Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Robert Rotifer

Musik, Film, Heiteres

Robert Rotifer London/Canterbury

Themsenstrandgut von der Metropole bis zur Mündung: Bier ohne Krone, Brot wie Watte und gesalzene Butter.

16.01.2015
Rotifer als Zivi

Angelika, der Zündschlüssel und ich

Mit dem Krankenwagen in die Schwerelosigkeit - oder wie sich vor zwanzig Jahren die erste Nacht mit FM4 anfühlte.

15 Kommentare

08.01.2015
Plattenstapel

Es muss ja nicht Nostalgie sein

Was vor 20 Jahren sonst noch geschah: Bei der Vorbereitung auf meine Heartbeat-Jubiläumssendung stoße ich auf viel sehr gute und manch mittelmäßige Musik, vor allem aber auf eine düstere Überraschung.

5 Kommentare

26.12.2014
Cameron und Rewind-Zeichen

The Smallest Island

Rewind 2014: Das Jahr, als Großbritannien sich einmal kräftig im kollektiven Kleingeist suhlte.

17.12.2014
12Bar Club Eingang

Erst starb bloß der 12Bar Club...

Wie London sich in seiner Geldgier selbst verschlingt: Eine real werdende Dystopie mit dem lachhaften Namen Outernet wird die Denmark Street erdrücken, und Soho ist als nächstes dran.

12 Kommentare

10.12.2014
zwei Dosen Bohnen

"Die Armen können nicht kochen"

Von wegen Feed the World - der Hunger ist vor der Haustür. In einem Report namens "Feeding Britain" beginnt das politische Establishment Großbritanniens die akute Ernährungskrise unter den Armen des Landes wahrzunehmen.

04.12.2014
Ian McLagan

Ian McLagan (1945-2014)

Ein Meister der B3 und Mod-Idol, prägendes Mitglied der Small Faces und Faces, Session-Organist bei den Stones und seltenes Beispiel einer tatsächlich liebenswerten Rock-Legende, ist gestern nach einem Schlaganfall 69-jährig verstorben.

23.11.2014

Ein Furz in der Underground

Warum ich gerade echt keine Lust habe, mich einbürgern zu lassen.

7 Kommentare

17.11.2014
Atomium

Return to the Land of Promise

Eine Reise nach Brüssel und eine Assoziationskette im Fieberwahn von Richard Branson bis zu Rosetta. Schnell niedergeschrieben, bevor sie mir nicht mehr schlüssig erscheint.

30.10.2014
Albumcover: Zwei Menschen liegen sich in den Armen

"We know it's special"

Die Young Fathers gewinnen verdient den Mercury Prize 2014. Und gleich danach fällt der Sender aus.

23.10.2014
Paul Rain

Sie kommen vom selben Fleck

Wenn Pop ganz ohne Überhöhung und Distanz funktioniert. Das neue Allo Darlin'-Album "We Come From The Same Place" zum Nachhören auf FM4 Heartbeat.

16.10.2014
Wahlen

Es reicht, ich will meine Stimme!

Die Verblödung des zwecks Einkochen der inländischen Klientel verzerrten politischen Diskurses wird nicht nur in Großbritannien langsam unerträglich. Schuld ist das rückständige EU-Wahlrecht.

6 Kommentare

10.10.2014
Nigel Farage

Farageland

Seit heute sind die Rechtspopulisten UKIP im britischen Unterhaus vertreten. Ab nächsten Frühling sind sie vielleicht schon regierungsbeteiligt. Kein Witz.

02.10.2014
Graffitto mit Tauben

Die Übermalung des Rassismus

Die Geschichte eines verschwundenen Banksy: In Clacton-on-Sea darf man zwar nach Herzenslust fremdenfeindlich agitieren, aber nicht satirisch Street Art drüber machen.

19.09.2014
Jubelnde Menschen

Sie reden von Veränderung

Ein paar erste Gedanken zur Niederlage des schottischen Separatismus.

5 Kommentare

18.09.2014
Nein-Schild

Ob Ja oder Nein, Westminster verliert

Wie sich Labour und Tories beim schottischen Referendum selbst ins Eck gepinselt haben.

11.09.2014
Edinburgh Panda carrying torn-off body parts of visiting Westminster politicians, from FF's Evil Eye video

Panda Power

A few questions to Franz Ferdinand's drummer Paul Thomson ahead of their “Vote Yes” gig at Edinburgh's Usher Hall

08.09.2014
Jogger

Ängste einer Königin

Erstmals liegt nicht nur in der subjektiven Wahrnehmung, sondern auch in einer Umfrage das Ja-Votum zur schottischen Unabhängigkeit voran. London ist in Panik. Zu spät.

9 Kommentare

03.09.2014
Cameron mit offenem Mund

Coming Home

Ein paar Gedanken nach der Schreibpause. Über strategisches "othering", Verrohung, Verblödung und Heldenverehrung, deren Funktionen und Gefahren, da wie dort.

20 Kommentare

18.08.2014
RM Hubbert

"We get to build the country we want"

In genau einem Monat stimmen die Schotten über ihre Unabhängigkeit ab. Ein Gespräch im Originalton mit dem so wie fast alle schottischen Musiker_innen für eine Ja-Stimme werbenden, liebsten Zupfgitarristen vieler denkender Menschen RM Hubbert.

13.08.2014
Sigi Maron

a nochd laung auf da autobahn

Wie es dazu kam, dass die Legenden Sigi Maron und Graham Nash in meiner Montagssendung aus Baden bei Wien und Hawaii quasi synchron die Kriegstreiberei anprangerten.

Storys von Robert Rotifer