1000 Flames

Schlagzeug. Bass. Gitarren. Synth. Und viel Liebe zu ausgefeilten und überraschenden Arrangements
Istanbul
*2018

1000 Flames über sich

Schlagzeug. Bass. Gitarren. Synth. Und viel Liebe zu ausgefeilten und überraschenden Arrangements. So in etwa ließe sich die Zugangsweise der vier Wahl- und Überzeugungswiener zu ihrem musikalischen Schaffen beschreiben. Grundlage der Songs bilden subtil gebaute Rhythmen die mit meist fragilen, mitunter aber auch lustvoll brachialen Klanggebilden verwoben werden. Die Einflüsse, die man in die Musik hineinhören kann - wenn man denn möchte -, reichen vom Pop der 80er Jahre (think Talking Heads, Depeche Mode), Hip-Hop und Industrial der 90er, bis zu den elektronischen Klanggebilden im Stil von Bands wie Moderat. Zu den ebenso verehrten wie unerreichbaren Helden zähle auch Bands wie Radiohead oder die Bad Seeds. Hauptsache großes Tennis! Textliche Inspiration bezieht die Band bisweilen aus den Untiefen der Science Fiction, für das aktuelle Album diente die Kurzgeschichte ‘The Machine Stops’ als lose Inspiration. Um die in diesen Geschichten oft sehr großen und abstrakten Themen greifbar zu machen, verbindet die Band sie in einem kollektiven Schreibprozess mit persönlich Erlebtem.

Neueste Nachricht von 1000 Flames:

flame179 | 24.Mär.2018
Album "Synchronized" OUT NOW!
Hört rein auf:

Spotify
https://open.spotify.com/album/5u9KqbVe4
pZP6pZT9YuWLr

Apple iTunes
https://itunes.apple.com/at/artist/1000-
flames/1349793006

Deezer
https://www.deezer.com/de/artist/1426623
9
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2017
Armin Koch
Markus Stingl
Thom Carl
Tobias Zotter

Kontakt:

hello@1000flames.band

Booking: Wolfgang Mitter at Miooow, wolfgang@miooow.com

Label- & Presscontact: Michael Lachsteiner at blankTON, ml@blankton.org

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.