99-PLUS

Diese vier Musiker schreiben von Sonic Youth, My Bloody Valentine und John Lennon beeinflusste Songs.
Good morning
Als wichtigsten Bestandteil bezeichnet 99PLUS den Kontext zwischen melancholisch gepaarter Stimmung und kreativer Freiheit, die sich in der Instrumentenbesetzung korrelieren."
Samples Samples

99-PLUS über sich

Zitat: "Aus der Formation 'kleschköltn' 2005 entstanden verschreibt sich 99PLUS der Alternativen Musikszene. Im Zeitgeist der monotonen, stereotypischen und auf Kommerz ausgerichteten Musikbranche setzt 99PLUS auf klassischer Gitarrenphonie und befreit sich somit von Trendsetzungen. Als starken Einfluss spiegeln sich in den Kompositionen die 80iger Gruppen wie Sonic Youth, My Bloody Valentine, The Fall, sowie die Musik von John Lennon wieder. Als Themenschwerpunkte der Textsetzung werden politische und unpolitische Themen des Alltags verwenden. Als wichtigsten Bestandteil bezeichnet 99PLUS den Kontext zwischen melancholisch gepaarter Stimmung und kreativer Freiheit, die sich in der Instrumentenbesetzung korrelieren."

Facts:

aus Österreich | *2005
Lachmann Markus
Bozic Heinz
Steindl Andreas

Kontakt:

com.99-plus@hotmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 3850 Tagen, 23 Stunden, 10 Minuten
Can you forgive the boy hat einen ebenso einschlfernden Gesang wie Good Morning. Bei letzterer Nummer kommen mit den Tierlauten Erinnerungen an Sgt.Pepper hoch, ebenso wie der Blasmusiker am Cover. Die Birne im Apple-Farbton soll wohl auch an die Beatles erinnern. Mag entspannend sein, klingt für mich aber zu müde.
ViennaCC  
willlasius | vor 3851 Tagen, 16 Stunden, 43 Minuten
...hinlegen...entspannen...träumen!!!

Geiler Sound