Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 15. 2. 2017"

14. 2. 2017 - 17:55

Mittwoch, 15. 2. 2017

Lambchop | FM4 Draußen: Fatbiken im Schnee | Film: "Fences" | Film: Keanu Reeves Film-Empfehlungen | Musik: Migos | Josef Hader im Interview | House of Pain über essentielle Alben aus dem Jahr 1987 | FM4 Bonus Track

Morning Show (06-10)

with John Megill and Barbara Köppel

Lambchop im Interview, ein Wurmquiz zum Regenwurm-Tag, Fat-Biken im Schnee und Tickets fürs Dvorana Rocks, ein kleines, aber feines Festival in Kärnten nahe der slowenischen Grenze. Außerdem verraten wir euch, wie ihr einen Preis bei der nächsten Ars Electronica gewinnen könnt! Tune in!


Update (10-12)

with Riem Higazi

Film: "Fences"
Denzel Washington hat das preisgekrönte Theaterstück "Fences" verfilmt und sich gleich auch in der Hauptrolle besetzt: Ein Arbeiterklassen-Drama angesiedelt in Pittsburgh in den 1950er Jahren, eine Familiengeschichte und Abhandlung darüber, dass der "amerikanische Traum" eigentlich nur für Weiße wahr werden kann. Viola Davis kann schon mal die Oscar-Dankesrede üben. (Pia Reiser)

Termine | Webtip | Tipp: Gravelstone im Wiener Chelsea


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Investigating Michael Flynn

US political analyst Brian Klaas discusses the fallout from the building scandal surrounding connections between the Trump administration and Russia, and how much the President knew about Flynn's diplomatic conversations before taking office.

  • Trump meets Netanyahu

Israeli Prime Minister, Benjamin Netanyahu, has his first meeting with President Donald Trump in Washington today, amid the apparently changing stance of The White House towards Israel. Analyst Rosemary Hollis previews the meeting and what may come out of it.

  • Mysterious death of Kim Jong-un's half brother

Tony Cheng reports on the latest developments in the apparent murder of the North Korean leader's half brother, Kim Jong-nam.

  • Is Merkel's popularity waning

Kate Connolly reports from Berlin as polls indicate that Chancellor's Merkel's victory in the coming elections is far from certain.

  • Child Marriage in New York

Heather Barr of Human Rights Watch explains the loophole in US law which allows children as young as 12 to marry, and her campaign to put an end to child marriage.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Heinz Reich

FM4 Draußen: Fat Bikes auf Schnee
Fat Bikes, with tyres twice the width of those on normal mountain bikes, were developed in Alaskan my hardened northlanders determined to ride across their frozen homeland. But if they work near the Arctic they can work in the Alps too. More and more Austrian resorts are offering space for this pedal-powered alternative to skiing and snowboarding. Chris Cummins, whose dual passions are bikes and snow, went to Kirchberg in Tirol to try it out.

Film: Keanu Reeves Film-Empfehlungen
Filme, die man sich statt John Wick 2 anschauen soll (Christian Fuchs)

Artist of the Week: Bilderbuch (Daniela Derntl) | Mit Akzent


Homebase (19-22)

mit Alexandra Augustin

Film: Interview mit Josef Hader anlässlich von "Wilde Maus"
Josef Hader als Musikkritiker Georg, der gerade von seinem Chef - einem Deutschen nach über 30 Dienstjahren gefeuert wurde. "Wilde Maus" erzählt die Geschichte seiner Rache einerseits und einer recht grundsätzlichen Sinnkrise der städtischen Mittelschicht andrerseits. Josef Hader hat das Drehbuch geschrieben, Regie geführt und spielt die Hauptrolle. Anna Katharina Laggner spricht mit Josef Hader über die Arbeit am Film und das Schreiben an und für sich.

Musik: Migos (Philipp L´heritier) | Termine | FM4 Universal | Artist of the Week: Bilderbuch (Daniela Derntl)

House of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs & Dr. Nachtstrom

Eine ganze Sendung lang blicken Fuchs und Nachtstrom heute auf essentielle Alben zurück, die vor dreißig Jahren erschienen sind. 1987, das war nämlich tatsächlich ein Schlüsseljahr, in dem die Grundfesten für das House of Pain gebaut wurden. Nach der TabulaRasa der ersten Hälfte der 80er, mit Postpunk, New Wave und Synthpop, explodierte die Rockmusik danach auf kreative Weise: Noiserock, Industrialrock, Neo-Hardrock, Thrashmetal, Hairmetal und Prä-Grunge drängten aus dem Underground auch in die Charts. So unterschiedliche Bands wie Guns ’N' Roses, Slayer, Metallica, Big Black, The Cult, Faith No More, Sonic Youth, Butthole Surfers, Rollins Band, Melvins oder Saint Vitus veröffentlichten prägende Alben. In der Basement Show widmen sich Rainer Springenschmid und Alexandra Augustin Punk und Hardcore anno 1987, inklusive Hüsker Dü oder den Descendents.

Rock 1987
Guns'n Roses Welcome to the Jungle
Slayer Raining Blood
Metallica Raining Blood
Big Black The Model
The Cult Love Removal Machine
Faith No More We Care a Lot
Beastie Boys No Sleep till Brooklyn
Gaye Bikers on Acid Nosedive Karma
Celtic Frost Mexikan Radio
Voivod Killing Technology
Sonic Youth Schizophrenia
Butthole Surfers Sweat Loaf
Rollins Band Gun in Mouth Blues
Basement Show 1987
Beefeater Just Things
Jingo de Lunch Peace of Mind
Hüsker Dü Could You Be The One
Hüsker Dü She's Floating Away
Pixies Gigantic
KINA Troppo Lontano
Hans Platzgumer Away From It All
Die Ärzte Gehn wie ein Ägypter
Metal 1987
Melvins Eye Flys
Carnivore Manic Depression
Napalm Death Scum
Venom Metal Punk
Possessed Swing of the Axe
Death Evil Dead
Pentagram Evil Seed
Saint Vitus Dying Inside


Bonus Track (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.
Carpe noctem - and don't forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.