Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 20. 3. 2017"

19. 3. 2017 - 16:38

Montag, 20. 3. 2017

Artist of the Week: Sookee | Leyya | Iron Fist | Flut | Spring Battle | Let's CEE Film Festival | Der junge Karl Marx | Aspekte des Überwachungspakets | Spring Battle | Fahrradkorso mit Russkaja | Heartbeat mit Laura Marling | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Alex Augustin

Wegen großen Erfolgs verlängert: Wir haben wieder Klumpert zu verschenken. Außerdem auch echte, gute Dinge wie Tickets für das New Sound Festival oder Flut, und manche unserer FM4 Kollegen brechen sich sogar die lieben Knochen für euch und berichten vom Spring Battle in Flauchauwinkl. Die FM4 Morning Show: Sometimes it lasts in pain but sometimes is hurts instead.


Update (10-12)

with Hal Rock

Termine | Webtip | Let's CEE Film Festival (Anna Katharina Laggner)


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

News of the day

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Cool Million, Eugene Wilde Back for More (DJ Friction Disco Mix)
Luxxury Feel The Night (Ghosts of Venice Remix)
MR GIVEN RAW Fakin The Funk
Ben Dean Standard Model (Original Mix)
TM Lipstick (Original)
Jungle Brothers What "U" Waitin' 4
InnerWestSoul Oops
Clausell Don't let it be crack
F.O.E. In my jungle
Cultural Vibe Ma Foom Bey Love Chant
Boris G- Man (WD edit)
T-Kut & Parkway Rhythm FM Feeling
In-dex Give me a sign


Connected (15-19)

mit Conny Lee

Artist of the Week: Sookee
Links, queer, feministisch - das ist die Berliner Rap-Quing Sookee. Auf ihrem fünften Album "Mortem & Make Up" schminkt sie die Gegenwart bis zur Kenntlichkeit ab. Getanzt wird aber trotzdem. Denn wo die Party, da die Revolution - meint Sookee. Die studierte Linguistin erzählt von queeren Tieren, Rechtsruck, Neonazi-Kindern, Schulhof-Bullies, Gleichberechtigung im Haushalt... - also durchaus schwierigen Themen, die sie geschickt und gewitzt verpackt wie in einem trojanischen Pferd. (Daniela Derntl)

Film: Der junge Karl Marx
Wer August Diehl schon immer mal mit der Frisur von Max Herre sehen wollte, sollte den Film nicht verpassen. Mit Perücke und Zylinder gibt Diehl den Mittzwanziger Karl Marx, der gemeinsam mit seinem Freund und Mittstreiter Friedrich Engels der Arbeiterbewegung ein Manifest zur bevorstehenden Revolution reichen möchte. Was Regisseur Raoul Peck hier gemacht hat, ist ein leider recht unrevolutionärer Historienfilm. (Pia Reiser)

Info: Lastenräder
Wer zum Frühlingsbeginn sein Rad schon poliert hat und vielleicht vor gewichtige Problemen steht sein Hab und Gut durch die Gegend zu kutschieren, dem sei folgender Link ans Herz gelegt: Förder-Aktionen für die Anschaffung von Lastenrädern. Die Förderung gibt es bundesweit und in vielen Gemeinden, am großzügigsten wird in Graz und in der Bundeshauptstadt Wien gefördert.

Und wer noch Tipps braucht, was man alles durch die Gegend radeln kann: bis Dienstag, 21. März 2017, läuft die European Cycle Logistics Conference in Wien. Zum Auftakt gab es schon einen großen Lastenrad Corso am Sonntag.

Aspekte des Überwachungspakets (Teil 1, Christoph Weiss) | FM4 Draußen: Spring Battle (Daniel Grabner) | Fahrradkorso mit Russkaja


Homebase (19-22)

mit Nina Hochrainer

Amadeus Award
Leyya ist live zu Gast im Studio.

In Serie: Iron Fist
Marvel's Iron Fist. Dardevil, Jessica Jones, Luke Cage – fast ist das Marvel-Superhelden-Quartett The Defenders komplett. Bevor Netflix aber Ende des Jahres dem gesamten Team eine eigene Show widmet, darf noch der vierte im Bunde mit einer Solo-Serie an den Start. Letzte Woche sind all Episoden der ersten Season von "Marvel's Iron Fist" online gegangen, Philipp L'heritier hat sich den Binge-Marathon mit dem hochavancierten Martial-Arts-Experten gegeben.

Spoon im Interview (Christian Lehner | Ticketverlosung für Stermann&Grissemann und ihr neues Programm "Gags Gags Gags"

Termine | Universal | Artist of the Week: Sookee


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Auf ihrem sechsten Album "Semper Femina" macht Laura Marling sich auf die Suche nach der Muse und findet ausgerechnet in der Lyrik eines Rainer Maria Rilke von vor hundert Jahren einen, wie sie meint, weiblichen Zugang zum Umgang mit dem Schrecklichen in der Schönheit. Das mag etwas verstiegen, vielleicht gar prätentiös klingen. Soll uns recht sein, solange dabei solche Songs herauskommen. Robert Rotifer hat Marling in London interviewt; einiges von diesem Gespräch wird die zweite Hälfte dieser Sendung füllen.

Heartbeat, 20.3.2017

Artist Titel Label
Chuck Berry Down Bound Train Chess
Hurray For The Riff Raff Living In The City ATO
Grandaddy I Don't Wanna Live Here Anymore Columbia
The Magnetic Fields Lovers Lies Nonesuch
Francois & The Atlas Mountains Perpetuel Eté Domino
Momus Perlenschwein American Patchwork
The Wolfhounds Thanks Odd Box Records
Idles Mother Balley Records
Only Friends and Lovers Manners Numavi
Matthäus Bär & Polkov Staub Phonotron
Real Estate Two Arrows Domino
Jackson C Frank Just Like Anything Earth
Laura Marling Blues Run The Game Virgin
Laura Marling Nouel More Alarming
Joni Mitchell Amelia Asylum
Laura Marling Little Love Caster Virgin
Laura Marling Next Time More Alarming
Laura Marling Always This Way More Alarming
Blake Mills It'll All Work Out Record Collection
Randy Newman Putin Nonesuch
Laura Marling The Valley More Alarming
Laura Marling Wild Once More Alarming
Laura Marling Nothing, Not Nearly More Alarming
Chuck Berry You Can't Catch Me Chess


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle, denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours. Less sleep, but a whole lot more of everything else.

03 - 05
Solid Steel Radio Show

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.