*a basement in bloom

Als "Indietronica", also zwischen Indierock und Elektronik angesiedelt, sieht sich diese fünfköpfige Band aus Wien.
tiny operations

*a basement in bloom über sich

Die Wiener Formation *a basement in bloom ist innerhalb des vergangenen Jahres durch Umbrüche gegangen, die sie zum einen bei diesem Namen, zum anderen am elektro-akustischen Boden 'Indietronica' haben ankommen lassen.
Ihre Musik formt die der Genrebezeichnung eingeschriebene Verbindung von klassischen Indie-Elementen und synthetischer Klangerzeugung musikalisch auf eine Weise nach, die sich recht gezielt an den unterschiedlichen Eigenschaften beider bedienen möchte. Die akustische Intimität aus männlicher und weiblicher Stimme, aus Cello, Piano und Kalimba wird musikalisch zusammengeführt mit den ganz anderen Qualitäten elektronischer Beats und gesampelter Freifeldaufnahmen. Die oftmals auch zweistimmig vorgetragenen Songtexte erzählen mit Vorliebe indirekt: Vielleicht auch davon wie akustisch man innen sein könnte und möchte, und wie elektronisch das am Ende aber oft funktioniert.

Mit 'stockpiled, handfed and childish architectures' veröffentlichten *a basement in bloom am 3. August ihre Debüt-EP, für die Peter Paul Aufreiter (KIDS N CATS/Eoae) als Produzent gewonnen werden konnte. Das Artwork des physischen Tonträgers und das Video zum Song 'red light' entstanden auf dem ästhetischen Boden des holländischen Künstlers Bart Hess, dessen eigenständige Poetik sich an zentralen Punkten mit der Arbeit der Band berühren mag.

Neueste Nachricht von *a basement in bloom:

abasementinbloom | 30.Okt.2014
19.12.2014 Live: B72/Vienna with Samaris (IS)
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2010
Johannes Kerschbaummayr
Johannes Mandorfer
Johannes Gökler
Martina Gappmaier
Dominik Mandorfer

Kontakt:

info@abasementinbloom.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.