club Transmediale Berlin, Mutek, SOCO Monteviedeo oder das Unsound Festival New York.
2009 gründete sie das 12inch vinyl label SLICES OF LIFE. Mit Releases von unter anderem Betke, Mike Huckaby, Baaz, John Tejada und The Mole pflegt sie hier den etwas entspanntere, funky Clubsound. Barbara Preisinger gehört zu den Top DJs der Szene. In Wien spielt sie bei Aquamarin im Flex.

Wir freuen uns auf ein Gespräch, ein oder zwei Kostproben neuer Slices OF Life Tracks und ihren Mix.

BETKE Paris-Beirut-Zexas (So Inagawa Mix) Slices Of Life
Hreno Fingerprince Meander
Cabin Fever Contemplation Rekids
Earth People Dance - beats Cabaret
Terrence Dixon Change (Arnaud Le Texier Remix) Children Of Tomorrow
Doc L Junior How-Ya_Doin’ (Freaks Doin’ Dubs) Music For Freaks
Dj Rasoul Kik Dat Shit Camouflage Recordings
Patrice Scott The Detroit Upright Sistrum Recordings
Steve O’Sullivan Soft Scoop Memories Mosaic
Mosso Nightwalker (Losoul Rmx) Airdrop
Losoul Gridlock (John Tejada Rmx) Playhouse
Sound of the suburbs I won't stop Swag Classics
Databoy 78 Thursday (Lexx Remix - Bonus Beats) Running Back
Baaz Ancestors Fun Slices Of Life

23.35
Galtier (Nostro Hood System/Files Rec./Manchester)
Seine DJ Karriere begann im zarten Alter von 16 Jahren in seiner Heimtstadt Melbourne. Über 8 Jahre arbeitete er sich, von Drum and Bass ausgehend, durch diverse Genres um, 2015, mittlerweile in Manchester beheimatet, Bass Music für sich zu entdecken. Er wird gerade als einer der Künstler, die man umbedingt im Ohr behalten sollte, gehandelt. Sein eigenständiger und unverwechselbarer Sound aus gebrochenen Beats, sphärischen Synths und ausgefallener Samplebearbeitungen schickt ihn von einer Partystadt zur nächsten. Im Jänner 2017 erschien seine Forced System EP auf Files Rec. Galtier kommt vor seinem Gig bei Ashida Park im wiener Titanic bei uns vorbei.

Sudanim Lightmare
Imaabs Densidad Cero (Lao Remix)
WWWINGS Ride High (Galtier Remix)
Yo Gotti Full Time (GILA Remix)
MM 9th Ritual (Sudanim Remix)
Superficie Dengue Drums
Distal Braves Win (TCS Anthem)
Farsight Hymn Of A Safe Passage (Sylvere Remix)
Noire Rage Riddim
Bushido Palm Trees
Lemonick Paramite Temple VIP
MM Constricted
Galtier & Noire Untitled (Tremble)
Dreem Tran's Rice Roll
Nobel FOG
Color Plus Arena
DJ Nervoso Avacs
Superficie Cerol
Galtier Charm Complex
Alfred English Piston (TSVI & Luru Remix)
Tomas Urquieta & Imaabs Banbra

00.15
Sebastian Schlachter in the mix

DJ Hell I want you
Adam Beyer vs Dense & Pika Going Down
Tanmoy Sen InTense
Oliver Huntemann Kiez
Loco Dice feat. Chris Liebing Keep It Low (Chris Liebing Version)
Landside Signs of Change (Robert Hood Remix)

00.45
FM4 La boum de luxe Playground in Kooperation mit 4youreye

Austrian Apparel präsentieren ihre erste EP „Planetary Magnitude“ auf dem österreichischen Label Schönbrunner Perlen

Im Gegensatz zu vielen anderen Elektronik-Acts, die oftmals nur mit ihren Laptops zu Konzerten anreisen und performen, beladen Austrian Apparel ihren Tourbus bis unters Dach mit ihren analogen Sequenzern, Synths und Drummaschinen, um sich dann auf die lange Reise zum Gig zu begeben. Live werden sie bereits seit Jahren gefeiert, und nun wird ihr Sound endlich auf dem Label Schönbrunner Perlen veröffentlicht.

4 Tracks und 2 remixes von Thomas Krause und Labelchef Ken Hayakawa

01.00
Austrian Apparel (Schönbrunner Perlen/Wien) in the mix. Und im Live Videostream.

Austrian Apparel Gaaxy
Reinier Zonneveld Contact
Denis Horvat In hertz
Nicolas Bougaieff Ultra spine
Nicolas Bougaieff Lupine arts
Reboot Duende
Austrian Apparel J4

01.40
Marco Weise (Becs/Adabei/Wien) in the mix

Sonora Dinamita Eco En Stereo
Yamasuki Yama Yama
P-Sol Want To Play
The Familiy’s Jam Sunny View
Kaspar Bjørke Klint (Thomas Von Party Remix)
Till Von Sein U N U
Lord Shorty Sweet Music (Sofrito Edit)
Philipp Budny Eclipses
His Dirty Secrets Real Love
Deep Disco Feel The Rhythm
Erobique Endorphinmachine
Talking Heads This Must Be The Place
Gina X No G.D.M.

02.45
Knochen Hartmann (Wien) – „Das Monster“

Frankenstein Prelude
Sikora Prag Siebzehn
FunkinEvil Ignorant
I-f Playstation No. 1 (Instrumental)
Voice Stealer Undercover
Two Lone Swordsmen Hope We Never Surface Remix – Kenny Hawkes
Electronic Bizarre Economic Work
Lory D Road Hog
Twinnie Again (zum 15 jährigen Jubiläum ;))
Synectics Untitled
Biochip C. Nothing Else
Two Lone Swordsmen Rotting Hill (Two Lone Swordsmen Remix)
Depth Charge Disko Airlines (Drum Part 1)
µ-Ziq Grape Nut Beats (Pt.2)
Frankenstein It´s alive

03.45
DJ Sinus - from dubby to tech again part 3

Takashi himeoka aoi rummenigge
Andreia calm fizic quanticman rec
Altfel de oscilatura romania
Son kite contact iboga rec
D diggler ultramarine ground factory rec
enzo tucci thirty two club life
magic mountain high A1 untitled workshop
mononoid gumble traum
silvina romero the joint pata pata rec
function descending sandwell district
monoxcide and krane retox digital structures
ken hayakawa toys like us zusammenklang rmx schönbrunner perlen
truncate miramira truncate rec
trentemöller evil dub poker flat rec

04.40
Rewind vom 23.12.2016: Scheibosan's Weihnachtsrätsel Mix

05.40
Sebastian Sclachter's chillout

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.