Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Robert Rotifer

Musik, Film, Heiteres

Robert Rotifer London/Canterbury

Themsenstrandgut von der Metropole bis zur Mündung: Bier ohne Krone, Brot wie Watte und gesalzene Butter.

02.12.2016
Christmas Cracker

Der progressive Pakt

Spätestens seit Donnerstagabend hat der Rechtspopulismus in Brexitannien kein Monopol mehr auf die Volksmeinung - Über Kate Bush, Richmond, und wie ihr mir am kommenden Sonntag helfen könnt, meine Schlaflosigkeit loszuwerden.

24.11.2016
Daniel Blake

Cathy & Daniel, us & them

Ab Freitag kommt mit dem Ken Loach-Film "Ich, Daniel Blake" die Brutalität der britischen Austerität in die österreichischen Kinos. Ist es Food Bank Porn? Und hat da jemand Mindestsicherung gesagt?

09.11.2016
Hillary Clinton

Workingman's Blues #3

Über die schockierende Sprachlosigkeit der Hillary Clinton. Warum uns das Kämpfen nicht erspart bleibt. Und wieviel Trump in Dylan steckt.

8 Kommentare

04.11.2016
Zeitungsschlagzeile "Poppy War"

Brextremism Watch

Ich hab wieder einmal im Supermarkt die Titelseiten Brexitanniens studiert. Jetzt gehen sie auf Justiz und Parlament los. Das F-Wort bleibt uns nicht mehr erspart.

20.10.2016
The Sun Zeitung Logo

Ins Maul geschaut

Wozu führt die Freiheit, rechtsextreme Meinungen zu verbreiten? Der britische Medienmainstream tanzt es vor, von der Sun bis zur BBC.

8 Kommentare

13.10.2016
"Exit" in Newspaper

Peak Little Britain

Als Bürger des Nirgendwo in der engen Welt des neuen Kleinbritannien, wo man kein Marmite mehr kriegt. Und wie das mit Paul Wellers und Robert Wyatts Rückkehr zum Agit-Pop im Zeichen Jeremy Corbyns zusammengeht.

05.10.2016
Ben Watt

Ben Watt und meine Major 7 Memories

Von Cherry Red über Everything But The Girl und Londons Clubs bis zurück zum Song: Zu meiner letzten Heartbeat-Ausgabe und Ben Watts kommendem Wien-Konzert.

28.09.2016
Jeremy Corbyn

"Eine Schande für unsere multikulturelle Gesellschaft"

Beim Labour-Parteitag forderte der wiedergewählte Jeremy Corbyn nicht nur einen "Sozialismus des 21. Jahrhunderts", sondern fand auch klare Worte gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Den beleidigten "Moderaten" gehen die Ausreden zum Boykott ihres Parteichefs aus.

18 Kommentare

23.09.2016
The Beatles

Die farblose Insel

Vor der Entfremdung des Sounds bzw. Die utopische, antirassistische Nostalgie - oder was es acht Tage nach Premiere der Beatles-Doku "Eight Days A Week" noch zu sagen gäbe.

09.09.2016
Fabric-Schild am Eingang zum Club

Operation Weichspüler

Über die Umstände der Schließung des Londoner Superclubs Fabric und die fortschreitende Musealisierung Londons.

08.09.2016
Grenzzaun

Harlow normal

Eine Mauer in Calais und der schnell abgehandelte Tod des Arek Jozwick: Wie sich die Gewalt gegen Fremde über den britischen Sommer normalisiert hat.

21.08.2016
Bundesadler

It's a Robert from Austria living in England thing.

You wouldn't understand. Ich ja selber auch nicht.

20.07.2016
Sigi Maron

Sigi Maron, 1944-2016

Zum Gedenken an die politische Songschreiberkunst des Sigi Maron - Protokoll einer mit seinen LPs verbrachten Nacht.

18.07.2016
#Brexit

Die magische Karte

Kleine Service-Leistung für Österreicher_innen: Wichtige Infos zum Aufenthaltsrecht. Plus Geschichten über Brexit-Einbrecher und den Kampf Labours mit dem eigenen Bauchnabel.

07.07.2016
tony blairs lachen

Sie taten nur, was Tony für richtig hielt

Schon gut, dass der Chilcot Report Tony Blair zur Verantwortung zieht. Aber ich erinnere mich zu gut: Er war keineswegs allein.

10 Kommentare

06.07.2016
Graffito: "EU Rats go home now"

Mein neues Leben als Abschaum

Neuerdings ist meinereins Faustpfand geworden. Die angeblich so besonnene Theresa May ist noch nicht im Amt und hat bereits unser Leben verändert. Nicht zum Besseren.

24.06.2016
#Brexit

Post Brexit Blues

Nach dem Eiertanz, der Angst und der Wut: Am Ende bleibt das Mitgefühl mit meinen britischen Freund_innen.

8 Kommentare

23.06.2016
"Vote Remain" Flyer hinter einem Fenster einer Wohnung

Project Fear? It's only just beginning

Brexit Schmexit - In der Früh sagte einer im Radio: Morgen beginnt die Zeit, wo man wieder auf Facebook schauen kann, ohne sich zu ärgern. So stellen die Leute sich das also vor.

31 Kommentare

20.06.2016
Laura Mvula

„Write a song I can lift me spirit / Write a song I can jig me foot.“

Laura Mvula ist unsere Artist of the Week. Ihr neues Meisterinnenwerk 'The Dreaming Room' geht spielend über alles hinaus, was die Konventionen des Popsongs erlauben. Die Geschichte einer Bekehrung.

16.06.2016
Jo Cox

Wo wir sind.

Wer weiß, wie wir da wieder rauskommen. Großbritannien am Abend nach dem Mord an Jo Cox MP.

Storys von Robert Rotifer